Prüf- und Technologiezentrum Immendingen
Gründe für das neue Prüfzentrum
Wesentliche Gründe für das Prüfzentrum in Immendingen, in dem  Fahrzeuge entwickelt und erprobt werden sollen, sind:
Erprobung unter Realbedingungen
  • Forschung und Entwicklung sind entscheidende Faktoren für den unternehmerischen Erfolg von Daimler.
  • Die bestehenden Erprobungsstandorte in Sindelfingen und Stuttgart werden die Anforderungen an künftige Prüfungsbedarfe nicht decken. Darüber hinaus liegt das Prüfgelände Wernau an einem Naturschutzgebiet, wofür seit langem ein alternativer Standort gesucht wird.
  • Ein neues integriertes Entwicklungs- und Prüfzentrum ist daher dringend erforderlich.
  • Erklärtes Ziel der Daimler AG ist es auch, mit der Entstehung des Prüf- und Technologiezentrums in Immendingen den größten Teil der Erprobungsfahrten in Baden-Württemberg von der Straße auf dieses Gelände zu verlegen. Hierzu gehören z.B. der sogenannte Albdauerlauf oder auch der Stadtdauerlauf in Stuttgart. Wo immer dies möglich ist, sollen solche Testfahrten zukünftig nicht mehr auf öffentlichen Straßen, sondern im Prüfzentrum stattfinden.
  • Von zentraler Bedeutung ist es, auf dem Gelände Fahrerassistenzsysteme weiterzuentwickeln, die zur Unfall-Prävention beitragen und an der Zukunft des autonomen Fahrens zu arbeiten.
  • Außerdem sollen Entwicklungen durchgeführt werden, die einer weiteren Verbrauchsreduzierung und somit auch Minimierung des CO2-Ausstoßes dienen. Eingeschlossen sind alternative Antriebe wie Elektrofahrzeuge mit Batterie bzw. Brennstoffzelle und Hybridtechnologie.
Tools & Services
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten.  |  Anbieter  |  rechtliche Hinweise  |  Cookies  |  Datenschutz