Neues Dienstleistungszentrum für Finanzierung, Leasing und KFZ-Versicherungen nimmt Arbeit auf
Stuttgart/Berlin
26.10.2011
  • Anlaufphase im neuen Service Center für das gewerbliche Geschäft der Mercedes-Benz Bank gestartet
  • Zwei Meter hoher Schriftzug der Mercedes-Benz Bank wird auf Gebäude am Berliner Alexanderplatz montiert
  • Insgesamt bis zu 700 Arbeitsplätze geplant
Stuttgart/Berlin, 26.10.2011 - Das neue Service Center der Mercedes-Benz Bank in Berlin hat nun auch nach außen weithin sichtbar die Arbeit aufgenommen. Am 26. Oktober erfolgte die Montage des knapp zwei Meter hohen und rund 20 Meter langen Firmenschriftzuges auf dem Dach des 21-stöckigen Königstadt Carrees am Alexanderplatz. Die Mercedes-Benz Bank hat dort insgesamt über 13.000 Quadratmeter Bürofläche auf 13 Etagen für zunächst zehn Jahre angemietet.
In der Anlaufphase arbeiten bereits über 300 Menschen auf sechs Etagen im neuen Dienstleistungszentrum. In der Endausbaustufe werden bis zu 700 Arbeitsplätze entstehen, die das Geschäft mit Fahrzeugfinanzierungen, Fahrzeug-Leasing und Kfz-Versicherungen für gewerbliche Kunden aus Deutschland und später auch aus Europa abwickeln und betreuen. „Wir werden in den kommenden Monaten nach und nach mehr Geschäft von anderen Standorten übernehmen und dabei weitere neue Mitarbeiter einstellen“, sagt Tom Schneider, Leiter des Service Centers der Mercedes-Benz Bank. „Mit dem Start sind wir sehr zufrieden. Wir haben stabile Prozesse bei der Kundenbetreuung und der attraktive Standort mitten in Berlin bietet unseren Mitarbeitern erstklassige Bedingungen.“
Der Hauptsitz der Mercedes-Benz Bank ist Stuttgart. Dritter großer Standort des Unternehmens ist Saarbrücken, wo ein Service Center das automobile Privatkunden- und Bankinggeschäft betreut.
Suche
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen