Klima-Windkanäle
Alle Wetter auf Knopfdruck
Temperaturen von minus 40 bis plus 60 Grad Celsius, Orkane mit Windgeschwindigkeiten bis 265 Kilometer pro Stunde, tropische Regengüsse und heftige Schneestürme gehören hier zum ständig verfügbaren Repertoire der Versuchsingenieure. Wenn nötig, können sie sogar eine erbarmungslos scheinende Sonne wirklichkeitsgetreu simulieren. Die Klima-Windkanäle am Mercedes-Benz Standort Sindelfingen erlauben es den Ingenieuren, neu entwickelte Fahrzeuge oder Komponenten bereits frühzeitig für alle Wetterbedingungen zu optimieren.
Temperaturbereich von minus 40 bis plus 40 Grad Celsius konzipiert.  
 
Einer der Klima-Windkanäle ist als Kaltkanal mit einem Temperaturbereich von minus 40 bis plus 40 Grad Celsius konzipiert.
Zur anschließenden realen Erprobung auf Straßen in arktischer Kälte und glühender Wüstenhitze starten deshalb künftig nur noch Prototypen, die längst unter widrigsten Klimaeinflüssen einen großen Reifegrad bewiesen haben. So kann Mercedes-Benz bestmögliche Qualität erzielen. Dieser hohe Anspruch ist in der Philosophie des ältesten Automobilherstellers der Welt seit 125 Jahren fest verankert.
Moderne Automobile entstehen zunächst am Computer. Auch die ersten Crashversuche, Aerodynamikuntersuchungen oder Fahrwerkserprobungen finden als elektronische Simulationen in der virtuellen Welt statt, lange bevor der erste Prototyp gebaut ist. Solche Simulationen können allerdings Prüfstandversuche und die Erprobung in der wirklichen Welt nicht ersetzen.

Um die Lücke zwischen Simulation und Realerprobung weiter zu schließen, hat Mercedes-Benz in Sindelfingen nach zwei Jahren Bauzeit im Oktober 2010 zwei hochmoderne Klima-Windkanäle in Betrieb genommen. Damit wurde das Mercedes-Benz Technology Center planmäßig um die nächste Stufe erweitert. Am Mercedes-Benz Standort Sindelfingen sind Forschung, Entwicklung, Design, Planung und Produktion so direkt verzahnt wie sonst bei keiner anderen Automobilfirma weltweit.
Tools & Services
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten.  |  Anbieter  |  rechtliche Hinweise  |  Cookies  |  Datenschutz