Reagieren
Das Fahrzeug hilft, wenn es brenzlig wird
Sicher zu fahren und Gefahrenmomente frühzeitig zu erkennen sind entscheidende Voraussetzungen für die Vermeidung von Unfällen. Wenn es einmal „brenzlig“ wird, helfen die integrierten Sicherheitssysteme vorausschauend und in Sekundenbruchteilen dabei, Schlimmeres zu verhindern und die Unfallfolgen so gering wie möglich zu halten. Die Fahrzeuge werden quasi zu „mitdenkenden“ Partnern, die „sehen“, „fühlen“ und notfalls sogar „selbstständig handeln“ können.
Weltweite Bedeutung für alle modernen Fahrzeuge haben bereits die von Daimler entwickelten Systeme ESP® und ABS, die stabilisierend eingreifen können, wenn das Auto ins Schleudern kommt oder voll bremsen muss. Unsere fortgeschrittene Sicherheitstechnologie kann typische, drohende Gefahren auch schon im Voraus erkennen und Schutzmaßnahmen auslösen.
Entsprechende Systeme sind in die Daimler-Nutzfahrzeuge integriert. Der Active Brake Assist leitet bei einem Bus oder Lkw eine Vollbremsung ein, wenn die Kollision mit einem vorausfahrenden Fahrzeug dem System als unvermeidlich erscheint. Die Telligent-Systeme sorgen für Stabilitäts- und Abstandsregelung; der Spurhalteassistent verhindert, dass die schweren Fahrzeuge von der erkannten Fahrbahn abkommen.
Tools & Services
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten.  |  Anbieter  |  rechtliche Hinweise  |  Cookies  |  Datenschutz