Pressemappe: Mercedes-Benz auf der Auto China 2008 - GLK feiert Weltpremiere
Stuttgart/Beijing
20.04.2008
Mercedes-Benz auf der Auto China 2008 in Beijing: Weltpremiere für die GLK-Klasse; SL, M-Klasse und CLS nach der Modellpflege noch attraktiver
Auf der diesjährigen Auto China in Beijing (20. bis 28. April 2008) steht die Weltpremiere der mit Spannung erwarteten Mercedes-Benz GLK-Klasse im Mittelpunkt. Der starke Charaktertyp setzt mit seiner ebenso funktionalen wie attraktiv-prägnanten Karosserieform und dem außerordentlichen Leistungsspektrum sowohl On- wie Offroad neue Maßstäbe im Segment der kompakten SUV. 
Ebenfalls im Brennpunkt des Interesses werden die neuen Modellgenerationen von SL-, M- und CLS-Klasse stehen. Der neue SL führt die Tradition jener Sportwagenfamilie fort, die 1954 vom legendären 300 SL Flügeltürer begründet wurde. Der Premium-Roadster mit seinem betont sportlichen und souveränen Design überzeugt mit höchster Fahrdynamik, ausgezeichneter Sicherheit und gediegenem Komfort. Die erfolgreiche M-Klasse trägt nach der Überarbeitung deutlich prägnantere Charakterzüge und wirkt noch sportlicher und kraftvoller. Durch gezielten Feinschliff kommt das viertürige Coupé CLS - Wegbereiter eines neuen automobilen Segments - deutlich attraktiver daher.
Mit der neuen GLK-Klasse bereichert ein starker Charaktertyp die Welt der kompakten SUV. Das markante Multitalent setzt sich jedoch nicht nur mit seiner ebenso funktionalen wie attraktiv-prägnanten Karosserieform von den Mitbewerbern ab, sondern vereint auch bis dato völlig gegensätzliche Eigenschaften: Dank Agility Control-Fahrwerk trifft hier überragende Fahrdynamik und ausgezeichnete Fahrsicherheit auf hervorragenden Fahrkomfort. Das moderne, variable Allradsystem 4MATIC verbindet im Zusammenspiel mit den elektronischen Regelsystemen perfekte Onroad-Performance mit ausgewogener Offroad-Eignung. Gerade diese Verbindungen machen die GLK-Klasse so attraktiv: Das Modell gehört zwar innerhalb der Mercedes-Benz SUV zu den eher straßenorientierten Fahrzeugen, das „G“ ziert jedoch völlig zu Recht den Namenszug. „Der GLK komplettiert unsere äußerst erfolgreiche SUV-Familie und überträgt Mercedes-typische Attribute wie Fahrkultur, Dynamik und Sicherheit in ein kompaktes Format. Damit liegt die Messlatte in diesem Marktsegment nun ein deutliches Stück höher“, so Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG.
Souveräne Fahrleistungen garantieren die ebenso leistungsfähigen wie wirtschaftlichen und klimaschonenden Vier- und Sechszylindertriebwerke. Als BlueEFFICIENCY-Modell tritt der GLK 220 CDI mit dem neuen Vierzylinder-Dieselmotor von Mercedes-Benz an. Das Basistriebwerk mobilisiert 125 kW/ 170 PS, konsumiert aber lediglich 6,9 Liter Diesel pro hundert Kilometer. Ebenso überzeugt das unerschütterliche Fundament der GLK-Klasse. Die hochstabile Karosserie bildet die Voraussetzung für die wegweisende passive Sicherheit, den überzeugenden Geräusch- und Innenraumkomfort mit dem Mercedes-typischen Wohlfühlambiente und die hohe Wertstabilität. Ein ausgezeichnetes Ausstattungsniveau und attraktive Ausstattungspakete heben den GLK zusätzlich aus der Masse der kompakten SUV hervor. Außerdem sind modernste Systeme wie das wegweisende Sicherheitskonzept PRE-SAFE® oder das intelligente Lichtsystem ILS zum ersten Mal in diesem Marktsegment verfügbar.
Sportlich wie nie zuvor: die legendäre SL-Klasse
Mit einer neuen Generation der SL-Klasse setzt Mercedes-Benz im Frühjahr 2008 die lange Tradition seiner legendären Sportwagen fort. Der in seiner Klasse weltweit erfolgreichste Premium-Roadster präsentiert sich in neuem Design betont sportlich und souverän. Das entspricht den Fahreigenschaften des Zweisitzers, der mit einer neuen Direktlenkung noch fahraktiver ist und zugleich mehr Sicherheit und Komfort bietet. An der Spitze des Angebots stehen neben dem V12-Topmodell SL 600 weiterhin der 285 kW/388 PS starke SL 500 mit V8-Motor.
Den großen Vorsprung auf dem Gebiet der Sicherheit baut der Mercedes-Sportwagen durch Bi-Xenon-Scheinwerfer und auf Wunsch durch das Intelligent Light System aus, dessen Lichtfunktionen auf typische Fahrsituationen abgestimmt sind. Neu an Bord ist auch die von Mercedes-Benz erfundene Kopfraumheizung AIRSCARF. Das auf Wunsch lieferbare System steigert den Komfort beim offenen Autofahren und kann die offene Roadster-Saison bis in die kühle Jahreszeit verlängern. Für Information und Unterhaltung der SL-Passagiere sorgt das serienmäßige Multimedia-System COMAND, das ebenfalls komplett neu entwickelt mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet wurde.
M-Klasse: Dynamischer Auftritt für das erfolgreichste SUV von
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz hat die erfolgreiche M-Klasse sorgfältig überarbeitet. Die neue Generation des dynamisch-eleganten SUV zeigt jetzt noch prägnantere Charakterzüge und wirkt deutlich sportlicher und kraftvoller. Das Gesicht des Offroaders bestimmen künftig ein neu geformter Stoßfänger, Scheinwerfer mit neuen Konturen sowie ein größerer, noch dominanterer Kühler. Die Heckansicht zeigt ebenfalls einen neu gestalteten Stoßfänger mit eingelegten Reflektorstreifen, der die Breite des Fahrzeugs betont, sowie Rücklichter mit Rauchglasoptik. Deutlich erweitert wurde auch die Serienausstattung der M-Klasse. Sie beinhaltet jetzt das einzigartige vorausschauende Insassen-schutzsystem PRE-SAFE®, NECK-PRO-Kopfstützen und ein neu entwickeltes Telematiksystem.
Das Benzinmodell ML 350 4MATIC mit einem 200 kW/272 PS starken V6-Motor überzeugt mit hohem Antriebskomfort und souveränen Fahrleistungen. Auch das Spitzenmodell, der Mercedes-Benz ML 63 AMG mit 375 kW/510 PS wird dank neuer Front- und Heckschürze mit verchromtem Unterfahrschutz und größerem AMG Kühlergrill künftig noch markanter und effektvoller.
Seit die zweite Generation der M-Klasse im April 2005 erschienen ist, wurden bereits rund 300.000 Modelle an Kunden in aller Welt ausgeliefert. Damit ist der moderne Offroader weiterhin eines der erfolgreichsten Fahrzeuge in diesem wachstumsstarken Marktsegment.
CLS-Klasse: Feinschliff für den erfolgreichen Design-Trendsetter
Das einzigartige, viertürige Coupé CLS - Wegbereiter eines neuen automobilen Segments - wird durch gezielten Feinschliff attraktiver. In der Frontansicht fällt der modifizierte Kühlergrill auf, der nun zwei statt zuvor vier Lamellen aufweist. Rautenförmige, dreidimensionale und atlasgrau lackierte Gitter in den Luftöffnungen verleihen der Frontansicht noch mehr Selbstbewusstsein und betonen zusätzlich die Breite des Fahrzeugs. In neuer Form präsentieren sich auch die Rückspiegel mit vergrößerter Spiegelfläche und integrierten, pfeilförmig gestalteten LED-Seitenblinkern. Neue, attraktive 17-Zoll-Leichtmetallräder gestalten die Seitenansicht noch ansehnlicher. Das CLS-Heck macht durch eine neue Heck-schürze, neue Rückleuchten sowie geänderte Endrohrblenden auf sich aufmerk-sam. Im ebenfalls überarbeiteten Innenraum des CLS kommt, wie in der M-Klasse, eine neue Telematikgeneration zum Einsatz.
Neben der neuen Einstiegsmotorisierung im CLS 280 überzeugt im CLS 350 CGI der moderne V6-CGI-Motor mit innovativer Piezo-Direkteinspritzung und strahlgeführtem Brennverfahren. Das Topmodell der Baureihe, der CLS 63 AMG mit 378 kW/514 PS starkem AMG6,3-Liter-V8-Motor, verfügt ab sofort über 19-Zoll AMG Leichtmetallräder und eine neue AMG Sportabgasanlage.
Auto China: Erfolgreichste Automobilmesse im Reich der Mitte
Die im zweijährigen Turnus stattfindende Auto China feiert 2008 ihr 10. Jubiläum. Die vom Münchner Unternehmen IMAGgemeinsam mit chinesischen Partnern durchgeführte Auto China hat sich zur erfolgreichsten Automobilmesse im Reich der Mitte entwickelt. Vom 20. bis 28. April (20./21. April nur Fachbesucher/Presse) präsentieren rund 1500 Aussteller im „New China International Exhibition Center“ in acht Hallen auf einer Ausstellungsfläche von 100.000 Quadratmetern ihre Produkte. Das Messegelände liegt in der Industriezone des Tianzhu-Flughafens im Beijinger Stadtteil Shunyi und wurde im Rahmen der Stadtentwicklung für die kommenden Olympischen Spiele geplant und verwirklicht. Erwartet werden über 600.000 Messegäste.
Ihr Presse-Kontakt
N.N.
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Testwagenmanagement, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-75847
Fax: +49 711 17-91602
Christian
Anosowitsch
Baureihen Mercedes-Benz ML-, G-, GL-, GLK-, R-Klasse
Tel.: +49 711 17-75849
Fax: +49 711 17-98646
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen