Mercedes-Benz Forschungsfahrzeug F 125!
Stuttgart
13.09.2011
Telematik/Bedien- und Anzeige-Konzept: Visionäres Infotainmentsystem
Mit „@yourCOMAND“ zeigt der F 125! eine Vision zukünftiger Mercedes-Benz Telematiksysteme. Das Spektrum umfasst unter anderem:
  • Natural Handling: Die Bedienung erfolgt weitgehend durch natürliche Sprache, ergänzt wird sie durch intuitive Gesten und Berührung.
  • Seamless Experience: Die Multimedia-Systeme sind nahtlos und inhaltlich übergreifend miteinander vernetzt, sozial interaktiv und lenken nicht ab.
  • Remote Convenience: Das Fahrzeug und sein Multimedia-System sowie alle Anwendungen und Inhalte lassen sich vollständig aus der Ferne vorkonfigurieren.
  • Sensory Perfection: Der F 125 ! bietet High-End-Klang und hochauflösende Bildschirme mit brillanten und individuellen Anzeigen.
Das Auto als „echter“ Gesprächspartner
Der F 125! „versteht“ natürliche Sprache und Gestik und wird dadurch für seinen Fahrer sowie die Passagiere zum perfekten, immer aufmerksamen Beifahrer. Im Sinne höchster Konditions- und Bediensicherheit kann der Fahrer durch intuitive Touchgesten und Sprache flexibel mit dem Fahrzeug interagieren. Das Spracherkennungssystem des F 125! nutzt für eine optimale Erkennungsrate sowohl seine Onboard- als auch, weil er stets online ist, Internetspracherkennung. Navigieren, aktuelle Nachrichten abrufen, SMS, Mails und Facebook-Nachrichten empfangen und verschicken, Termine aktualisieren oder Unterhaltungsmedien auswählen – all dies steuert der Fahrer des F 125! mit freier, natürlicher Sprache.
Die Steuerungsmöglichkeiten gehen dabei weit über die aktuellen Systeme hinaus. So kann der Fahrer etwa aktuelle, auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Nachrichten zum Thema Börse anfordern („Wie steht die Daimler-Aktie?“) und gezielt kontextbezogen nachfragen („Welche Entwicklung prognostizieren die Analysten?“), Musik ganz nach seiner Stimmung auswählen („Spiel bitte romantische Musik!“) und schriftliche Nachrichten abhören und beantworten, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen.
Seamless Experience: Fahrzeug und Fahrer sind nahtlos verbunden
Der F 125! wird dank seiner weitgehend Cloud-basierten Funktionen zudem erstmals zur echten und umfassenden „Kommunikationszentrale“, die jederzeit alle Medien und Dienste zur Verfügung stellt. Der Austausch von Informationen während der Fahrt ist dadurch nicht länger erschwert oder unterbrochen, sondern integrativer Bestandteil des Konzepts. Der sogenannte „Digital Lifestyle“ vieler Kunden kann so im Fahrzeug nahtlos und vor allem auch sicher fortgeführt werden.
Dank der ständigen Verbindung mit der Cloud kann der Fahrer sämtliche von ihm genutzten Medien übergangslos auch in seinem Fahrzeug verwenden. Das am Vorabend zu Hause begonnene Hörbuch wird so im Fahrzeug am nächsten Morgen exakt an der richtigen Stelle weiter gespielt, die beim Frühstück gewählte Musik oder Fernsehsendung fortgesetzt, eingehende Nachrichten weiter vorgelesen.
Immer online, immer auf dem neuesten Stand
Da alle Infotainmentsysteme des F 125! konsequent Cloud-basiert sind, können nicht nur Daten sondern auch Funktionen aus dem Netz genutzt werden. Etwa für die Spracherkennung oder die clevere Suche nach Nachrichten. Weiterer Vorteil: Die mühsame Synchronisation verschiedener Kommunikations- und Unterhaltungsgeräte entfällt vollständig. Alle Informationen, Playlists, Adressbücher, Todo-Listen und Kalender sind stets aktuell und stehen auch während der Reise uneingeschränkt zur Verfügung.
Die intelligente Headunit: Infotainment, das mitdenkt
Das COMAND von morgen reagiert nicht mehr nur, sondern wird selbst aktiv. So kann der Fahrer künftig mit dem Verkehrslagebericht starten oder persönliche Nachrichten abholen lassen, bevor das individuelle Musikprogramm startet. Vor Ende der Fahrt meldet sich dann beispielsweise automatisch der Wetterbericht. Durch das Wissen aus der Cloud entlastet das Fahrzeug den Fahrer: Kann beispielsweise die dringende Botschaft an den Kollegen nicht per SMS zugestellt werden, schlägt es eben einen anderen Kanal vor.
Social Networking auf neuem Niveau
Auch bei der Außenkommunikation sowie der Nutzung sozialer Netzwerke eröffnet der F 125! völlig neue Dimensionen. Der Fahrer allein bestimmt mit Hilfe des „Social Community Assistent“, wer während der Fahrt „stören“ darf oder wer Informationen erhält. Freunde und Familie etwa können jederzeit über den gegenwärtigen Aufenthaltsort oder die voraussichtliche Ankunftszeit am Ziel informiert werden, dienstliche Anrufe oder Nachrichten lassen sich beispielsweise am Wochenende konsequent blockieren.
Individuell und hochkomfortabel – je nach Stimmung
Während Personalisierung in der Vergangenheit oft mühsam und umständlich war, sind individuelle Einstellungen beim F 125! dank der stimmungsbasierten Konfiguration mittels „moods“ künftig blitzschnell erledigt. „Moods“ erlauben die einfache und intuitive Konfiguration der Musik, aller Einstellungen der Klimaanlage oder eben auch der Kommunikation und tragen somit auch zur Förderung der Konditionssicherheit bei.
Remote Convenience: Aus der Ferne steuern, finden und kontrollieren
Vollständig und jederzeit vernetzt wird der F 125! zum integrativen Bestandteil der Cloud. So haben autorisierte Personen über die fahrzeugeigene Homepage jederzeit Zugriff auf Informationen wie den Tankfüllstand, den nächsten Wartungstermin oder den Verbrauch. Genau so einfach funktioniert vom heimischen PC aus – selbstverständlich aber auch per Smartphone – die Fernkonfiguration des Navigations- oder Entertainment-Systems oder die für jeden Sitzplatz individuell wählbare Voreinstellung der gewünschten Innenraumtemperatur im Fahrzeug.
Mit dem „Object Spotter“ kann der Fahrer zudem via Computer oder Smartphone Gegenstände in seinem Fahrzeug lokalisieren und sie – bei entsprechender technischer Ausstattung – sogar bedienen. Bleibt beispielsweise das Handy versehentlich im Fahrzeug liegen, kann sich der Besitzer dennoch über eingehende Anrufe informieren und seine Mailbox-Nachrichten abrufen. Auch Gepäck- und Kleidungsstücke, Kindersitze oder der Regenschirm können – über künftige Objekterfassungstechnologie – jederzeit im Fahrzeug „gefunden“ werden.
Zusätzliche Sicherheit und Komfort bietet die Alert-Funktion für unterwegs. Werden zum Beispiel die Türen oder der Kofferraum des geparkten Fahrzeugs geöffnet, markierte Gegenstände aus dem Innern entfernt oder das Fahrzeug bewegt, erfährt der Fahrer dies sofort per Alarmmeldung auf seinem Smart-phone.
Sensory Perfection: Natürliches Sehen und Bedienen in Perfektion
Der F 125! verfügt über großflächige, hochauflösende Displays. Das autostereoskopische 3D-Display zur räumlichen Darstellung des Kombiinstruments sitzt unmittelbar im Blickfeld des Fahrers. Es kann, je nach Bedarf oder auf individuellen Wunsch des Fahrers, die relevanten Informationen geclustert abbilden. Die 3D-Darstellung adaptiert dabei die natürlichen Sehgewohnheiten, schafft so mehr Überblick und entlastet den Fahrer. Bedient wird die Anzeige über zwei ins Lenkrad integrierte Touchpads.
Im oberen Bereich der Mittelkonsole ist die Anzeigefläche nahtlos in die gekrümmte Oberfläche des Interieurs integriert. Diese sogenannte Headunit arbeitet mit Projektionstechnik und wird über ein im Griffbereich des Fahrers liegendes Touchpad mit 3D-Fingertracking und einer Auswahlleiste bedient. Es erkennt einen Finger auch dann noch, wenn dieser die Oberfläche nicht direkt berührt, sondern einige Millimeter darüber bewegt. Diese Lösung ermöglicht eine stabilere Anzeige und Bedienung. Über die integrierte Selectleiste können neben der Headunit auch das Kombiinstrument und der Rückspiegel ausgewählt werden. So aktiviert, können diese Displays ebenfalls zentral bedient werden.
Auf der Beifahrerseite ist ein weiteres, versenkbares 17 Zoll-Display verbaut, das, weil es in erster Linie für die Unterhaltung der Mitfahrer sorgt, vollständig über Gesten gesteuert wird. Um dies zu ermöglichen, sind an seinem unteren
Rand Infrarot-LED und eine Stereokamera angebracht. Auf diese Weise kann der Fondpassagier, der es sich auf dem Chaiselongue bequem gemacht hat, berührungslos sein persönliches Filmprogramm auswählen.
Freien Blick vom hinteren rechten Sitz auf den Entertainment-Screen gewährleistet der klappbare Beifahrersitz, der vom Rücksitz aus per Knopfdruck elektrisch justiert werden kann. Der Fahrer kann den Monitor nicht einsehen und wird somit nicht vom Verkehrsgeschehen abgelenkt.
Komfortables Öffnen und Schließen der Türen mittels Gestik
Auch das Öffnen und Schließen der Flügeltüren erfolgt berührungslos von außen. Simple Wischgesten steuern alle Funktionen. Das entsprechende Bedienelement ist ins hintere Seitenfenster integriert.
Zusätzlich ist die Türbedienung von außen auch per Smartphone möglich. Von innen erfolgt das Öffnen und Schließen der Türen per Tastendruck. Entsprechende Schalter finden sich sowohl vorne als auch im Fond.
Lückenloser Überblick auch nach hinten
Anstelle der konventionellen Rückspiegel verfügt der F 125! über ein hochauflösendes Breitbild-Display. Es gibt die von einer rückwärts gerichteten Stereokamera generierten Bilder wieder, die in die dritte Bremsleuchte integriert ist. Auf diese Weise ist die komfortable Überwachung des gesamten Verkehrs-raums hinter dem Fahrzeug gewährleistet. Die Außenspiegel können somit ebenfalls entfallen. An ihrer Stelle finden sich beim F 125! stattdessen zwei aerodynamisch günstig ausgeformte Finnen, die die Sensoren für den Totwinkel-Assistenten aufnehmen.
Die rückwärtige Stereokamera erlaubt zudem erweiterte Anzeigemöglichkeiten wie etwa den unmittelbar hinter das Fahrzeug gerichteten Blick beim Einparken inklusive Abstandsmessfunktion oder eine weiter in die Ferne gerichtete Darstellung bei schneller Autobahnfahrt. Grundsätzlich verschafft die der menschlichen Wahrnehmung angepasste Darstellung auch hier deutlich mehr Übersicht und erlaubt so eine schnellere, intuitivere Erfassung der jeweiligen Verkehrssituation.
Ihr Presse-Kontakt
Koert
Groeneveld
Leiter Research & Development Communications
Tel.: +49 711 17-92311
Fax: +49 711 17-94365
Download gesamter Text
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen