Neues von der C- und E-Klasse sowie dem SLK: Bestseller in Bestform
Stuttgart
04.04.2012
Stuttgart. Mit sechs neuen Modellen und umfangreichen Modifikationen insbesondere im Multimedia-Bereich wertet Mercedes-Benz die C- und E‑Klasse auf. C 180 BlueEFFICIENCY, C 200 BlueEFFICIENCY Coupé, E 220 CDI BlueEFFICIENCY Edition und E 300 BlueTEC HYBRID setzen in ihren Segmenten neue Rekorde in der Effizienz, während die Coupé-Modelle C 250 Sport und C 250 CDI Sport ebenso wie das neue Sport-Paket AMG Plus das Profil der C-Klasse schärfen. Fahrvergnügen und Open-Air-Genuss gehören zu den faszinierenden Eigenschaften des
Mercedes-Benz SLK. Jetzt startet der Roadster auf Wunsch mit einer deutlich erweiterten Sicherheitsausstattung.
Bei den Multimedia-Änderungen stehen neue Funktionen und mehr Bedienkomfort im Mittelpunkt. Das vollintegrierte Multimediasystem COMAND Online mit Internetzugang sowie die preisgünstige Navigationslösung Becker® MAP PILOT erweitern bei der
E-Klasse die Auswahl. Die farbliche Grundstimmung des Zentraldisplays sowie des Kombiinstruments ist bei der C- und E-Klasse nun silbergrau.
In Kombination mit COMAND Online verfügen die C- und E-Klasse sowie der SLK ab Juni 2012 über den neuen Mercedes-Benz Notruf eCall. Wenn COMAND Online mit einem Mobiltelefon verbunden ist, verständigt der Mercedes-Benz Notruf nach einem schweren Unfall automatisch eine Notrufzentrale.
COMAND Online-Kunden stehen seit 31. März 2012 zudem drei neue Apps zur Verfügung – für Nachrichten, Aktienkurse und Parkplatzsuche. Geplant sind rund ein Dutzend neue Anwendungen pro Jahr. Eigens dafür hat Daimler in Palo Alto, Kalifornien/USA, und Bangalore, Indien, eine App Development Group aufgebaut.
Die C-Klasse
So sportlich und kommunikativ wie nie
Ganz neu ist der 1,6-Liter-Vierzylinder mit Turboaufladung als Basismotorisierung für alle Karosserievarianten der C-Klasse. Der Verbrauch von 5,8 l/100 km und der CO2-Wert von 136 g/km stellen bei vergleichbarer Ausstattung eine Verbesserung um bis zu 21 g/km entsprechend knapp 1 l/100 km gegenüber dem bisherigen C 180 dar. Als eines der ersten Benzinmodelle gehört der C 180 BlueEFFICIENCY damit der Effizienzklasse B an. Der 115 kW (156 PS) starke und im Wettbewerbsumfeld sehr leichte Motor bietet darüber hinaus vom Stand weg viel Agilität – das maximale Drehmoment von 250 Nm liegt bei 1250/min an und steht bis 4000/min zur Verfügung.
Das Modellprogramm des C-Klasse Coupés rundet der C 200 BlueEFFICIENCY ab. Mit 135 kW (184 PS) und 270 Nm ab 1800/min passt die Motorisierung hervorragend zum sportlichen Anspruch des Zweitürers. Verbrauch und CO2‑Emission betragen 6,6 l/100 km beziehungsweise 154 g/km.
C-Klasse Coupé Sport – die schärfste Kurvenlage seiner Klasse
Der Name ist Programm – ausgesprochen dynamisch geht es bei den neuen Coupé-Modellen C 250 Sport und C 250 CDI Sport mit 150 kW (204 PS) zu, bei deren Entwicklung die Performance-Spezialisten von AMG konsequent eingebunden waren. Beide Modelle beinhalten neben dem optisch aufgewerteten Sport-Paket AMG Plus weitere Technikumfänge, die den Fahrspaß steigern. Dank AMG Sportfahrwerk mit sportlicherer Feder- und Dämpferabstimmung sowie Anpassung von Sturz und Lagern, Sportbremsanlage und direkterer Sport-Parameterlenkung fallen Kurvenverhalten und Fahreigenschaften spürbar dynamischer aus. Komplettiert werden die Sport-Modelle durch eine Sportabgasanlage sowie einer sportlicheren Getriebeabstimmung mit Zwischengas, agilerer Gaspedalkennlinie und verkürzte Schaltzeiten. Die Mattlackierung „designo magno platin“ ist für die Sport-Modelle exklusiv erhältlich.
Neues Sport-Paket AMG Plus, neue Farben
Das Sport-Paket AMG Plus lässt Coupé, Limousine und T-Modell optisch sportlicher wirken und umfasst zusätzlich zum Sport-Paket AMG unter anderem AMG Leichtmetallräder im 7-Doppelspeichen-Design, die AMG Abrisskante sowie Sportsitze in Ledernachbildung ARTICO/DINAMICA schwarz. R ote Sicherheitsgurte und rote Kontrastnähte am Lenkrad, auf den Sitzen, Türmittelfeldern, Armauflagen der Türen, der Mittelkonsole und am Schaltbalg setzen sportliche Akzente. Das Sport-Paket AMG Plus ist für alle Motorisierungen erhältlich.
Neue Farben halten Einzug: Für Limousine und T-Modell stehen Polarweiß, Diamantsilber, Dolomitbraun sowie Tenoritgrau zur Wahl. Beim C-Klasse Coupé sind Polarweiß, Diamantsilber sowie designo magno platin neu im Lackfächer vertreten.
Neue ECO Anzeige, Fahrassistenzpakete jetzt günstiger
Neu im Kombiinstrument der C-Klasse ist eine ECO Anzeige, die den Fahrer beim Kraftstoffsparen unterstützt. Angelehnt an das ECO-Training von Mercedes-Benz Driving Events wird die Fahrweise dabei in den Kategorien „maßvolles Beschleunigen“, „gleichmäßiger Fahrstil“ sowie „ausrollen“ (statt bremsen) bewertet – je höher der errechnete Prozentwert ist, umso sparsamer ist der Fahrer unterwegs.
Dank einer neuen Generation von Nahbereichs-Radarsensoren kann Mercedes-Benz das Spur-Paket nun separat und nicht mehr an ein Navigationssystem gekoppelt anbieten.
Verbesserte Connectivity, COMAND Online Anzeige nun in silbergrau
Umfangreich fallen die Änderungen im Multimedia-Angebot der C-Klasse aus. Die COMAND Online Anzeige ist nun in Tag- wie Nachtdesign in silbergrau gehalten. Audio 20 und COMAND Online unterstützen den Mercedes Fahrer beim erstmaligen Verbinden des Mobiltelefons per Bluetooth® besser und erlauben es ihm ferner, den automatischen und manuellen Download des Mobiltelefon-Adressbuchs zu konfigurieren. Polnisch und Tschechisch stehen als neue Sprachen für die Headunits zur Verfügung.
Zu den Vorteilen des neuen Media Interfaces zählen Verbesserungen bei der Datenübertragungs- und Anzeigegeschwindigkeit sowie der Kompatibilität mit MP3-Playern von Apple und anderen Herstellern. Die Audio-Übertragung von iPod®/iPhone® findet digital statt. Interpret, Album und Cover des aktuell gespielten Musikstücks werden angezeigt. Titel können per Stichwort und Sprachbedienung gesucht werden. Beim Abspielen von Videos können Smartphone oder MP3-Player über die Headunit bedient werden.
Ein neues Cradle erlaubt den direkten Zugriff des Multimediasystems auf die SIM-Karte via Bluetooth®. Dadurch kann das Mobiltelefon in Stand-by gehen und die Akkubelastung wird reduziert.
Die E-Klasse
So effizient und bedienfreundlich wie nie
Eines der sparsamsten Autos in seinem Segment ist der E 220 CDI BlueEFFICIENCY Edition. Dank zahlreicher Effizienz steigernder Maßnahmen wie Aerodynamik-Paket, elektrische Servolenkung (EPS), längere Hinterachs-Übersetzung sowie rollwiderstandsarme Reifen im Format 205/55 R 16 emittiert das Modell 119 g CO2/km – zehn Gramm oder fast acht Prozent weniger als bisher. Das entspricht 4,5 Liter Diesel auf 100 km. Der E 220 CDI BlueEFFICIENCY Edition leistet 125 kW (170 PS) und ist ausschließlich mit 6-Gang-Schaltgetriebe verfügbar.
Mit Rekordwerten bei der Effizienz von 4,2 l Diesel/100 km und 109 g CO2/km, gleichzeitig mehr Drehmoment und Leistung geht der neue E 300 BlueTEC HYBRID an den Start. Sein modulares Hybrid-Konzept mit Lithium-Ionen Batterie verlangt keine Einschränkungen des Platzangebotes und bietet ein beeindruckendes Fahrerlebnis dank Start/Stopp, Rekuperation, Boost-Effekt, rein elektrischem Fahren und Segeln. Der E 300 BlueTEC HYBRID ist das sparsamste Oberklasse-Modell der Welt.
Der sowohl als Limousine als auch als T-Modell erhältliche E 300 BlueTEC HYBRID überzeugt durch beeindruckende Leistungsfähigkeit. Sein 4-Zylinder-Diesel verfügt über 150 kW (204 PS) und 500 Nm. Gemeinsam mit einem Elektromotor mit 20 kW und 250 Nm ergibt sich ein stimmiges Gesamtkonzept.
Aufgewertete Ausstattung, neue Farben
Der „Elegance“ erhält Leichtmetallräder im Format 17 als Serienausstattung. Passend zur Zierleiste des Fensterrahmens ist ab Juni bereits beim Serientyp des T-Modells die Dachreling in Aluminium poliert ausgeführt. „Leder Nappa“ (Sitze, Armauflage Mitte, Türen und geraffte Türmittelfelder) ist als Sonderausstattung separat wählbar. Das Sport-Paket Exterieur umfasst bei der E-Klasse auch Front-, Heckschürze und Seitenschwellerverkleidungen im AMG Styling. Bei den Außenlackierungen ersetzt Polarweiß den bisherigen Ton Calcitweiß, und Diamantsilber löst Indigolithblau ab.
COMAND Online mit Internetzugang, neue preisgünstige Navigationslösung
Größere Displays, neue Funktionen und erstmals Internetzugang zählen zu den wesentlichen Neuerungen der neuen Telematik-Generation von Mercedes-Benz, die in der E-Klasse ab Juni 2012 erhältlich sind. Erweitert wurden ebenso die Bluetooth®-Funktionen: Das Telefonbuch des Mobiltelefons kann beim Verbinden automatisch en bloc übertragen und eingehende SMS können auf dem Farbdisplay angezeigt werden. Serienmäßig an Bord ist das Gerät Audio 20 CD mit Doppeltuner und CD-Player sowie Aux-in- und USB-Anschluss. Griffgünstig liegen die Anschlüsse in einem Fach in der Mittelarmlehne.
Das Multimedia-System COMAND Online bietet einen Internetzugang. Kunden können entweder im Stand frei browsen oder eine Mercedes-Benz App aufrufen, dessen Seiten sich schnell aufbauen und auch während der Fahrt einfach zu bedienen sind. Neben innovativen Anwendungen wie beispielsweise Google Local Search inklusive Google Street View und Panoramio bietet Mercedes-Benz als einziger Automobilhersteller dabei die Möglichkeit, zuvor am PC per Google Maps konfigurierte Routen sowie Points of Interest ans Fahrzeug zu senden.
Mit dem Becker® MAP PILOT steht eine preisgünstige Navigationslösung für das Einstiegsgerät Audio 20 CD zur Verfügung, die auch nachgerüstet werden kann. Vorteile gegenüber After-Market-Lösungen sind unter anderem die integrierte Bedienung über das zentrale Bedienelement, die Sprachausgabe über die Fahrzeuglautsprecher und die Anzeige auf dem Audio-20-Bildschirm, die versteckte Unterbringung im Handschuhfach sowie die Update-Möglichkeiten über ein Internetportal.
Der SLK
Roadster-Fahrspaß mit noch mehr Sicherheit
Fahrvergnügen und kompromissloser Open-Air-Genuss gehören zu den faszinierenden Eigenschaften des Mercedes-Benz SLK. Jetzt startet der Roadster auf Wunsch mit einer deutlich erweiterten Sicherheitsausstattung in den Frühling und setzt damit erneut Maßstäbe in seiner Klasse. Neben DISTRONIC PLUS, BAS PLUS und PRE-SAFE® Bremse sind ab sofort Totwinkel- und Spurhalte-Assistent als Bestandteil des neuen Fahrassistenz-Pakets erhältlich. Auch das ebenfalls optionale Intelligent Light System wurde weiterentwickelt und umfasst nun zusätzlich einen adaptiven Fernlicht-Assistenten. Für noch größeren Fahrspaß im SLK 250 CDI BlueEFFICIENCY sorgt das serienmäßige 6-Gang-Schaltgetriebe mit sportlich-kurzen Schaltwegen, das heute bereits in den 4-Zylinder-Benzinmodellen zum Einsatz kommt.
Das Multimedia-System COMAND Online bietet erweiterte und neue Umfänge wie das Notrufsystem Mercedes-Benz eCall, einen optionalen Reiseführer und zusätzliche Funktionen für das Sprachsystem LINGUATRONIC. Ebenfalls neu sind eine ECO-Anzeige im Kombiinstrument, die den Fahrer beim wirtschaftlichen Fahren unterstützt, sowie neue 17-Zoll-Leichtmetallräder im sportlichen 10-Speichen-Design.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Michael
Allner
Baureihen S-, CL-, SL-, SLK-Klasse, Maybach, MB Guard
Tel.: +49 711 17-75846
Fax: +49 711 17-98646
Steffen
Schierholz
Baureihen C-, E,- CLS-Klasse
Tel.: +49 711 17-75852
Fax: +49 711 17790-44945
Norbert
Giesen
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-76422
Fax: +49 711 17-98651
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen