Daimler verleiht erstmals Preis für besten elektrischen Antrieb bei „Formula Student Germany“
Stuttgart/Hockenheim
04.08.2010
  • Angela Titzrath-Grimm, Leiterin der weltweiten Führungskräfteentwicklung: „Mit dem ‚Best E-Drive Packaging Award’ honorieren wir die Leidenschaft und Entwicklungsarbeit der angehenden Ingenieure für die Mobilität der Zukunft.“
  • Daimler unterstützt fünf Rennteams verschiedener Hochschulen
  • Studierende von Daimler unter den Teilnehmern
Stuttgart/Hockenheim – Daimler verleiht in diesem Jahr erstmals den „Best E-Drive Packaging Award“ bei der „Formula Student Germany“. Der Konstruktions­wettbewerb für Hochschulteams aus der ganzen Welt findet vom 4. bis 8. August auf dem Hockenheimring statt. Die Formula Student bietet Studierenden die Möglichkeit, bereits im Studium intensive Erfahrungen über die Konstruktion und Fertigung im Automobilbau sowie den sich daraus ergebenden wirtschaftlichen Aspekten zu sammeln. Gewinnen wird das Team mit dem besten Gesamtpaket aus Konstruktion, Fahrverhalten, Finanzplanung und Marketing.
Mit dem „Best E-Drive Packaging Award“ zeichnet Daimler den besten elektrischen Antriebsstrang aus. Bewertet wird dabei insbesondere die Reichweite, Ladezeit und Dynamik des elektrischen Antriebs. Das Gewinnerteam erhält 1.500 Euro und einen Tag im Mercedes-Benz Technology Center (MTC) in Sindelfingen, dem „Herzen der Entwicklung“. Bei Fachvorträgen und persönlichem Austausch mit Experten bekommen die Gewinner einen Einblick in verschiedene Bereiche bei Daimler, wie zum Beispiel Design oder Virtual Reality.
Angela Titzrath-Grimm, Leiterin der weltweiten Führungskräfteentwicklung bei Daimler: „Mit dem ‚Best E-Drive Packaging Award’ honorieren wir die Leidenschaft und Entwicklungsarbeit der angehenden Ingenieure für die Mobilität der Zukunft. Auch ihr hervorragendes Fachwissen sowie Team- und Erfindergeist stellen die Hochschüler bei der ‚Formula Student Germany’ unter Beweis. Das sind genau die Schlüsselqualifikationen, auf die wir bei der Rekrutierung qualifizierter Nachwuchskräfte Wert legen.“ Teilnehmer der Formula Student, die sich für einen Einstieg bei Daimler interessieren, können sich vor Ort über die vielfältigen Möglichkeiten informieren.
Wie in den Vorjahren unterstützt Daimler auch dieses Jahr einzelne Rennteams, die bei der „Formula Student Germany“ an den Start gehen. Darunter die Teams der Universität Stuttgart und der Hochschule Esslingen. Ebenfalls gefördert werden das Team Global Formula Racing der Dualen Hochschule Ravensburg und das DHBW Engineering Team der Dualen Hochschule Stuttgart. Einige Teammitglieder absolvieren derzeit bei Daimler ein technisches oder betriebs­wirt­schaftliches Studium im Rahmen der Dualen Hochschule.
Der Grundstein der Formula Student wurde 1981 in den USA mit dem Wettbewerb „Formula SAE®“ gelegt, an der jedes Jahr 140 Studententeams aus der ganzen Welt teilnehmen. Seit 1998 wird die „Formula Student“ auch in England und weiteren Ländern wie Australien, Japan und Brasilien veranstaltet. Seit 2006 richtet der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) die „Formula Student Germany“ aus, Daimler unterstützt die Veranstaltung seit 2007. Die Jury setzt sich zusammen aus Experten der Motorsport-, Automobil- und Zuliefererindustrie, darunter auch Mitarbeiter von Daimler.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Dominique
Albrecht
Human Resources / Executive Management Development, CAReer, Ausbildung
Tel.: +49 711 17-40629
Fax: +49 711 17-24847
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen