Der neue Mercedes-Benz Vito: wirtschaftlich, kraftvoll und sauber
Stuttgart
01.09.2010
Kurzfassung: Der neue Mercedes-Benz Vito
  • Antrieb: wirtschaftliche Motoren und BlueEFFICIENCY Technologie senken Kosten
  • Fahrwerk: das neue Fahrwerk bietet Fahrkomfort nach Maß
  • Interieur:  praktischer und komfortabler Arbeitsplatz mit aufgewerteter Ausstattung
  • Exterieur: unverkennbar Vito – der neue Vito trägt ein markentes neues Gesicht
Belastbar, unverwüstlich, zuverlässig – der Mercedes-Benz Vito versieht tagein und tagaus klaglos harte Jobs. Er versteht sein Handwerk. Nun packt der Transporter noch fester zu: Noch wirtschaftlicher und gleichzeitig umwelt­schonen­der, noch praktischer und gleichzeitig dynamischer - Mercedes-Benz hat den Transporter Vito umfassend modifiziert. Neue Motoren und neue Getriebe senken Emissionen und Verbrauch um bis zu 15 Prozent und steigern gleich­zeitig die Performance. Das komplett neu abgestimmte Fahrwerk ist je nach Modell konsequent auf die Beförderung von Gütern oder Personen ausgelegt. Der Fahrer-Arbeitsplatz aller Modelle und der Fahrgastraum des Vito Kombi sind attraktiver ausgestattet denn je. Nicht zuletzt erkennen Beobachter den neuen Mercedes Vito an seinem „Gesicht“: Es verbindet den Stil der aktuellen Pkw mit Stern mit der Robustheit eines Nutzfahrzeugs.
Antrieb: wirtschaftliche Motoren und BlueEFFICIENCY Technologie
senken Kosten
Im Mittelpunkt der Neuerungen des Vito steht ein komplett neu entwickelter, besonders sparsamer und umweltschonender Antrieb. Sämtliche Motoren erfüllen die Abgasstufe Euro 5. Deutlich gesenkte Verbrauchswerte reduzieren gleichzeitig den CO2-Ausstoß je nach Motorenvariante um bis zu 15 Prozent für die Klasse des Vito. Verbrauch und Emissionen lassen sich nochmals mit der optional verfügbaren BlueEFFICIENCY Technologie senken. Dieses innovative Maßnahmenpaket – optional für den Vito Kastenwagen, serienmäßig beim Vito Kombi mit Pkw Zulassung – ist einzigartig in der Welt der Transporter. Die neuen Vierzylinder leisten im Vito 110 CDI 70 kW (95 PS), im Vito 113 CDI 100 kW (136 PS) bzw. im Vito 116 CDI 120 kW (163 PS) und überzeugen dank Ausgleichswellen mit großer Laufruhe.
Alle Dieselmotoren verfügen über einen Oxidationskatalysator, einen Partikel­filter sowie eine gekühlte Abgasrückführung. Das neue Sechsgang-Schaltgetriebe ECO Gear für alle Vierzylindermodelle überzeugt mit großer Spreizung für beste Performance und niedrige Verbrauchs- und Emissionswerte.
Eine Steigerung dazu bildet mit Dieselmotor allein der V6 im Vito 122 CDI mit seiner Laufkultur sowie bestechender Leistungs- und Durchzugsstärke: Er ist mit einer Leistung von 165 kW (224 PS) nun nochmals leistungsstärker, wirtschaft­licher und umweltfreundlicher. Besondere Ansprüche an Leistung und Komfort erfüllen der Vito 126 und sein V6-Benzinmotor mit 190 kW (258 PS).
Das neue Fahrwerk ist noch stabiler und bietet Fahrkomfort nach Maß
Fahrdynamik und Handling des Mercedes-Benz Vito profitieren seit Baubeginn der aktuellen Modellreihe vom Antrieb auf die Hinterachse. Der neue Vito profitiert von einem komplett neu entwickelten und optimal abgestimmten Fahrwerk. Sowohl Vorder- als auch Hinterachse haben mit den bisherigen Modellen nur noch die Grundkonstruktion gemein. Damit legt der Vito die Messlatte für Fahrstabilität und Belastbarkeit, Fahrkomfort und Fahrsicherheit in seiner Klasse auf ein neues Niveau. Vito Kastenwagen/Mixto und Vito Kombi verfügen über eine auf den jeweiligen Einsatzzweck maßgeschneiderte Abstimmung der Hinterachse. Der hohe Sicherheitsstandard des Vito und die umfassende serienmäßige Ausstattung mit Assistenzsystemen sind unübertroffen und haben unverändert Vorbildcharakter.
Interieur: praktischer und komfortabler Arbeitsplatz mit aufgewerteter Ausstattung
Nochmals einfachere Bedienung, mehr Komfort, noch hochwertigere Anmutung – so lässt sich die Liste der Weiterentwicklungen des Interieurs im Vito zusammen­fassen.
Ob der neue Schalthebel, die Drucktasten im oberen Bedienfeld der Mittelkonsole oder die aufgewertete optionale Dachbedieneinheit – der Vito ist bedienungs­freundlicher denn je. Zahlreiche neue Ausstattungen werten den Vito auf, individualisieren ihn weiter und unterstützen vor allem den Fahrer. Auf Wunsch bedient der Fahrer des Vito nun ein Vierspeichen-Multifunktionslenkrad mit neuen Bedientasten und matt verchromten Speichenblenden. Für alle Aus­führungen des Vito ist jetzt optional eine neue Radio-Generation verfügbar. Rear Seat Entertainment heißt das neue Stichwort für die Information und Unter­haltung der Fahrgäste im Fond des Kombi. Ob ein unterhaltsamer Film für die Passagiere oder eine informative Präsentation für Geschäftspartner: Der Vito erfüllt auch diesen Wunsch.
Ein neues Farbkonzept der Innenverkleidungen einschließlich Bodenbelag und eine neue Innenbeleuchtung werten den Vito Kombi im Fond optisch auf und steigern die von Hause aus bereits große Funktionalität weiter.
Exterieur: unverkennbar Vito – der neue Vito trägt ein markentes neues Gesicht
Folgerichtig hat Mercedes-Benz auch beim Exterieur zahlreiche neue Akzente gesetzt. Nochmals markanter gezeichnet ist das neue „Gesicht“ des Vito, ganz im Stil der aktuellen Pkw von Mercedes-Benz und doch mit der Robustheit eines Nutzfahrzeugs. Neue Reflexionsscheinwerfer rahmen den Kühlergrill ein. In das Gehäuse sind das serienmäßige Tagfahrlicht mit einer eigenen Lichtquelle und die Nebellampen integriert. Optional ist der Vito der neuen Generation mit einer Kombination von Bi-Xenon-Scheinwerfern, LED-Tagfahrlicht, Abbiegelicht und statischem Kurvenlicht sowie einer Scheinwerfer-Reinigungsanlage lieferbar. Ebenfalls neu gestaltet ist der vordere Stoßfänger des Vito, vorne nun unter anderem mit einer Gitteroptik aufgewertet. Die genarbte Oberfläche betont die Robustheit des Vito. Optional ist der Stoßfänger in Wagenfarbe lackiert und dann glatt gehalten.
Ihr Presse-Kontakt
Albrecht
Eckl
Produkt- und Wirtschaftskommunikation Mercedes-Benz Transporter: Viano, Vito, Vario, Sprinter, Freizeitmobile
Tel.: +49 711 17-52131
Fax: +49 711 17-52038
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen