Allradtage Mercedes-Benz Vans in Turin 2011: Allrad für alle
Stuttgart/Turin
15.04.2011
Der neue Mercedes-Benz Vito Shuttle: komfortabel,geräumig, professionell
  • Komfortables Ambiente, Fahrgastplätze mit Einzelsitz-Charakter
  • Serienmäßig Klimaanlage und Umlufttaste mit Tunnelschaltung
  • Maßstab in Wirtschaftlichkeit und Umweltschonung
Hotelzubringer, Flughafenshuttle, Großraumtaxi – der Vito Shuttle kombiniert eine umfangreiche Komfort-Ausstattung mit großzügigen Platzverhältnissen und hohem Praxisnutzen. Damit eignet er sich vorzüglich für professionelle Personenbeförderung auf Kurz- und Langstrecken.
Komfortables Ambiente, Fahrgastplätze mit Einzelsitz-Charakteristik
Elegante Aluminiumräder, Stoßstangen und Stoßleisten in Wagenfarbe - der Vito Shuttle dokumentiert bereits auf den ersten Blick seinen gehobenen Komfortstandard. Der Fahrgastraum ver­wöhnt die Passagiere mit großzügigen Platzverhältnissen. Serienmäßig verfügt der Vito Shuttle im Fond über eine Zweier­sitzbank in der ersten und eine Dreiersitzbank in der zweiten Reihe. Alle Plätze sind als Einzelsitze mit verstellbarer Rückenlehne ausgeführt; heruntergeklappt dienen die Lehnen als Tisch. Alternativ ist die zweite Reihe ebenfalls mit Dreierbestuhlung zu bekommen. Die Fondsitze sind mit Dreipunkt-Sicherheitsgurten, Isofix-Kindersitzbefestigungen und Komfort-Kopfstützen ausgestattet.
Vollverkleidungen von Seitenwänden und Dach sowie ein Teppichboden schaffen im Fahrgastraum ein wohnliches und angenehmes Ambiente. Gepäck wird im geräumigen Stauraum hinter der zweiten Sitzreihe verstaut. Zur Vergrößerung des Gepäckabteils ist die zweite Reihe klapp- und wickelbar. Die Fahrgäste des Mercedes-Benz Vito Shuttle profitieren darüber hinaus vom neu entwickelten Komfortfahrwerk des Vito.
Serienmäßig Klimaanlage und Umlufttaste mit Tunnelschaltung
Fahrer und Beifahrer finden im Vito Shuttle ebenfalls ein gehobenes Umfeld vor. Sie nehmen auf vielfach verstellbaren Komfortsitzen Platz. Die Materialien im Cockpit mit Softtouch-Oberfläche fassen sich angenehm an. Die silberfarbige Dekorleiste „Silverstone“ unterstreicht den gediegenen Auftritt. Die serienmäßige Klimaanlage „TEMPMATIK“ hält die eingestellte Temperatur automatisch konstant. Eine Umlufttaste mit Zusatzfunktion „Tunnelschaltung“ schließt bei Betätigung automatisch geöffnete Fenster und eventuell vorhandene Glasdächer. Über einen Warm- bzw. Kühlluftkanal wird der Fahrgastraum temperiert.
Maßstab in Wirtschaftlichkeit und Umweltschonung
Im Mittelpunkt des Motorenprogramms stehen die neuen CDI-Dieselmotoren mit vier Zylindern, 2,15 l Hubraum und den drei Leistungsstufen 70 kW (95 PS), 100 kW (136 PS) und 120 kW (163 PS). Sie setzen in ihrer Klasse nicht nur Maßstäbe in Durch­zugskraft und Laufkultur, sondern auch in Effizienz. Das serien­mäßige Paket BlueEFFICIENCY senkt den Kraftstoffverbrauch und damit die CO2-Emissionen auf ein außergewöhnlich niedriges Niveau: Die kom­binierten des Vito Shuttle nach NEFZ belaufen sich mit Schalt­getriebe auf 7,4 bis 7,7 l/100 km (195 – 203 g/km CO2). Die beiden stärkeren Motoren sind auf Wunsch mit Auto­matik­getriebe verfügbar. Serienmäßig gibt es die Automatik in Verbind­ung mit dem V6-CDI (Leistung 165 kW/224 PS) sowie im Vito Shuttle mit V6-Benziner (190 kW/258 PS).
Für besondere Ansprüche an Traktion und Steigfähigkeit gibt es den Vito Shuttle alternativ zum Hinterradantrieb auch mit Allradantrieb.Der Mercedes-Benz Vito Shuttle ist in den drei Größen „kompakt“, „lang“ und „extralang“ verfügbar. Die Preise beginnen bei 30 180 Euro (Listenpreis zuzügl. MwSt.).
Ihr Presse-Kontakt
Albrecht
Eckl
Produkt- und Wirtschaftskommunikation Mercedes-Benz Transporter: Viano, Vito, Vario, Sprinter, Freizeitmobile
Tel.: +49 711 17-52131
Fax: +49 711 17-52038
Download gesamter Text
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen