Pressemappe: Der Daimler des Dagobert Duck: Mercedes-Benz im Comic
01.03.2006
Abenteuer und Eleganz: Die Mercedes-Benz SL-Modelle
Niemand pilotiert einen so stilsicheren Sportwagen durch den Urwald Palumbiens wie Fantasios niederträchtiger Cousin Zantafio. André Franquin stattet den Gauner in seinem Album „Im Banne des Z“ mit einem Mercedes-Benz 300 SL Roadster (W 198 II) aus und zeichnet die atemberaubende Karosserie des Sportwagens dabei aus verschiedenen Einstellungen. Während der Verbrecher selbst am Ende des Abenteuers von Spirou und Fantasio außer Gefecht gesetzt wird, wird die Schönheit des Roadsters nicht angetastet. Auch die Comic-Autoren Tibet und Duchateau lassen den 300 SL in einem Abenteuer ihres Helden Rick Master in rasanter Fahrt auf einer spektakulären Alpenstraße auftreten.
Verglichen dazu etabliert sich der Mercedes-Benz 190 SL eher als feiner Sportwagen für Boulevard und Landstraße. Natürlich gehört für André Franquins Traum von einer hypermodernen Siedlung der Zukunft auch ein Roadster der Baureihe W 121 auf die Straße („Tiefschlaf für die ganze Stadt“). Und während Dupa in seinem „Cubitus“-Album „Ein Faulpelz macht Trouble“ einen 190 SL mitten im Stadtverkehr zeichnet, lässt Hergé das „Tim und Struppi“-Abenteuer „Kohle an Bord“ mit einer Rallye im Park von Schloss Mühlenhof enden – einen weißen SL 190 mitten unter den teilnehmenden Fahrzeugen.
Von den späteren Typen der SL-Reihe ist vor allem das Coupé C 107 häufig im Comic vertreten. So in „Michel Vaillant“, „Yoko Tsuno“, „Spirou und Fantasio“ sowie „Cubitus“. In „Franka“ lässt Henk Kuijpers nicht nur den C 107 auf die Bildfläche der Geschichte „Das Meisterwerk“ rollen, sondern zeichnet auch das spätere Modell R 129 im Band „Die blaue Venus“. Den kleineren Mercedes-Benz Roadster SLK (R 170) fährt unter anderem der weltgewandte französische Historiker Didier Mosèle in der Serie „Das geheime Dreieck“ auf seiner Suche nach dem Geheimnis der Tempelritter.
Download gesamter Text
Ihr Presse-Kontakt
René
Olma
Kommunikation Mercedes-Benz Classic
Fax: +49 711 3052 152 844
Mobil:+49 176 309 212 88
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen