Mercedes-Benz übergibt den neuen Mannschaftsbus an den DFB
Stuttgart
03.09.2009
Im Rahmen des Länderspiels gegen Südafrika in Leverkusen übergibt Generalsponsor Mercedes-Benz den neuen Mannschaftsbus für die deutsche Fußballnationalmannschaft: einen Mercedes-Benz Travego M. Auf der Teststrecke in Grevenbroich absolvierte der Bus seinen ersten Test gegen einen SLR McLaren Stirling Moss. Ein Vergleich mit Augenzwinkern zwischen dem größten und komfortabelsten „Taxi“ und dem derzeit schnellsten und exklusivsten Modell von Mercedes-Benz. Den Mitfahrern Oliver Bierhoff, Robert Enke, Sami Khedira und Piotr Trochowski war der Spaß an dem außergewöhnlichen Wettrennen anzusehen, zumal am Steuer des SLR niemand anderes als Klaus Ludwig, Deutschlands erfolgreichster Tourenwagenfahrer, saß.
Die S-Klasse unter den Reisebussen
„Wir wollen, dass die Spieler komfortabel und sicher von Spiel zu Spiel reisen, um sich entspannt auf die nächste Begegnung konzentrieren zu können“, sagt Hartmut Schick, Leiter Daimler Busse. „Der neue Mercedes-Benz Travego passt daher perfekt zur deutschen Nationalmannschaft. Er ist die Fortsetzung einer erfolgreichen Reisebus-Generation der Spitzenklasse. Zudem ist sein Sicherheitskonzept in dieser Klasse wegweisend.“ Neben dem elektronischen Stabilitäts-Programm (ESP), Anti-Blockier-System (ABS) und Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR), verfügt er zusätzlich über Dauer-Brems-Limiter (DBL), Abstandsregel-Tempomat (ART), Brems- und Spurassistent (BA und SPA), Active Break Assist (ABA), Front Collision Guard (FCG) sowie einer Rückfahrkamera. Außerdem wartet der neue Bus mit Licht- und Regensensor, Litronic Scheinwerfer mit Abbiegelicht und Follow-me-home-Licht auf. Im Innenraum ist der Bus u. a. mit 36 gepolsterten Ledersitzen, vier Tischen, Flachbildschirmen und Kühlschränken ausgestattet.
Der Tradition folgend wurde das Design des Mannschaftsbusses weiterentwickelt und lässt den Travego gleichermaßen elegant und maskulin erscheinen. Besondere Dynamik erhält der in schwarz weiß metallic lackierte Bus durch sein auffälliges DFB-Design unter Einbeziehung der Landesfarben. Diese dominieren auch im Innenraum bei der Lederausstattung.
„Seit fast vier Jahrzehnten stellt Mercedes-Benz den Mannschaftsbus der Nationalmannschaft“, so Oliver Bierhoff, Manager der Nationalmannschaft und Mercedes-Benz Markenbotschafter. „Der neue Travego bietet die Möglichkeit entspannt und ausgeruht zu reisen. Das ist eine sehr wichtige Voraussetzung, damit die Mannschaft gute Leistungen auf dem Spielfeld bringen kann.“
Die Partnerschaft zwischen dem DFB und Mercedes-Benz geht auf das Jahr 1972 zurück, als das Unternehmen der deutschen Fußballnationalmannschaft den ersten Mannschaftsbus zur Verfügung stellte. Seit 1990 ist die langjährige Zusammenarbeit offiziell: Mercedes-Benz wurde Generalsponsor des Deutschen Fußball Bundes. „Die Partnerschaft mit dem DFB ist eine im deutschen Sport einzigartige Verbindung und hat für uns einen besonderen Stellenwert“, so Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars: „Wir wünschen der Nationalmannschaft allzeit gute Fahrt in ihrem neuen Mannschaftsbus und natürlich viel Erfolg auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Südafrika!“
Suche
Presse-Ansprechpartner
Claudia
Merzbach
Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-95379
Fax: +49 711 17-94807
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen