Permanent sicher: Der Allradantrieb 4MATIC
Stuttgart/Hochgurgl
29.11.2011
Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC überzeugt besonders im Winter: Prima Klima in M-Klasse und E-Klasse
Besonders im Winter ist eine ausgewogene Klimatisierung des Innenraums wichtig. Deshalb bietet Mercedes-Benz die Komfort-Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC für die E-Klasse und die M-Klasse an, die nicht nur individuell für Fahrer, Beifahrer und Fondpassagiere arbeitet, sondern darüber hinaus auch individuelle Voreinstellungen bietet.
Zusätzlich verfügt diese Anlage über einen Schadgassensor, der bei einem plötzlichen Anstieg der Kohlenmonoxid- oder Stickoxidkonzentrationen in der Außenluft – etwa beim Durchfahren eines Tunnels – automatisch die Umluftklappe schließt. Ein weiteres Merkmal der THERMOTRONIC ist die Restwärme­funktion : Durch Druck auf die Taste „Rest“ wird der Innenraum bei abgestelltem Motor etwa 30 Minuten lang beheizt oder belüftet.
DieTHERMOTRONIC erwärmt den Innenraum im Winter auch bei dem morgend­lichen Kaltstart effizient. Das ermöglicht eine Heizleistung von 11 Kilowatt, die dem Leistungsvermögen einer modernen Einfamilienhaus-Zentralheizung entspricht. Bei den Dieselmodellen tritt je nach Außentemperatur zusätzlich ein Wärmetauscher mit sechs integrierten PTC-Heizelementen (Positive Temperature Coefficient) in Aktion und unterstützt den Heizungs-Wärmetauscher mit einer elektrischen Leistung von rund 1200 Watt. Die Mitarbeit der PTC-Heizung ist notwendig, da die modernen CDI-Motoren aufgrund ihres hohen thermischen Wirkungsgrads verbrauchsgünstig arbeiten und daher im Teillastbereich deutlich weniger Wärme an das Kühlmittel abgeben als herkömmliche Motoren. In der Serienausstattung verfügen E-Klasse und M-Klasse über die Zwei-Zonen-Klimaautomatik THERMATIC.
Um Langstreckenfahrten und ausgiebige Winter-Einsätze in der M-Klasse angenehmer zu gestalten, hält die Mittelkonsole eine heiß-kalte Überraschung bereit: Die temperierten Cupholder sind mit einem Pelletier-Element ausgestattet, das auf Knopfdruck Getränke in einem Temperaturbereich zwischen 8 °C und 55 °C kühlt oder warm hält. Damit bleibt beispielsweise der „Coffee to go“ auf dem morgendlichen Weg zur Piste wohltemperiert. Alternativ verhindern die temperierten Cupholder nach Aktivieren der Kühlfunktion das Schmelzen mitgeführter Schokoriegel, falls die Insassen eine besonders hohe Innenraumtemperatur eingestellt haben.
Fondpassagiere der M-Klasse genießen auf dem Weg zum Reiseziel mit dem auf Wunsch lieferbaren Rear Seat Entertainment beste Video- und Audiounterhaltung. Dabei ermöglicht die innovative Funktechnologie KLEER ein völlig neues Hörerlebnis mit Konzertsaal-Charakter. Die beiden kabellosen Kopfhörer wurden von Infrarot auf digitalen Funk umgestellt und bieten jetzt eine neue Klangdimension in voller CD-Audioqualität.
Ihr Presse-Kontakt
Wolfgang
Zanker
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Testwagenmanagement, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-75847
Fax: +49 711 17-91602
Christian
Anosowitsch
Baureihen Mercedes-Benz ML-, G-, GL-, GLK-, R-Klasse
Tel.: +49 711 17-75849
Fax: +49 711 17-98646
Download gesamter Text
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen