Leserwahl der Zeitschrift „OFF ROAD“: Mercedes-Benz G-Klasse und Unimog sind die „Geländewagen des Jahres 2007“
Stuttgart
09.02.2007
Die Leser der Fachzeitschrift „OFF ROAD“ haben die Mercedes-Benz G-Klasse zum „Geländewagen des Jahres 2007“ in der Kategorie „Klassiker“ gewählt. Damit entschied sich das Publikum bereits zum vierten Mal für das Vollblut-Geländefahrzeug mit Lifestyle-Qualitäten. Ebenfalls unumstritten und mit großem Abstand vor den nachfolgenden Fahrzeugen belegte der Unimog aus dem Hause Mercedes-Benz den ersten Platz in der Klasse „Sonderfahrzeuge“. Die Preise wurden gestern Abend bei einer Abendgala im Münchner Theaterzelt „Das Schloss“ feierlich überreicht.
Die G-Klasse von Mercedes-Benz gilt seit über einem viertel Jahrhundert als Maßstab unter den Geländewagen, der in seinem kleinen, aber feinen Marktsegment noch heute unumstritten die Spitze markiert. Dies unterstreicht die erneute Auszeichnung durch die älteste und bedeutendste deutschsprachige Geländewagenzeitschrift „OFF ROAD“ als bester und beliebtester „Geländewagen 2007“ in der Sparte „Klassiker“. Diesen begehrten Titel erhielt die G-Klasse bereits zum vierten Mal.p> Kein anderes Fahrzeug der Modellpalette von Mercedes-Benz wurde während seines Lifecycles häufiger dekoriert als die G-Klasse. Insgesamt 22 nationale und internationale Auszeichnungen konnte der Klassiker bisher für sich verbuchen.
Zur automobilen Legende wurde die seit 1979 vorwiegend in Handarbeit gefertigte G-Klasse vor allem, weil sie überragende Geländeeigenschaften mit den Komfortmerkmalen einer Limousine verbindet. Damit ist sie für viele die erste Wahl als Geländefahrzeug, als Zugwagen und als Allroundfahrzeug mit außergewöhnlichen Qualitäten.
Dies gilt nach nunmehr 28 Jahren Bauzeit mehr denn je. Noch nie war die G-Klasse moderner, innovativer und komfortabler. Denn ihren "G" haben die Ingenieure von Mercedes-Benz während seiner Bauzeit technisch permanent weiter entwickelt, so dass er auch heute Technologie auf dem modernsten Stand bietet. Serienmäßig zählen dazu neben dem permanenten Allradantrieb das elektronisch gesteuerte Traktions-System 4ETS, das die Traktion beim Anfahren und Beschleunigen auf rutschigem Untergrund wie Nässe oder Glatteis verbessert, das Elektronische Stabilitäts-Programm ESP® und der automatische Bremsassistent. Überdies stehen in der G-Klasse für Fahrten in schwerem Gelände drei zuschaltbare Differenzialsperren und eine Gelände-Untersetzung des Verteilergetriebes zur Verfügung.
Zum aktuellen Modellprogramm der G-Klasse gehören drei Motorvarianten: ein Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung sowie zwei Benzintriebwerke mit acht Zylindern. Das Leistungsspektrum der Motoren reicht von 165 kW/224 PS beim G 320 CDI bis 368 kW/500 PS beim G 55 AMG.
Zum Lieblingsauto unter den Sonderfahrzeugen kürten die „OFF ROAD“- Leser zum wiederholten Mal mit fast 60 Prozent aller Stimmen den Mercedes-Benz Unimog. Dieses eindeutige Voting verdankt er vor allem seiner überragenden Geländegängigkeit mit Portalachsen und enormer Verwindungsfähigkeit in Kombination mit höchster Robustheit und Solidität.
Die „OFF ROAD“- Redaktion veranstaltet die Leserwahl zum besten Geländewagen des Jahres bereits seit 1982 Dieses Jahr haben über 56 000 fachkundige Leser unter 80 Fahrzeugen von 35 Herstellern die besten Geländewagen in acht Kategorien gewählt.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Jürgen
Barth
Produktkommunikation Lkw / Unimog
Tel.: +49 711 17-52077
Fax: +49 711 17-91595
N.N.
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Testwagenmanagement, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-75847
Fax: +49 711 17-91602
Christian
Anosowitsch
Baureihen Mercedes-Benz ML-, G-, GL-, GLK-, R-Klasse
Tel.: +49 711 17-75849
Fax: +49 711 17-98646
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen