Stuttgart/Kawasaki, Japan, 22. November 2012
Ausgezeichnet: Daimler Trucks gewinnt japanischen Award für innovative Technologie im Fuso Canter Eco Hybrid
  • Nutzfahrzeugsparte von Daimler erhält japanische Auszeichnung für innovative Technologie im Leicht-Lkw Fuso Canter Eco Hybrid
  • Fuso Canter überzeugt mit dem Doppelkupplungsgetriebe DUONIC® in Verbindung mit einem Hybridantrieb
  • Fuso zielt auf Vorreiterrolle bei grünen Innovationen ab
Erstmals in der Geschichte der japanischen Auszeichnung für Pkw, wird der sogenannte „Car of the Year Special Award 2013“ an einen Lkw-Hersteller vergeben. Preisträger ist die japanische Daimler Nutzfahrzeugtochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC). Auf der „Automotive Researcher´s and Journalist´s Conference“ (RJC) in Japan zeichnete die Non-Profit-Organisation das innovative, vollautomatisierte Doppelkupplungsgetriebe DUONIC® in Verbindung mit einem hocheffizienten Hybridantrieb aus. Diese für die Lkw-Branche einzigartige Fahrzeugtechnologie vereint der Leicht-Lkw Fuso Canter Eco Hybrid, der bereits seit September dieses Jahres auch für den europäischen Markt in Tramagal/Portugal in Serie produziert wird.
Die im Jahre 1990 gegründete Organisation RJC besteht aus Fachexperten und Journalisten aus der Automobilbranche in Japan. Der „Car of the Year Award“ ist einer der wichtigsten Preise in Japans Automobilindustrie, der einmal jährlich verliehen wird.
Dr. Albert Kirchmann, MFTBC President and CEO: „Wir fühlen uns durch diese angesehene Auszeichnung sehr geehrt – denn sie ist ein bedeutender Meilenstein für Fuso in Japan und für Daimler Trucks weltweit.“ Kirchmann betont weiter: „Der Award unterstreicht die Vorreiterrolle von Fuso bei grünen Innovationen.“
Überzeugendes Argument für den gewonnenen Titel „Car of the Year Special Award 2013“ ist insbesondere das Doppelkupplungsgetriebe DUONIC® in Verbindung mit einem Hybridantrieb im Fuso Canter Eco Hybrid. Diese Antriebstechnologie zusammen mit einer leistungsstarken Lithium-Ionen-Batterie punktet in Hinblick auf Kraftstoffersparnis und niedrigen Emissionswerten. So verbraucht der Fuso Canter Eco Hybrid bis zu 23 Prozent weniger Kraftstoff als ein vergleichbarer konventioneller Fuso Canter.
Die Kraftübertragung des Fuso Canter Eco Hybrid gehört zu den herausragenden technischen Merkmalen des Leicht-Lkw. Großer Vorteil: Beim Fahren ist der nächste Gang bereits eingelegt, der deshalb extrem schnell und völlig ruckfrei ohne Verlust des Kraftflusses geschaltet wird.
Wachstumsstrategie „FUSO 2015“ – Vorreiter bei grünen Innovationen
Durch die Optimierung der Betriebskosten der Lkw (Total Cost of Ownership) und die Senkung des CO2-Ausstoßes um 7,5 Prozent strebt Fuso eine Schlüsselrolle bei Kraftstoff-Effizienz und grünen Innovationen an. Dieser Anspruch basiert auf einer der fünf strategischen Säulen der Wachstumsstrategie „FUSO 2015“, mit der Fuso seinen internationalen Absatz auf 200.000 Einheiten jährlich mittelfristig verdoppeln will.
Über Fuso
Die in Kawasaki, Japan, ansässige Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) ist einer der führenden Nutzfahrzeughersteller in Asien. Die Daimler AG hält 89,29 Prozent der Anteile an MFTBC. Die restlichen 10,71 Prozent werden von verschiedenen Unternehmen des Mitsubishi-Konzerns gehalten. 2011 hat Daimler Trucks unter der Marke Fuso insgesamt ca. 147.700 Fahrzeuge verkauft – darunter leichte, mittelschwere und schwere Lkw und Busse.
Download
pdf-Datei
(0,09 MB)
Tools & Services
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten.  |  Anbieter  |  rechtliche Hinweise  |  Cookies  |  Datenschutz