Vier Weltpremieren und eine Geburtstagsfeier: Mercedes-Benz auf dem „Pariser Salon 2010“
Paris
30.09.2010
Vier Weltpremieren und eine Geburtstagsfeier: Mercedes-Benz auf dem „Pariser Salon 2010“
Höchste Effizienz gepaart mit kraftvollem, selbstbewusstem Design ist das gemeinsame Kennzeichen der Neuheiten von Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2010. „Wir erleben gerade die zweite Erfindung des Automobils“, erklärt Vorstandschef Dr. Dieter Zetsche. „Wir machen derzeit Sprünge in der Effizienz wie nie zuvor in der Geschichte des Automobils. Als Erfinder des Automobils übernehmen wir besondere Verantwortung für dessen Zukunft.“ Nur ein Beispiel ist die breite Einführung der ECO Start-Stopp-Funktion bei CLS, CL und S-Klasse sowie beim Viano.
Mit ihrem faszinierenden und sinnlichen Design und ihrer kultivierten Sportlichkeit profitiert die Neuauflage des CLS davon, dass Mercedes-Benz als Erfinder des Segments eine ganze Generation Vorsprung hat. Alle Motoren sind für den CLS neu, sie sorgen für einen Verbrauchsvorteil von bis zu 25 Prozent gegenüber den Vorgängermodellen. Zur Effizienzsteigerung trägt auch die serienmäßige
elektromechanische Direktlenkung bei, die im CLS ihre Weltpremiere feiert. Als erstes Automobil der Welt besitzt der CLS auf Wunsch LED High Performance-Scheinwerfer. Diese kombinieren erstmals das bereits in Mercedes-Modellen mit Bi-Xenon-Scheinwerfern bewährte Intelligent Light System mit LED-Technologie.
Nach der B-Klasse F-CELL mit Brennstoffzelle bringt Mercedes-Benz mit der neuen
A-Klasse E-CELLjetzt sein zweites unter Serienbedingungen gefertigtes Elektroauto auf die Straße. Die beiden hocheffizienten Lithium-Ionen-Batterien ermöglichen eine Reichweite von mehr als 200 km (NEFZ). Für adäquaten Vortrieb sorgt ein leiser, lokal emissionsfreier Elektromotor mit 70 kW (95 PS) Spitzenleistung und einem hohen Dreh­moment von 290 Nm.
Mit dem neuen S 250 CDI BlueEFFICIENCY präsentiert Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2010 die verbrauchsgünstigste Luxuslimousine der Welt. Der erste Vierzylinder in der über 60-jährigen Erfolgsgeschichte der S-Klasse – ein hocheffizienter Turbodiesel – erzielt im Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) einen Kraftstoffverbrauch von nur 5,7 Liter pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 149 g/km entspricht. Damit ist der neue S 250 CDI BlueEFFI­CIENCY das erste 5-Liter-Auto im Luxussegment und zugleich das erste Fahrzeug seiner Klasse, das die 150-Gramm-Marke beim CO2-Ausstoß unter­schreitet. Die Fahrleistungen: 0-100 km/h in 8,2 Sekunden, Höchstgeschwin­dig­keit 240 km/h.
Mit der neuen Generation der CL-Klasserückt Mercedes-Benz den Kraftstoffverbrauch und die Abgas-Emissionen auch im exklusiven Topsegment in den Blickpunkt. Neben der neu entwickelten BlueDIRECT-Technologie mit strahlgeführter Direkteinspritzung der dritten Generation trägt das maßgeschnei­derte BlueEFFICIENCY-Paket des CL 500 BlueEFFICIENCY zu der beachtlichen Verbrauchsminderung um 22 Prozent bei.
Er definiert die neue Spitzenklasse der Großraumfahrzeuge: Der Mercedes-Benz Viano ist der Maßstab seiner Klasse. Neue Motoren und neue Getriebe senken Emissionen und Verbrauch und steigern gleichzeitig die Performance. Das neue Fahrwerk bietet Fahrkomfort und Fahrsicherheit auf höchstem Niveau. Cockpit und Fahrgastraum sind bedienungsfreundlicher und attraktiver ausgestattet denn je. Nicht zuletzt erkennen Beobachter den Viano an einem „Gesicht“ im Stil der aktuellen Pkw mit Stern und einem neu gestalteten Heck.
Das Automobil wird im kommenden Jahr 125 Jahre alt. Und das Unternehmen, auf das diese Erfindung zurückgeht, steht noch immer an der Spitze der Mobilität. Das macht Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon mit einer Reihe von Innovationen deutlich – und bestätigt damit Gründervater Carl Benz: „Die Liebe zum Erfinden höret nimmer auf.“
Dazu passt die Vision einer innovativen Docking Station, die Mercedes-Benz Accessories jetzt in einer S-Klasse präsentiert. Denn mobiles Entertainment ist der große Reiz des Apple iPad. Der Prototyp zeigt, wie der Tablet-Computer in den Fond vieler Mercedes-Benz Modelle integriert werden könnte: sicher, einfach bedienbar und immer geladen.
Ihr Presse-Kontakt
N.N.
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Testwagenmanagement, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-75847
Fax: +49 711 17-91602
Steffen
Schierholz
Baureihen C-, E,- CLS-Klasse
Tel.: +49 711 17-75852
Fax: +49 711 17790-44945
Download gesamter Text
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen