Die B-Klasse: Neues Zeitalter in der Kompaktklasse
Stuttgart
03.10.2011
Das Modellprogramm: Kompaktklasse für Fortgeschrittene
  • Individuell: Chrom-, Sport-, Exklusiv- und Night-Paket
  • Neu in dieser Klasse: PRE-SAFE® und Vordersitze mit Memory-Funktion
  • Wohlfühlfaktoren: ergonomische Sitze mit viel Seitenhalt
Ob radarbasierte Kollisionswarnung COLLISION PREVENTION ASSIST oder Multimedia-Gerät Audio 20 CD mit Farbbildschirm, Bluetooth-Connectivity
und USB-Anschluss – bereits in der Basisversion sind bei der B-Klasse viele Sicherheits- und Komfortextras serienmäßig an Bord.
Vier Ausstattungspakete (Chrom-, Sport-, Exklusiv- und Night-Paket) erlauben eine Individualisierung von Exterieur und Interieur. Darüber hinaus kann sich der Kunde für Sonderausstattungen entscheiden, die zum Teil bisher höheren Fahrzeugsegmenten vorbehalten waren. Dazu zählen beispielsweise die Instrumententafel in Ledernachbildung ARTICO, Vordersitze mit Memory-Funktion und das präventive Insassenschutzsystem PRE-SAFE® (siehe Kapitel „Die Passive Sicherheit“).
Für jeden etwas: vier Ausstattungspakete
Am Kühlergrill mit drei Lamellen in Brillantsilber und Chromapplikationen in den Stoßfängern vorne und hinten ist eine mit dem Chrom-Paket aufgewertete B-Klasse von außen zu erkennen. Weitere Merkmale im Exterieur sind Tagfahrlicht mit Chromring, der in Chrom ausgeführte Bordkantenzierstab, der glavanisierte Ladekantenschutz sowie die ovale Edelstahl-Endrohrblende. Im Interieur beinhaltet das Chrom-Paket unter anderem das Zierelement in Matrix-Optik, Luftaustrittsdüsen mit Düsenring und -kreuz in Silberchrom, Chromringe für den Lichtdrehschalter, die Zentralbedieneinheit und den Controller auf der Mittelkonsole sowie einen Schalt-/Wählhebel mit Applikationen in Silver Shadow. Die Armauflagen in den Türen und
die Mittelarmlehne sind mit Ziernähten ausgestattet.
Deutlich mehr Sportlichkeit bietet das Sport-Paket. Dort besitzt der Kühlergrill Doppellamellen, die in brillantsilber mit Chromapplikation ausgeführt sind, und der vordere Stoßfänger trägt ein Lufteinlassgitter im Rauten-Design mit Chromapplikationen. Chrom ziert ebenso den hinteren Stoßfänger (Chromapplikationen außen), das Tagfahrlicht (Chromring) und den Bordkantenzierstab. Leichtmetallräder im Format 17 im 5-Speichen-Design sind serienmäßig. Die Bremsscheiben vorne sind gelocht und innen belüftet. Die Bremssättel vorne tragen den Schriftzug „Mercedes-Benz“. Das Sportfahrwerk mit selektivem Dämpfungssystem sowie die Direktlenkung mit variabler Lenkkraftunterstützung und -übersetzung verleihen dem Fahrverhalten mehr Dynamik, können jedoch abgewählt werden.
Im Interieur umfasst das Sport-Paket unter anderem Sitze in Ledernachbildung ARTICO / Stoff Den Helder mit Kontrastziernähten, das Zierelement in Wabenoptik, Luftaustrittsdüsen mit Düsenring und -kreuz in Silberchrom, Lichtdrehschalter schwarz hochglänzend mit Ring in Silberchrom, Multifunktions-Sportlenkrad im 3-Speichen-Design in Leder perforiert mit 12 Funktionstasten, Schalt-/Wählhebel in Leder mit Applikationen in Chrom, Einstiegsschienen vorne und hinten aus extrudiertem Edelstahl sowie Sportpedalanlage in Edelstahl-Optik mit Gumminoppen.
Abweichend zum Sport-Paket enthält das Night-Paket im Exterieur folgende Besonderheiten:
  • Kühlergrill mit Doppellamellen in Schwarz hochglänzend mit Chromapplikationen
  • Stoßfänger ohne Chromapplikationen
  • Dachzierstab in Schwarz hochglänzend
  • Bordkantenzierstab in Schwarz hochglänzend
  • Wärmedämmendes dunkel getöntes Glas ab B-Säule
  • Leichtmetallräder im Format 18 im 5-Doppelspeichen-Design schwarz lackiert und glanzgedreht mit Reifen 225/40 R 18
Das Exklusiv-Paket, das zusätzlich zum Chrom-, Night- oder Sport-Paket wählbar ist, macht seinem Namen Ehre, indem es mit Ledersitzen mit Ziernähten, Instrumententafel und Türmittelfelder in Ledernachbildung ARTICO sowie den Zierelementen in Holz Wurzelnuss braun seidenmatt die Kompaktklasse sehr edel interpretiert. Ein 3-Speichen-Lederlenkrad mit 12 Funktionstasten gehört ebenso zum Ausstattungsumfang wie unter anderem Komfortschließanlage (Infrarot), elektrische 4-Wege-Lordosen-verstellung der Vordersitze und Sitzheizung.
Viel Seitenhalt und angenehmes Sitzklima: die Sitze
Die Vordersitze der B-Klasse verfügen über eine komfortable Polsterung und ergonomische Konturierung. Attraktive Sitzbezüge vermitteln eine hohe Wertanmutung. Merkmale der serienmäßigen Vordersitze sind hoher Sitzkomfort mit sehr gutem Seitenhalt durch hohe Lehnen und ausgeprägte Seitenwangen, angenehmes Sitzklima durch hohe Luftdurchlässigkeit und große Aufnahmefähigkeit von Feuchtigkeit sowie reduziertes Schleudertraumarisiko durch neu entwickelte Kopfstützen. Das Sitz-Komfort-Paket erlaubt eine 6-Wege-Verstellung von Fahrer- und Beifahrersitz.
Die Fondsitze tragen wesentlich zur hohen Variabilität der B-Klasse bei. Highlight sind die getrennt längs verschiebbaren Fondsitze beim optionalen EASY-VARIO-PLUS-System (siehe Kapitel Innenraum).
In der Serienausstattung verfügt die Fondsitzbank über folgende Merkmale:
  • große Beinfreiheit für hohen Komfort auf allen Plätzen
  • Fondsitzlehnen klappbar 1/3 zu 2/3, geklappt beinahe ebener Laderaumboden
  • die mittlere Kopfstütze ist so gestaltet, dass sie die Sicht nach hinten möglichst wenig beeinträchtigt
  • ISOFIX Kindersitzverankerungen mit Top Tether auf den äußeren Sitzplätzen
Von A wie Ablagen bis X wie Xenon: weitere Sonderausstattungen
Die B-Klasse ist auf Wunsch mit Bi-Xenon-Licht statt Halogen-Licht erhältlich. Letzteres kann der Kunde auf Wunsch zudem mit dem Intelligent Light System (ILS) kombinieren. Das aus anderen Mercedes-Baureihen bekannte ILS besteht aus Bi-Xenon-Scheinwerfern mit variabler Lichtverteilung und dynamischer Leuchtweitenregulierung für Landstraße, Autobahn und starken Nebel, adaptivem Fernlichtassistent, aktiver Kurvenlicht-Funktion, LED-Tagfahrlicht und Scheinwerferreinigungsanlage.
Erstmals ist für die B-Klasse eine abklappbare Anhängekupplung erhältlich. Die Bedieneinheit für das schwenkbare System befindet sich gut zugänglich im Kofferraum links. Wird die Anhängevorrichtung dort mechanisch entriegelt, können Kugelhals und Steckdose zusammen in die Zug- oder Ruheposition geschwenkt werden. In Ruheposition sind beide unsichtbar hinter dem Stoßfänger untergebracht.
Zu den weiteren Sonderausstattungen zählen unter anderem Vordersitze mit Memory-Funktion, automatisch abblendende Innen- und Außenspiegel, ein elektrisch betätigtes Panoramaglasdach mit Schiebe-/Hebefunktion und ein Ablagepaket. Letzteres umfasst ein Brillenfach in der Dachbedieneinheit, eine Ablagebox unter den Vordersitzen, Gepäcknetze an Fahrer- und Beifahrersitzlehne, eine Klappbox im Laderaum­boden sowie Klapptische an den Lehnen der Vordersitze.
Auf Wunsch ist eine Rückfahrkamera erhältlich. Sie schaltet sich automatisch beim Einlegen des Rückwärtsganges ein. Sie unterstützt den Fahrer beim Längs- und Quer-Einparken, indem ihm statische und dynamische Hilfslinien Fahrspur und Abstand anzeigen. Noch mehr Komfort bietet hier der Aktive Park-Assistent (siehe Kapitel „Die Fahrassistenzsysteme“).
Ihr Presse-Kontakt
N.N.
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Testwagenmanagement, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-75847
Fax: +49 711 17-91602
Steffen
Schierholz
Baureihen C-, E,- CLS-Klasse
Tel.: +49 711 17-75852
Fax: +49 711 17790-44945
Download gesamter Text
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen