Voll im Plan: Erster BharatBenz Lkw rollt in Serie vom Band
Stuttgart / Chennai, Indien
21.06.2012
  • Startschuss für Serienproduktion in Indien
  • Neue Daimler-Marke BharatBenz bringt moderne Lkw-Technologie auf Indiens Straßen
Die Daimler AG setzt einen weiteren Meilenstein bei der Eroberung des indischen Lkw-Marktes: Planmäßig hat die indische Daimler-Tochtergesellschaft „Daimler India Commercial Vehicles“ (DICV) heute mit der Serienproduktion der BharatBenz Lkw begonnen. Bis zum Jahr 2014 wird die eigens für den indischen Markt geschaffene Marke insgesamt 17 Modelle im Gesamtsegment von sechs bis 49 Tonnen auf den Markt bringen. Mit diesem Produktportfolio bedient DICV die steigende Nachfrage nach robusten und zuverlässigen Lkw und rüstet sich für das starke Wachstum im sogenannten „Modern Domestic Segment.“ Den Anfang der jetzt gestarteten Produktion macht ein schwerer Lkw mit 25 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und 230 PS.
Der Produktionsstart ist der jüngste Schritt in einer Reihe von Maßnahmen, mit denen sich DICV konsequent auf den wachsenden Bedarf an modernen Lkw im indischen Volumensegment vorbereitet. Erst im April war das Produktionswerk in Chennai nach einer Rekordbauzeit von nur 24 Monaten eröffnet worden. Seit Anfang Mai touren BharatBenz Lkw auf einer mehr als 8.000 Kilometer langen „Power Yatra“ durch ganz Indien und wecken in 22 indischen Metropolen die Neugier für die neue Marke. Im September 2012 beginnt die Markteinführung der BharatBenz Lkw, wenn die ersten Trucks von einem landesweit gespannten Netzwerk mit rund 70 Händlern an die Kunden übergeben werden.
Eine Revolution für Indien – in mehrerlei Hinsicht
Marc Llistosella, CEO und Geschäftsführer von DICV, verwies anlässlich des Produktionsstarts auf die immense Leistung, mit der indische und deutsche Mitarbeiter gemeinsam das Engagement des Konzerns zum Erfolg trieben. „Dass wir nur wenige Wochen nach Werkseröffnung mit dem Start der Serienproduktion den nächsten Meilenstein setzen, belegt, wie gut unser Projekt vorankommt.“ Gleichzeitig unterstrich Llistosella die Ambition, mit den modernen BharatBenz Lkw Indiens Straßen zu revolutionieren. „Dies tun wir aber nicht nur mit moderner Technologie, sondern auch mit unseren hohen ethischen Standards. Ob Zulieferer, Händler oder andere Geschäftspartner – sie alle schätzen uns schon jetzt für unser transparentes und faires Handeln“, so Llistosella.
Über Daimler India Commercial Vehicles Pvt. Ltd.
Daimler India Commercial Vehicles ist eine hundertprozentige Tochter der Daimler AG, Stuttgart. DICV wird ab diesem Jahr leichte, mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge für den indischen Volumenmarkt produzieren. Die Produkte werden genau auf die Anforderungen aller wichtigen Kundensegmente abgestimmt, vom selbstfahrenden Unternehmer bis hin zu großen Flottenbetreibern. Das Unternehmen, das derzeit 1.400 Mitarbeiter umfasst, übernimmt auch Marketing, Vertrieb und Aftersales von Mercedes-Benz Actros Lkw in Indien. Um die Geschäfte von DICV und seiner Marke BharatBenz zu unterstützen, wird Daimler Financial Services India Plt., eine Tochtergesellschaft Daimlers, speziell auf Händler und Kunden zugeschnittene Finanzdienstleistungsprodukte und Versicherungslösungen unter der Marke BharatBenz Financial anbieten.
Suche
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen