Klima-Windkanäle
Hohe Auslastung durch effiziente Vorbereitung
Mercedes-Benz hat die beiden Klima-Windkanäle vor allem gebaut, um die Fahrzeugqualität mit effizienten Methoden noch weiter zu steigern. Dazu musste die Natur mit all ihren extremen Wettererscheinungen in die Prüfstände geholt werden.
Die Klima-Windkanäle sind so ausgelegt, dass Mercedes-Benz sie für eine breite Palette von Fahrzeugmodellen nutzen kann – vom smart bis zum Sprinter.  
 
Die Klima-Windkanäle sind so ausgelegt, dass Mercedes-Benz sie für eine breite Palette von Fahrzeugmodellen nutzen kann – vom smart bis zum Sprinter.
Damit enden die Bemühungen um Effizienz allerdings nicht. Zu den beiden Klima-Windkanälen gehören sechs Konditionskammern zur Vorbereitung der Prototypen auf die Versuche. Hier werden die Fahrzeuge zum Beispiel vorgekühlt, ehe sie ein neu entwickeltes, ausgeklügeltes Transportsystem in weniger als zehn Minuten in die großen Klima-Windkanäle bringt. Dort können sie während Dauerversuchen sogar mit vorkonditioniertem Kraftstoff aufgetankt werden.
Zwei der sechs Konditionierkammern sind zudem akustisch gegen Geräusche von außen abgeschirmt. Unter diesen Bedingungen können die Ingenieure beispielsweise störenden Schalt- oder Klickgeräuschen auf die Spur kommen, die nur unter bestimmten klimatischen Umständen auftreten.
Ein großer Werkstattbereich mit der notwendigen Maschinen- und Werkzeugausstattung ermöglicht die Fahrzeugvorbereitung im Vorfeld. Umbauten und Fahrzeugvorbereitungen sind so ortsnah in kurzer Zeit machbar, ohne dass Transporte in außerhalb liegende Werkstätten notwendig werden.
Durch diese Maßnahmen werden die teuren Klimakanäle nur möglichst kurz belastet und ein Fahrzeug kann rasch auf das andere folgen. Ziel ist, die Anlage möglichst gut auszulasten. Dieses Ziel ist erreicht, denn die Anlage arbeitete bereits wenige Wochen nach ihrem ersten Probelauf mit 20 Mitarbeitern im Zweischichtbetrieb.
Tools & Services
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten.  |  Anbieter  |  rechtliche Hinweise  |  Cookies  |  Datenschutz

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.