CLS 63 AMG Shooting Brake: Der Performance-Trendsetter
Affalterbach
09.07.2012
Affalterbach – Mit dem CLS 63 AMG Shooting Brake zeigt sich Mercedes‑AMG abermals als Visionär. Das neue AMG High-Performance-Automobil ist die faszinierende Steigerung eines innovativen Fahrzeugkonzepts. Als reizvolle Alternative für designorientierte Automobil-Enthusiasten kombiniert der CLS 63 AMG Shooting Brake in völlig neuer Art Performance mit Style und Nutzwert. Synonyme für AMG-typische Dynamik sind der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor mit einem Leistungsspektrum von 386 kW (525 PS) bis 410 kW (557 PS), das AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang Sportgetriebe und das AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerk. Der großzügige Innenraum und der Kofferraum mit bis zu 1.550 Liter Volumen zeigen die praktischen Seiten des CLS 63 AMG Shooting Brake. Neben den attraktiven Wunschausstattungen aus dem AMG Performance Studio zur weiteren Steigerung der Fahrdynamik ist der designo Holzladeboden ein einzigartiges Highlight. Ein außergewöhnliches Angebot ist der zeitlich limitierte CLS 63 AMG Shooting Brake „Edition 1“ mit einem Plus von 24 kW (32 PS) und 100 Newtonmetern sowie besonders exklusiven Ausstattungsmerkmalen.
Mercedes-AMG beweist Mut und präsentiert mit dem neuen CLS 63 AMG Shooting Brake einen Performance-Trendsetter in einem neuen Marktsegment. Bereits der CLS 55 AMG von 2004 war ohne direkten Wettbewerber. Das erste, viertürige Performance-Coupé hat andere Automobilhersteller inspiriert und im Lauf der Jahre zahlreiche Nachahmer gefunden. Das 2006 vorgestellte Nachfolgemodell CLS 63 AMG mit AMG 6,3-Liter-V8-Motor und der aktuelle, seit 2011 angebotene CLS 63 AMG mit dem 5,5-Liter-V8-Biturbomotor führen diese Strategie konsequent fort.
Ola Källenius, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH: „Nach den Erfolgen des CLS 55 AMG und des CLS 63 AMG verfolgen wir mit dem neuen CLS 63 AMG Shooting Brake konsequent die Philosophie, unseren Kunden unvergleichliche und faszinierende High-Performance-Automobile anzubieten. Der CLS 63 AMG Shooting Brake begründet eine völlig neue, kleine und feine Nische und wird bestehende AMG Enthusiasten ebenso begeistern wie neue Kunden. Die Kombination aus Performance, Style und Nutzwert ist einzigartig.“
AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor mit bis zu 410 kW (557 PS) Leistung
Der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor beeindruckt mit der Kombination aus Benzin-Direkteinspritzung mit strahlgeführter Verbrennung, Piezo-Injektoren, Biturboaufladung, Luft-Wasser-Ladeluftkühlung, Generatormanagement und ECO Start-Stopp-Funktion.
Das Achtzylinder-Kraftpaket steht für pure Dynamik und hohe Effizienz: Mit einem Leistungs- und Drehmomentangebot von 386 kW (525 PS) sowie 700 Newtonmetern ist die Souveränität des CLS 63 AMG Shooting Brake für den Fahrer auf jedem Kilometer erlebbar. In Verbindung mit der Edition 1 steigen die Werte auf 410 kW (557 PS) und 800 Newtonmeter. Beide Varianten realisieren Fahrleistungen der Extraklasse: Die Beschleunigung von null auf 100 km/h dauert 4,4 bzw. 4,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h (elektronisch begrenzt).
Souveräne Kraftentfaltung, geringer Kraftstoffverbrauch
Trotz Sportwagen-ähnlicher Dynamik rangieren die Verbrauchswerte auf niedrigem Niveau. Der Kraftstoffverbrauch von 10,1 Litern auf 100 Kilometer nach NEFZ entspricht einem CO2-Ausstoß von 235 g/km und ist bei beiden Leistungsstufen identisch. Das Fahrerlebnis im CLS 63 AMG Shooting Brake wird von hoher Agilität in jedem Drehzahlbereich und enormer Durchzugskraft geprägt. Die absolut souveräne Kraftentfaltung ist für den Fahrer auch akustisch spürbar: Aus der Sport-Abgasanlage mit den verchromten Doppelendrohren entweicht ein sonorer, AMG-typischer Achtzylinder-Sound.
Die wichtigsten Daten im Überblick:
 
CLS 63 AMG Shooting Brake
Hubraum
5461 cm³
Bohrung x Hub
98,0 x 90,5 mm
Verdichtungsverhältnis
10,0 : 1
Leistung
386 kW (525 PS) bei 5250-5750/min
410 kW (557 PS) bei 5250-5750/min*
Max. Drehmoment
700 Nm bei 1750-5250/min
800 Nm bei 2000-4500/min*
Motorgewicht (trocken)
204 kg
Kraftstoffverbrauch NEFZ gesamt
10,1 l/100 km
CO2-Emission
235 g/km
Effizienzklasse
F
Beschleunigung 0-100 km/h
4,4 s
4,3 s*
Höchstgeschwindigkeit**
250 km/h
* Edition 1; ** elektronisch begrenzt.
AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang Sportgetriebe individuell und variabel
Nicht nur der AMG Achtzylinder, auch das AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang Sportgetriebe fasziniert durch Performance und Effizienz. Ausgestattet mit vier individuellen Fahrprogrammen , automatischer Zwischengasfunktion und RACE START-Funktion überzeugt die Kraftübertragung durch Spontaneität und höchste Variabilität. Im Modus „Controlled Efficiency“ (C) ist die ECO Start-Stopp-Funktion stets aktiv und schaltet den Achtzylinder bei Fahrzeugstillstand ab. In den Fahrprogrammen „S“ (Sport), „S+“ (Sport plus) und „M“ (Manuell) präsentieren sich Motor und Getriebe wesentlich agiler, durch die kurzzeitige und exakt definierte Rücknahme von Zündung und Einspritzung bei Volllast erfolgen die Schaltvorgänge schneller als zuvor.
Eine perfekte Ergänzung zum Hightech-Antrieb sind Fahrwerk, Lenkung und Bremsanlage des CLS 63 AMG Shooting Brake. Das AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerk mit Stahlfederbeinen an der Vorderachse und Luftfederbeinen an der Hinterachse sowie automatischer Niveauregulierung wird verfeinert durch ein elektronisch geregeltes Dämpfungssystem; es variiert je nach Fahrsituation automatisch die Dämpferkennung und reduziert die Wankneigung der Karosserie. Der Effekt: eine blitzschnelle Anpassung zwischen optimalem Fahrkomfort und größtmöglicher Agilität. Der Fahrer kann per Knopfdruck zwischen den drei Fahrwerkmodi „Comfort“, „Sport“ und „Sport plus“ wählen. Das 3-Stufen-ESP®mit SPORT Handling Mode erlaubt auf Knopfdruck drei individuelle Regelstrategien.
Die AMG spezifische Vorder- und Hinterachse mit größerem negativem Sturz und optimierter Elastokinematik sorgt für mehr Stabilität bei höheren Kurvengeschwindigkeiten und einen besseren Fahrbahnkontakt. Die Vorderachse mit 56 Millimetern breiterer Spur harmoniert optimal mit der elektromechanischen AMG Sportparameter-Lenkung. Sie verfügt über eine direktere Übersetzung, eine variable, je nach Fahrwerkmodus angepasste Servounterstützung und ermöglicht zudem eine Verbrauchseinsparung, da die Lenkunterstützung nur Energie benötigt, wenn tatsächlich gelenkt wird.
AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage auf Wunsch
Perfekte Verzögerung auch bei betont dynamischer Fahrt bietet die AMG Hochleistungs-Bremsanlage mit rundum 360 Millimeter großen, belüfteten und gelochten Bremsscheiben. An der Vorderachse kommt die besonders belastbare, motorsporterprobte Verbund-Technologie zum Einsatz. Eine noch bessere Brems-Performance sowie geringere ungefederte Massen bietet die optionale AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage mit abermals größer dimensionierten Bremsscheiben sowie speziell lackierten Bremssätteln mit „AMG Carbon Ceramic“-Schriftzug. Den Fahrbahnkontakt stellen titangrau lackierte,glanzgedrehte AMG Leichtmetallräder im Triple-Speichen-Design mit Bereifung im Format 255/35 R 19 (vorne) und 285/30 R 19 (hinten) her.
Markant, sportlich und dominant: Das aufsehenerregende Design
Die spannungsvoll-elegante Formensprache eines aufsehenerregenden Fahrzeugdesigns verbindet sich im CLS 63 AMG Shooting Brake mit sportlich-markanter Dominanz. Seine Leistungsstärke findet sichtbaren Ausdruck in Elementen wie der kraftvollen AMG Frontschürze mit Querstrebe in Hochglanz schwarz, dem AMG Kühlergrill mit einer Lamelle und der AMG spezifischen Gestaltung der Motorhaube.
Aber auch die eigenständigen, breiteren Kotflügel vorne mit „V8 BITURBO“-Schriftzug, die AMG spezifische Heckschürze in Diffusor-Optik sowie die AMG Sport-Abgasanlage mit zwei verchromten Doppelendrohren setzen dynamische Akzente. Das Intelligent Light System mit LED High-Performance-Scheinwerfern inklusive adaptivem Fernlicht-Assistenten ist serienmäßig.
Reichhaltige Ausstattung, exklusive Atmosphäre
Ob Materialgüte, Verarbeitungsqualität oder exklusive Atmosphäre – das Interieur des CLS 63 AMG Shooting Brake genügt höchsten Ansprüchen. AMG Sportsitze in Leder Nappa mit Multikontursitz- und Memory-Funktion, AMG Zierelemente Klavierlack schwarz und die AMG-spezifische Analoguhr im IWC-Design schaffen eine unvergleichliche Aura. Für eine perfekte Fahrer-Information ist das AMG Kombiinstrument mit AMG Hauptmenu inklusive RACETIMER und AMG Start-up Bildschirm verantwortlich.
Über die in der Mittelkonsole integrierte und zum Fahrer geneigte AMG DRIVE UNIT mit E-SELECT Wählhebel – eine exklusive AMG Spezialität – lassen sich das Getriebefahrprogramm, das Fahrwerksetup, die ESP®-Funktionen und das AMG Programm konfigurieren. Optisch, ergonomisch und haptisch überzeugend: Das AMG Performance-Lenkrad in Leder Nappa im 3-Speichen-Design mit oben und unten abgeflachtem Kranz, speziell ausgeformten und mit perforiertem Leder überzogenen Griffbereichen sowie silberfarbenen Aluminium-Schaltpaddles. Seit kurzem neu bei allen AMG Fahrzeugen: der elektronische Schlüssel in Chromoptik mit AMG Wappen.
designo Holzladeboden aus amerikanischem Kirschbaum
Als Highlight aus dem umfangreichen Angebot an Wunschausstattungen steht der designo Holzladeboden zur Wahl. Der Ladeboden besteht aus offenporigem amerikanischem Kirschbaum, einem dekorativen Edelholz, das traditionell
im anspruchsvollen Innenausbau, bei hochwertigen Möbeln und exklusiven Schiffseinrichtungen Verwendung findet. Ausgesuchte Furnierblätter werden in fünf Schichten kreuzweise von Hand verleimt und gepresst, um eine hohe Formstabilität zu erzielen. Eine CNC-Maschine fräst die Rohlinge auf ihr exaktes Format. Um die natürliche Schönheit des Holzes zu unterstreichen, werden die Oberflächen glatt geschliffen, imprägniert und geölt.
Intarsien aus dunkler Räuchereiche, die mit Lasertechnik präzise in drei Millimeter schmalen Streifen geschnitten werden, veredeln das Design des Ladebodens. Die im Strangpressverfahren hergestellten Aluminiumleisten mit gebürsteter Oberfläche schützen in Kombination mit lamellenförmigen Gummieinlegern nicht nur die Holzoberfläche, sondern haben auch eine rutschhemmende Wirkung.
Die weiteren Sonderausstattungen von designo:
  • designo Metallic-Lacke in drei Farbtönen
  • designo magno-Lacke in zwei Farbtönen
  • designo Leder in zehn Farbtönen
  • designo Innenhimmel in Mikrofaser DINAMICA in drei Farbtönen
AMG Performance Studio für noch mehr Fahrdynamik und Exklusivität
Zur weiteren Steigerung von Fahrdynamik und Exklusivität empfehlen sich die Wunschausstattungen aus dem AMG Performance Studio:
  • AMG Carbon-Paket Exterieur
  • AMG Zierelemente Carbon/Klavierlack schwarz
  • AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage
  • AMG Hinterachs-Sperrdifferenzial
  • AMG Einstiegsleisten weiß beleuchtet, vorne
  • AMG Leichtmetallräder in leichter Schmiedetechnologie und 5-Doppelspeichen-Design, titangrau lackiert und glanzgedreht mit Bereifung 255/35 R 19 vorne und 285/30 R 19 hinten
  • AMG Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design, mattschwarz lackiert und Felgenhorn glanzgedreht mit Bereifung255/35 R 19 vorne und 285/30 R 19 hinten
Auf Wunsch ist für den CLS 63 AMG Shooting Brake auch das Bang & Olufsen BeoSound AMG High-End-Surround-Soundsystem mit 16-Kanal-DSP-Verstärker, ICEpower-Verstärker, einer Gesamtleistung von 1.200 Watt und 14 High-End Lautsprechern lieferbar.
„Edition 1“ als ästhetische und individuelle Komposition
Zum Start der Markteinführung ist der CLS 63 AMG Shooting Brake auch als „Edition 1“ mit noch mehr Leistung und Drehmoment lieferbar: Die besonders exklusiven Ausstattungsmerkmale der „Edition 1“ unterstreichen die faszinierende Ästhetik und Individualität eindrucksvoll. Die spezielle Komposition hochwertiger Details umfasst:
  • Außenlackierung in designo magno alanitgrau
  • Leistungssteigerung auf 410 kW (557 PS) und 800 Nm
  • designo Leder platinweiß pearl mit metallisierter Oberfläche für AMG Sportsitze, Armauflagen der Türen, Mittelkonsole vorne und im Fond sowie Türmittelfelder
  • AMG Zierelemente Carbon/Klavierlack schwarz
  • designo Innenhimmel in Mikrofaser DINAMICA schwarz
  • Veloursfußmatten mit Einfassung in designo Leder platinweiß pearl und designo Metallplakette (nur in Verbindung mit Polsterung designo Leder platinweiss pearl)
Wahlweise und ohne Mehrpreis ist die Polsterung Leder Passion exklusiv einfarbig in Ausführung schwarz inklusive Instrumententafel und Bordkanten in Leder Nappa erhältlich. Dazu zählen auch passende designo Veloursfussmatten in schwarz.
Die Markteinführungen des CLS 63 AMG Shooting Brake sowie des CLS 63 AMG Shooting Brake „Edition 1“ starten im Oktober 2012.
Suche
Presse-Ansprechpartner
N.N.
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Testwagenmanagement, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-75847
Fax: +49 711 17-91602
Birgit
Zaiser
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Mercedes-AMG
Tel.: +49 7144 302-581
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen