Pressemappe: 100 Jahre an einem Standort: Mercedes-Benz Mannheim – Ein Werk der Daimler AG
Stuttgart
13.05.2008
100 Jahre an einem Standort: Mercedes-Benz Mannheim – Ein Werk der Daimler AG
  • Ein Standort mit faszinierender Biografie
  • Einweihung am 12. Oktober 1908
  • Die Anfänge gehen auf das Wirken von Carl Benz zurück
  • Rund 7,5 Millionen Nutzfahrzeug-Motoren seit 1949
Mannheim. Das Jahr 2008 steht für das Mercedes-Benz Werk Mannheim der Daimler AG ganz im Zeichen eines großen Jubiläums: Vor 100 Jahren beginnt an diesem Ort die Produktion im neu gebauten Werk der Aktiengesellschaft Benz & Cie., Rheinische Gasmotoren-Fabrik in Mannheim. Offiziell eingeweiht wird die Anlage auf dem Luzenberg in Mannheim-Waldhof am 12. Oktober 1908. Das 311 000 Quadratmeter große Grundstück kauft Benz & Cie. bereits 1906, die Bauarbeiten nach Plänen des Architekten Albert Speer beginnen 1907. Zur Einweihung sind rund 35 000 Quadratmeter mit Fabrikgebäuden überbaut.
Die Biografie des Werks Mannheim in den 100 Jahren bis 2008 ist höchst abwechslungsreich: Hier werden erst die Personenwagen der Marke Benz hergestellt, später von Mercedes-Benz. Dann wird Mannheim zum Standort für Nutzfahrzeuge und spezialisiert sich schließlich auf den Bau von Omnibussen. Weitere wichtige Standbeine sind die Produktion von Motoren und der Guss von Motorteilen.
Damit steht das Mannheimer Werk auch im Jahr seines 100. Geburtstages in einer historischen Linie, die noch über das Jahr der Gründung zurückreicht. Denn in Mannheim entwickelt Carl Benz bereits 1879 seinen Zweitakt-Gasmotor. Diese Ingenieurleistung ist der Zündfunke, von dem die Geburt des modernen Automobils im Jahr 1886 ausgeht.
Ihr Presse-Kontakt
René
Olma
Kommunikation Mercedes-Benz Classic
Fax: +49 711 3052 152 844
Mobil:+49 176 309 212 88
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen