Daimler Forschungsteam für den "Deutschen Zukunftspreis" des Bundespräsidenten nominiert
Stuttgart
27.08.2011
Seite 1 von 1
1
Das 6D-Vision System von Mercedes-Benz nutzt zwei Kameras, die ihre Umgebung – genau wie wir Menschen – mit zwei Augen wahrnehmen. Durch die Stereo-Schaltung der Kameras kann die Fahrzeugumgebung dreidimensional in Echtzeit wiedergegeben und damit jedes Objekt identifiziert und hinsichtlich des Risikos einer potenziellen Kollision bewertet werden. Zu diesem Thema finden Sie hier Footage und diverse Statements.
Datum: 30.08.2011
Seite 1 von 1
1
Suche
Presse-Ansprechpartner
Koert
Groeneveld
Leiter Research & Development Communications
Tel.: +49 711 17-92311
Fax: +49 711 17-94365
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen