Mercedes-Benz auf der IAA 2011: Premierenfeuerwerk in Frankfurt
Stuttgart
13.09.2011
Erster öffentlicher Auftritt der Mercedes-Benz B-Klasse: Mercedes-Benz auf der IAA 2011
Zahlreiche Weltpremieren feiert Mercedes-Benz auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt 2011. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die neue Mercedes-Benz B-Klasse. Wesentlich agiler und effizienter als bisher, dabei gewohnt komfortabel und geräumig – der Sports Tourer ist ein Multitalent. Weiteres Highlight wird der F 125! sein. Das Forschungsfahrzeug demonstriert, wie langfristig eine vollständig emissionsfreie Individualmobilität im Luxussegment ermöglicht werden kann. Roadster-Performance in Perfektion zeigt der neue SLS AMG Roadster, der auf der IAA ebenfalls seinen ersten öffentlichen Auftritt hat. Weitere Weltpremieren feiern die Roadster SLK 250 CDI und SLK 55 AMG.
Als Höhepunkt des 125-jährigen Automobil-Jubiläums eröffnet Mercedes-Benz einen visionären Ausblick auf die technologische Entwicklung im Luxus-Segment. Das Forschungsfahrzeug F 125! antizipiert Trends der Zukunft und bereitet den Weg für die Umsetzung eines innovativen Premiumkonzepts für große und luxuriöse Automobile.
Die neue B-Klasse: Aufbruch in der Kompaktklasse
Mit einem neuen Vierzylinder-Ottomotor mit Direkteinspritzung und Turbo­aufladung, einem neuen Dieselmotor, einem neuen Doppelkupplungsgetriebe und einem neuen Schaltgetriebe sowie neuen Assistenzsystemen läutet die zweite Generation der
B-Klasse technologisch ein neues Kompaktklasse-Zeitalter bei Mercedes-Benz ein. Hochwertige Materialien und fein strukturierte Oberflächen, edle Details, präzise Verarbeitung sowie eine im Segment einmalige Sicherheitsausstattung verschieben den Maßstab im Kompaktklasse-Segment nach oben. Zusätzlich zeigt Mercedes-Benz
eine Variante der neuen B-Klasse mit einem alternativen Antrieb.
Concept B-Class E-CELL PLUS: Elektroauto mit Range Extender
Mit dem Concept B-Class E-CELL PLUS präsentiert Mercedes-Benz auf der IAA 2011 in Frankfurt sein erstes Elektrofahrzeug mit Range Extender. Die Kombination aus einem Elektroantrieb mit einem Benzinmotor sorgt für bestmögliche Alltags- und Langstreckentauglichkeit. Als Energiespeicher kommt eine Lithium-Ionen Batterie der Deutschen Accumotive zum Einsatz, die bis zu 100 Kilometer lokal emissionsfreies Fahren ermöglicht. Dank des zusätzlichen Dreizylinder-Ottomotors summiert sich die Gesamtreichweite des Concept B-Class E-CELL PLUS auf bis zu 600 km.
Die neue M-Klasse: Kultivierter Effizienz-Champion
Die gesamte Modellpalette der neuen M-Klasse konsumiert im Vergleich zum Vorgänger durchschnittlich 25 Prozent weniger Kraftstoff. Herausragend dabei ist der ML 250 BlueTEC 4MATIC, der sich mit einem NEFZ-Verbrauch von 6,0 l/100 km (158 g CO2/km) begnügt und mit einer Tankfüllung bis zu 1.500 Kilometer weit reisen kann. Bei aller Effizienz bleibt die Faszination der M-Klasse mit einzigartiger Synthese aus Agilität, Fahrspaß und Komfort erhalten.
SLK 250 CDI: Erster Mercedes-Roadster mit Dieselmotor
Mercedes-Benz bietet den sportlichen SLK Roadster zum ersten Mal mit Dieselmotor an. Das 150 kW (204 PS) starke Vierzylinder-Triebwerk des SLK 250 CDI setzt den Zweisitzer in vielen Disziplinen an die Spitze seiner Klasse. Der SLK erzielt Bestwerte in Verbrauch und Drehmoment. Damit ermöglicht er souveränen Fahrspaß auf kurvigen Landstraßen wie auch auf längeren Autobahn-Etappen. Wie die anderen Modelle der jüngsten SLK Familie, die im Januar dieses Jahres vorgestellt wurden, vereint er sportliches Temperament mit hochwertiger Ausstattung und exzellentem Komfort.
Showcar Viano Vision Pearl: Yacht auf vier Rädern
Mit dem Showcar Viano Vision Pearl zeigt Mercedes-Benz, was in der Fahrzeugklasse der Vans machbar ist. Weiß-graue Komplettbelederung, Echtholzboden, gebürstete Aluminiumelemente, chromatische Fensterglasverdunklung und das Bang & Olufsen High-End Soundsystem „BeoSound Viano“ machen die Fahrt im Viano Vision Pearl für bis zu sechs Insassen zur Erlebnisreise. Das Designkonzept ist angelehnt an das Erscheinungsbild moderner Sportyachten und greift das Thema der Reise als Erlebnis auf.
Concept A-CLASS: Ein Auto wie von einem anderen Stern
Mit dem Mercedes Concept A-CLASS ertönt der erste Pulsschlag einer neuen Generation, deren expressives Design für konzentrierte Dynamik steht. Zu den technischen Highlights des frontgetriebenen Konzeptfahrzeugs zählen ein neuer Vierzylinder-Turbobenziner mit 155 kW (210 PS), ein Doppelkupplungs­getriebe sowie eine radargestützte Kollisionswarnung mit adaptivem Bremsassistenten.
SLS AMG Roadster: Offen fahren in seiner sportlichsten Form
Die technologischen Highlights des SLS AMG Roadster lesen sich wie das Einmaleins des modernen Sportwagenbaus: Die Kombination aus Aluminium-Spaceframe-Karosserie, AMG 6,3-Liter-V8-Frontmittelmotor mit 420 kW (571 PS) Höchstleistung, 650 Newtonmeter Drehmoment, Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe in Transaxle-Anordnung und Sportfahrwerk mit Aluminium-Doppelquer­lenkerachsen lässt die Herzen von Sportwagen-Enthusiasten höher schlagen – und sorgt für eine hervorragende Fahrdynamik bei gleichzeitigem Roadster-Fahrspaß.
SLK 55 AMG: Bestwerte in allen Disziplinen
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG ist der leistungsstärkste SLK aller Zeiten. Sein neu entwickelter AMG 5,5-Liter-V8-Motor mit Zylinderabschaltung kombiniert höchste Performance mit niedrigsten Verbrauchswerten. Mit einer Höchst-leistung von 310 kW (422 PS) und einem maximalen Drehmoment von 540 Newtonmetern übertrifft der SLK 55 AMG sämtliche direkten Wettbewerber. Sein Kraftstoffverbrauch liegt um rund 30 Prozent niedriger als bei seinem Vorgänger. Für hohe Fahrdynamik sorgen das AMG Sportfahrwerk mit Direktlenkung, Torque Vectoring Brake und 3-Stufen-ESPÒ sowie die AMG Hochleistungs-Bremsanlage.
C 63 AMG Coupé Black Series: Performance pur
Spektakuläres Design, Technik-Transfer aus dem Motorsport und Fahrdynamik auf höchstem Niveau: Der neue Mercedes-Benz C 63 AMG Coupé Black Series verkörpert wie kein anderes AMG Modell den neuen AMG Markenclaim Driving Performance. Mit einer Höchstleistung von 380 kW (517 PS) und einem maximalen Drehmoment von 620 Newtonmetern ist das neue High-Performance-Fahrzeug die stärkste C-Klasse aller Zeiten. Der AMG 6,3-Liter-V8-Motor begeistert durch kräftigen Durchzug, hohe Drehfreude und garantiert hochkarätige Fahrleistungen: Die Beschleunigung von null auf 100 km/h absolviert der C 63 AMG Coupé Black Series in 4,2 Sekunden.
Ihr Presse-Kontakt
N.N.
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Testwagenmanagement, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-75847
Fax: +49 711 17-91602
Koert
Groeneveld
Leiter Research & Development Communications
Tel.: +49 711 17-92311
Fax: +49 711 17-94365
Christoph
Horn
Leitung Globale Kommunikation Mercedes-Benz Cars
Tel.: +49 711 17-75841
Fax: +49 711 17-91437
Weitere Dokumente
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen