Neues Bildmotiv für das internationale Mode-Engagement von Mercedes-Benz: „Objekt der Begierde“: Peter Lindbergh inszeniert Julia Stegner und das neue E-Klasse Coupé
Stuttgart
06.05.2009
Unwiderstehliche Faszination und sinnliche Eleganz: Das offizielle Bildmotiv für die kommende Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Frühjahr/Sommer 2010 zeigt das neue E-Klasse Coupé der Stuttgarter Automobilmarke als Objekt der Begierde. Der internationale Starfotograf Peter Lindbergh inszenierte ein eindrucksvolles Kunstwerk, das den Reiz des Schönen und Eleganten und damit die Verbindung von Mercedes-Benz Design und Mode auf besondere Weise zum Ausdruck bringt. Die Hauptdarsteller des Bildmotivs sind die internationale Mercedes-Benz Mode-Markenbotschafterin Julia Stegner und das neue E-Klasse Coupé. Beide sind umringt von fünf weiteren Frauen, die vom Design des neuen E-Klasse Coupés fasziniert sind. Julia Stegner und die anderen Darsteller-innen werden in exklusiven Abendroben von Escada präsentiert. Das Bildmotiv ist zugleich der Einstieg in ein interaktives Webspecial zum E-Klasse Coupé.
„Eleganz und Stil - das ist die Verbindung zwischen Mercedes-Benz Design und hochkarätigem Mode-Design. Da sportliche Coupés ein besonders elegantes und expressives Design verkörpern, haben wir in unserem Bildmotiv das neue
E-Klasse Coupé gemeinsam mit Topmodel Julia Stegner und weiteren Protagonistinnen in Szene gesetzt“, sagt Anders Sundt Jensen, Leiter Marken-kommunikation Mercedes-Benz Cars. „Das Bildmotiv wird in einem Webspecial, bei dem das attraktive Design des E-Klasse Coupés ebenfalls im Fokus steht, ‚weitergespielt’ und ist damit Bestandteil unserer integrierten Marketing-kampagne.“ Das Mercedes-Benz E-Klasse Coupé, das ab dem 9. Mai 2009 erhältlich ist, setzt in seinem Segment neue Maßstäbe in punkto Design und Effizienz. Mit deutlich reduziertem Kraftstoffverbrauch und einem athletischen und kraftvollen Design verbindet das Coupé Fahrspaß, Komfort und Emotionalität.
Das Bildmotiv greift die Szenerie eines klassischen Mode-Shootings auf. Im Rampenlicht stehen Julia Stegner und das E-Klasse Coupé. Sie werden bewundert von fünf Frauen, die in die Rollen von Assistentinnen am Set schlüpfen. „Ich bin selbst Mercedes-Fahrer, daher war es für mich ein tolles Abenteuer, diesen Wagen zusammen mit den Models so zu fotografieren, dass das Ganze eine Seele bekommt, eine emotionale Ganzheit voller Anziehungskraft“, so Starfotograf Peter Lindbergh. Auch Julia Stegner war begeistert von der Idee, weitere Frauen in das Shooting zu integrieren: „Schöne Frauen und ein faszinierendes Auto so in Szene gesetzt, das ist ‚pure attraction’.“ Als internationale Mode-Markenbotschafterin von Mercedes-Benz begleitet das Topmodel auch die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Frühjahr/Sommer 2010, die vom 1. bis 4. Juli 2009 auf dem Bebelplatz stattfindet. „Mein Besuch bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Januar war ein großartiges Erlebnis, daher kann ich es kaum erwarten, im Sommer wiederzukommen“, verrät Julia Stegner.
Interaktives Webspecial zum neuen E-Klasse Coupé
Das internationale Bildmotiv dient gleichzeitig als Einstieg in ein interaktives Webspecial zum E-Klasse Coupé, das kurz vor Markteinführung am 7. Mai 2009 online geht. Unter www.mercedes-benz.com/e-klasse-coupe können die Nutzer das neue Coupé aus unterschiedlichen Perspektiven erleben. Ausgehend vom Einstiegsmotiv mit Julia Stegner wechselt das Webspecial in eine neue Szenerie: Das neue E-Klasse Coupé steht im Mittelpunkt und wird von 30 Frauen, die alle mit Digitalkameras ausgestattet sind, fokussiert. Der Nutzer kann die ver-schiedenen Perspektiven der Frauen einnehmen und so die unterschiedlichen Facetten des „Objekts der Begierde“ erleben. Das Webspecial bietet zusätzlich eine virtuelle Kamera, mit der jeder Nutzer selbst zum Fotografen werden kann. Diese Bilder können kostenlos heruntergeladen oder versendet werden. Im Backstage-Bereich des Webspecials kann der Nutzer einen Blick hinter die Kulissen dieses künstlerischen Fotoshootings werfen. Die Begegnung der 30 Frauen mit dem E-Klasse Coupé hat der Münchner Fotograf Uli Heckmann in Szene gesetzt.
Neben dem Webspecial umfasst die integrierte Marketingkampagne weitere Maßnahmen, die unter dem Claim „Objekt der Begierde“ auf das leidenschaftliche Design des neuen E-Klasse Coupés einzahlen. Im Fokus stehen dabei Print-anzeigen und ein Spot. In dem Anzeigenmotiv präsentiert sich das faszinierende Coupé in einer eleganten und puristischen Umgebung. Durch die Inszenierung und Farbgebung wird die Anziehungskraft der neuen Formensprache des E-Klasse Coupés hervorgehoben. Die Begehrlichkeit, die von diesem Coupé ausgeht, wird durch die Botschaft „Manche Autos will man. Manche Autos braucht man. Dieses Auto will man brauchen“ unterstützt. Der Fokus des Spots liegt auf der Verbindung zwischen schönen Frauen und rassigen Pferden, die das Coupé als Assoziation beim Betrachten hervorruft. Der Spot wird in deutschen Kinos und im Lufthansa Inflight Magazin geschaltet. Darüber hinaus lädt das Mobile Special unter www.ecoupe.mobi dazu ein, das umfassende Informations- und Entertainmentangebot zum neuen E-Klasse Coupé über mobile Endgeräte zu erleben. Live ist das Coupé ab dem 9. Mai auch in der Mercedes-Benz Gallery am Odeonsplatz in München zu sehen.
Weitere Informationen zur Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Frühjahr/Sommer 2010 stehen unter www.mercedes-benzfashionweekberlin.com.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Tobias
Müller
Marken-, Lifestyle- und Social-Media Kommunikation Mercedes-Benz Cars
Tel.: +49 711 17-77368
Fax: +49 711 17790-95378
Melanie
Graf
Marken-Kommunikation Mercedes-Benz Cars sowie Lifestyle-Kommunikation Maybach, AMG und Mercedes-Benz Design
Tel.: +49 711 17-76876
Fax: +49 711 17790-51944
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen