Mobile Nachrichtenzentrale dank COMAND Online News-App: Immer aktuell informiert im Mercedes-Benz
Stuttgart/Berlin
27.06.2012
  • Nachrichtenagentur dapd liefert News in 28 Sprachen
  • Serienmäßig in allen neuen Mercedes-Benz Fahrzeugen mit COMAND Online
  • News-App ab sofort im Mercedes-Benz App Shop erhältlich
Stuttgart/Berlin – Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Technik, Gesundheit, Sport und Unterhaltung - mit der neuen Mercedes-Benz News-App für COMAND Online können sich Mercedes-Benz Fahrer künftig aktuell und umfassend im Auto informieren.
Wie alle Anwendungen für das Multimediasystem COMAND Online zeichnet sich auch die Nachrichten-App durch eine sichere und komfortable Bedienung aus. Sowohl im Stand wie auch während der Fahrt können Mercedes-Benz Kunden nutzerfreundlich auf Aktuelles und Wissenswertes zugreifen und sich die Nachrichten inklusive Fotos im Fahrzeugdisplay anzeigen lassen.
Die Neuigkeiten und Bilder aus aller Welt werden exklusiv von der Nachrichtenagentur-Gruppe dapd zur Verfügung gestellt. dapd kooperiert weltweit mit Nachrichtenagenturen in 22 Ländern und stellt die speziell aufbereiteten News im Fahrzeug in insgesamt 28 Sprachen zur Verfügung. Mit jeder Aktualisierung des dapd-Nachrichtentickers sind die neusten Informationen zeitgleich im Fahrzeug in der gewünschten Sprache abrufbar. Außerdem können die Mercedes-Benz Kunden auch länderspezifische Einstellungen vornehmen, beispielsweise aus welchem Land sie Top News erhalten möchten. So wird der Mercedes-Benz zur mobilen Nachrichtenzentrale.
Die Nachrichten-App steht schon jetzt serienmäßig für den Mercedes-Benz SL zur Verfügung, ab Mitte Juli dann auch für alle neuen Mercedes-Benz Modelle mit COMAND Online. Kunden, die bereits ein Fahrzeug mit COMAND Online besitzen, können die Apps über den Mercedes-Benz App Shop unter http://apps.mercedes-benz.com erwerben. Ein Besuch beim Händler oder in der Werkstatt ist nicht notwendig, da die News-App via Cloud (Daimler Vehicle Backend) im Fahrzeug bereitgestellt wird.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Matthias
Brock
Research & Development Communications
Tel.: +49 711 17-91404
Fax: +49 711 17-94365
Benjamin
Oberkersch
Research & Development Communications
Vernetztes Fahrzeug
Tel.: +49 711 17-93307
Fax: +49 711 17790-22621
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen