Niederlassung Hamburg feierte Jubiläum: Festakt zum 100jährigen Jubiläum der Mercedes-Benz Niederlassung in Hamburg
Hamburg
24.03.2009
  • Festakt im Hamburger Rathaus mit 400 Gästen
  • Übergabe einer Spende in Höhe von 100.000 Euro an die Stiftung „phönikks“ durch Dr. Dieter Zetsche und Mika Häkkinen
  • Dr. Dieter Zetsche: „In Hamburg verbinden sich für uns heute Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.“
Hamburg –Mit einer Jubiläumsveranstaltung im Hamburger Rathaus feierte heute die Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg mit rund 400 geladenen Gästen ihr hundertjähriges Bestehen. Sie war im Jahr 1909 als eine der fünf ersten Niederlassungen der damaligen Daimler-Motoren-Gesellschaft am Neuen Wall 44 eröffnet worden.
In seiner Festansprache sagte Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter von Mercedes-Benz Cars: „In Hamburg verbinden sich für uns Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auf bemerkenswerte Weise. Für die Tradition steht das 100jährige Jubiläum der Niederlassung, das Heute repräsentiert unsere neue E-Klasse. In die Zukunft weist unsere Kooperation mit der Stadt Hamburg, die wir heute bekannt gegeben haben und die emissionsfreies Fahren Realität werden lässt.“ Im Rahmen dieses Projektes wird die Flotte von Daimler Brennstoffzellenbussen in der Hansestadt ausgebaut; zusätzlich werden 20 B-Klassen mit Brennstoffzellenantrieb in Betrieb genommen.
Die Niederlassung Hamburg mit ihren fünf Standorten im Stadtgebiet der Hansestadt hat ca. 800 Mitarbeiter und ist zusammen mit dem Mercedes-Benz Werk Hamburg Harburg einer der größten Arbeitgeber der Metropolregion Hamburg. Viele soziale Projekte für Hamburger Kinder in Not sowie die Sportförderung der Hansestadt werden im Rahmen des gesellschaftlichen Engagements der Niederlassung gefördert und unterstützt.
Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von Beust betonte in seiner Begrüßung: „Ich freue mich, dass wir mit der Niederlassung Hamburg einen verlässlichen Partner hier vor Ort haben. Mercedes-Benz ist für die Hansestadt nicht nur wegen des mit der Marke verbundenen „Glanz und Glamours“ sondern auch als Wirtschaftsunternehmen und Arbeitgeber eine wichtige Größe."
Bernd Zierold, Leiter der Niederlassung Hamburg: „Als wir vor 100 Jahren nach Hamburg kamen, hatten wir ein Ziel: wir wollten waschechte Hanseaten werden. Heute, nach einigen Generationen, sind wir mit fünf Standorten der Niederlassung und dem Werk in Hamburg-Harburg eng mit der Stadt und ihren Bürgern verwachsen.“
Im Rahmen des Festakts überreichten Dr. Dieter Zetsche und Mika Häkkinen eine Spende in Höhe von 100.000 Euro an die Stiftung „phönikks“, die sich für die außerklinische Betreuung junger Krebspatienten engagiert. Der Betrag kommt dem Kinderkunstprojekt der Stiftung zugute, bei dem unter Anleitung einer Kunstpädagogin betroffene Kinder und Angehörige ihre leidvolle Erfahrung mit der Krankheit aufarbeiten können. „Mit dieser Hilfe möchten wir der Stadt Hamburg und ihren Bürgern symbolisch etwas von der Unterstützung zurückgeben, die wir in den vergangenen 100 Jahren erfahren haben“, bekräftigt Bernd Zierold.
Die Feierlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum werden am 28.3. mit einem Öffentlichkeitstag in den Räumen der Niederlassung Hamburg fortgesetzt. Highlight ist die Präsentation der neuen Mercedes-Benz E-Klasse, die an diesem Tag deutschlandweit Publikumspremiere feiert. Eine Ausstellung zur Historie der E-Klasse mit interessanten Exponaten und Erläuterungen rundet das Programm zum 100jährigen Jubiläum ab.
Mehr Informationen über die Mercedes-Benz Niederlassung in Hamburg gibt es im Internet unter www.hamburg.mercedes-benz.de
 
Suche
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen