Mercedes-Benz C 63 AMG Coupé
Stuttgart
17.05.2011
Design und Ausstattung: Klassischer Coupé-Stil mit Performance-Touch
Selbstbewusst und athletisch, dynamisch und begehrenswert: Das neue Mercedes-Benz C 63 AMG Coupé überzeugt nicht nur in technischer, sondern auch in optischer Hinsicht. Der kraftvolle Zweitürer weckt bereits im Stand Lust auf eine dynamische Fortbewegung. Auch das Interieur setzt diesen sportlichen Look fort und betont den einzigartigen Charakter des neuen AMG High-Performance-Automobils.
Mit seinem Design fügt sich das neue C 63 AMG Coupé nahtlos in die C 63 AMG Modellfamilie ein, zu der neben der klassischen Limousine auch das praktische T-Modell zählt. Von den Serienmodellen des C-Klasse Coupés unterscheidet sich das AMG Topmodell durch gezielte optische Modifikationen: Sowohl Front- und Heckpartie als auch Seitenansicht präsentieren sich im typischen AMG Stil. Zahlreiche Design-Elemente sind vom Hochleistungs-Roadster SL 63 AMG bekannt, so etwa die Front: Die neue, deutlich gepfeilte AMG Frontschürze verfügt über eine markante, in Hochglanz schwarz lackierte untere Querstrebe sowie über AMG spezifische Tagfahrlichter in LED-Technik. Große Kühlluftöffnungen mit schwarzen Gittern und seitliche Luftauslässe gewährleisten eine effektive Durchströmung der Motoröl- und Wasserkühler.
Visuell prägend sind die Klarglasscheinwerfer insbesondere mit der Wunschausstattung Intelligent Light System (ILS), sowie der große, zentrale Mercedes-Stern: Er sitzt in der neuen, ausdrucksstarkenKühlermaske auf einer Querlamelle in Flügelform. Betont maskulin ist auch die neue Motorhaube gestaltet, die aus
Gewichtsgründen aus Aluminium besteht. Zwei ausgeprägte Powerdomes geben einen unmissverständlichen Hinweis auf den kraftvollen AMG 6,3-Liter-V8-Motor.
Breite, AMG-spezifische Kotflügel mit „6.3 AMG“-Logo deuten nicht nur auf den kraftvollen Antrieb, sondern auch auf die eigenständige Vorderachse des C 63 AMG Coupés hin. Prägend für die Seitenansicht sind zudem die AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichern-Design: Titangrau lackiert und mit glanzgedrehtem Felgenhorn, verleihen sie dem Zweitürer einen betont sportlichen Touch. An der Vorderachse sind Reifen im Format 235/40 R 18, an der Hinterachse in 255/35 R 18 montiert. Die filigranen Speichen erlauben freie Einblicke auf die groß dimensionierte AMG Hochleistungs-Bremsanlage. Spezielle AMG Seitenschweller verbinden die Frontpartie stilistisch gekonnt mit der neuen AMG Heckschürze.
Heckleuchten in LED-Technik, der charakteristische schwarze Diffusoreinsatz und die zwei verchromten Doppelendrohre der AMG Sportabgasanlage sorgen für einen stimmigen Abschluss. Die harmonisch integrierte AMG Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel reduziert den Auftrieb an der Hinterachse und optimiert auf diese Weise die Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten nochmals.
AMG Design harmoniert perfekt mit spannungsvollem Coupé-Stil
Alle AMG-spezifischen Design-Merkmale verbinden sich in perfekter Weise mit den kompakten Proportionen des spannungsvoll gestalteten C-Klasse Coupés: Der Zweitürer fasziniert mit niedriger Silhouette und schmaler C-Säule im typischen Drei-Box-Design. Die kurzen Überhänge vorn und hinten verbinden sich mit der langen Motorhaube, der kraftvollen Schulter und dem sportlich-kurzen Heck. Stilistisch prägend sind zudem die stark geneigte Frontscheibe und das lang gestreckte, niedrige Dach, das bis zur die flach geneigten Heckscheibe reicht. Coupé-typische Design-Elemente sind überdies die nach hinten ansteigende Charakterlinie in der Fahrzeugflanke sowie der kraftvoll gespannte Gegenschwung der Bordkante in der C-Säule.
Interieur mit feinen Materialien und dynamischer Atmosphäre
Sportlich, dynamisch, hochwertig – der Innenraum des C 63 AMG Coupé begeistert auf den ersten Blick ebenso, wie nach einer langen Autofahrt. Die Grundlage hierfür ist die Kombination aus reizvollem Design, feinen Materialien, erstklassiger Qualität und AMG-spezifischen Ausstattungsmerkmalen. Die formschöne Instrumententafel verfügt über einen großen integrierten Bildschirm und drei sportlich gestaltete Rundinstrumente im Tubendesign mit eigenständiger Schriftgrafik und roten Zeigern. Den Tacho ziert eine 320 km/h-Skala und ein AMG Schriftzug, den Drehzahmesser ein „6.3 V8“-Logo. Zentral im Tacho platziert ist ein hochauflösendes, farbiges und dreidimensionales TFT-Display. Beim Entriegeln des Fahrzeugs erscheint auf dem Monitor ein farbiges AMG Begrüßungslogo. Im Zentraldisplay integriert ist das AMG Hauptmenü mit den drei Modi „Warm Up“, „Set Up“ und „RACE“. „Warm Up“ zeigt die Motoröl- und Kühlwassertemperatur an, „Set Up“ informiert über den momentanen ESP®-Modus, und das Getriebe-Fahrprogramm „C“, „S“, „S+“ oder „M“. In „RACE“ steht der RACETIMER parat; hiermit kann der Fahrer Rundenzeiten auf einer abgesperrten Rennstrecke ermitteln.
Das AMG Hauptmenü bedient der Fahrer über zwölf Multifunktionstasten an dem vom CLS 63 AMG bekannten hochwertig ausgeführten AMG Performance-Lenkrad im Dreispeichen-Design in Leder Nappa. Der oben und unten abgeflachte Lenkradkranz und die speziell ausgeformten, mit perforiertem Leder überzogenen Griffbereiche ermöglichen eine perfekte Fahrzeugkontrolle. Die dreidimensional gestaltete Airbagabdeckung mit verchromtem Mercedes-Stern ist eingebettet in ein metallisches Zierelement in „Silver Shadow“, dessen untere Speiche durchbrochen gestaltet ist. Aluminium-Schaltpaddles erlauben die manuelle Gangwahl.
AMG Sportsitze mit EASY-ENTRY-System
In „Silver Shadow“ sind überdies sämtliche Oberflächen der Bedienelemente gestaltet. Der hochwertige Qualitätseindruck im C 63 AMG Coupé wird zudem geprägt durch die AMG spezifischen Zierelementen in Klavierlackoptik schwarz hochglänzend, die an der Instrumententafel und den Tür-Innenverkleidungen zu finden sind. Neben dem Wählhebel auf der in Klavierlack schwarz hochglänzend ausgeführten Mittelkonsole befindet sich der Drehschalter für die Getriebefahrprogramme C, S, S+, M und RACE START.
Erstklassigen Langstreckenkomfort und hohen Seitenhalt auch bei sportlicher Fahrweise bieten die neuen AMG Sportsitze. Ausgestattet mit integrierten, höhenverstellbaren und crash-aktiven NECK-PRO® Kopfstützen, hochwertigen AMG-Plaketten in den Sitzlehnen und einem EASY-ENTRY-System für bequemen Zugang zum Fond, machen Sie den Aufenthalt an Bord des
C 63 AMG Coupés äußerst angenehm.
Neue Polsterkombination ARTICO/DINAMICA
Serienmäßig sind die AMG Sportsitze in der Polsterkombination ARTICO/ DINAMICA schwarz bezogen. DINAMICA ist eine neuartige Kunstfaser, die sich nicht nur durch geringe Emissionen und hohe Lichtechtheit auszeichnet. Auch die Atmungsaktivität des griff- und hautsympathischen Polsterbezugs macht sie für den Einsatz im Automobil wie geschaffen. Während die Sitzmittelbahnen der AMG Sportsitze mit DINAMICA bezogen sind, findet sich die Ledernachbildung ARTICO auf den Seitenwangen wieder. Das sportliche Design prägen die horizontalen Abnäher in den Sitzmittelbahnen, die sich auch an der hinteren Sitzanlage wieder finden. Das C 63 AMG Coupé ist ein vollwertiger Viersitzer; zur Erhöhung der Variabilität und zur Erweiterung des
Gepäckraums können die Rücklehnen im Fond bequem im Verhältnis 1/3 zu 2/3 umgeklappt werden.
Die weiteren Umfänge der reichhaltigen Serienausstattung (Auszüge):
  • AMG Einstiegsschienen in Edelstahl, gebürstet
  • AMG Sportpedalanlage aus Edelstahl, gebürstet, mit Gumminoppen
  • Audio 20 CD-Radio mit Doppel-Tuner, Farbdisplay, Bluetooth®-Schnittstelle, Freisprechfunktion, USB-Schnittstelle und acht Lautsprechern
  • Fahrlicht-Assistent
  • ISOFIX
  • Klimatisierungsautomatik THERMATIC
  • Reifendruckverlust-Warnung
  • TEMPOMAT mit variabler Geschwindigkeitsbegrenzung SPEEDTRONIC
  • Vordersitze mit elektrischer Höhen- und Lehnenverstellung und mechanischer Sitzkissenneigungsverstellung
Zur Auswahl der Wunschausstattung zählen (Auszüge):
  • Memory-Paket für Vordersitze, Kopfstützen vorne, Lenksäule und Außenspiegel inkl. 4-Wege-Lordose für Fahrer und Beifahrer und PRE-SAFE® Positionierungsfunktion des Beifahrersitzes
  • Intelligent Light System
  • KEYLESS-GO
  • Panorama-Schiebedach elektrisch
  • Rückfahrkamera
  • Seiten-/Heckscheiben dunkel getönt
  • Sidebag im Fond links und rechts
  • Sitzheizung vorne
  • Zierelemente Aluminium dunkel gebürstet
  • Zierelemente Holz Esche braun matt
Ihr Presse-Kontakt
Norbert
Giesen
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-76422
Fax: +49 711 17-98651
Download gesamter Text
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen