Der neue Mercedes-Benz Vito: wirtschaftlich, kraftvoll und sauber
Stuttgart
01.09.2010
Cockpit und Interieur: Arbeitsplatz in Funktion und Optik deutlich aufgewertet
  • Bedienungselemente im Detail überarbeitet
  • Neue praktische Ausstattungen unterstützen den Fahrer
  • Beste Information und gute Unterhaltung groß geschrieben
  • Neue Stoffe, neues Farbkonzept im Innenraum
  • Neu: Kombi Modellvarianten Vito CREW und SHUTTLE
Die Liste der Weiterentwicklungen des Interieurs für den neuen Mercedes-Benz Vito ist lang. Die vielen Neuheiten lassen sich unter zwei Begriffen zusammen­fassen: mehr Komfort, noch hochwertigere Anmutung – ein Transporter mit Stern verwöhnt auch den Fahrer.
Bedienungselemente im Detail überarbeitet
Erhalten geblieben sind das übersichtliche Layout der Instrumententafel und die gut ablesbaren Armaturen – es gibt Dinge, die sind nur schwer zu verbessern. Jedoch fällt die Hand jetzt auf einen neu geformten Schalthebel. Je nach Aus­stattungsvariante schmückt den Knauf nun eine Hochglanzplakette mit Chrom­fassung. Im oberen Bedienfeld auf der Mittelkonsole erleichtern nun Drucktasten statt der bisher verwendeten Wippschalter die intuitive Bedienung und werten gleichzeitig die Optik auf. Die Sitzheizung arbeitet mit nun drei statt zwei Stufen feinfühliger. Je nach Ausstattungsvariante ist die Dachbedieneinheit mit zwei Leselampen aufgewertet. Wählt der Käufer beim Vito Kombi die Optionen Zusatzwärmetauscher oder Klimaanlage im Fond, sind hier ebenfalls neue Bedienelemente mit einem Display vorgesehen.
Neue praktische Ausstattungen unterstützen den Fahrer
Neue Ausstattungen werten den Vito auf, individualisieren ihn und unterstützen vor allem den Fahrer bei seiner Arbeit. In Verbindung mit einem COMAND-System gibt es auf Wunsch als praktische Rückfahrhilfe eine Rückfahrkamera. Mit ihrer Hilfe lassen sich typische Bagatellschäden beim Rangieren vermeiden. Das Auge der Kamera ist in der Kennzeichenblende der Heckklappe integriert. Wird der Rückwärtsgang eingelegt, erfolgt die Anzeige des Kamerabilds über den COMAND-Bildschirm, unterstützt durch eingeblendete Linien.
Optional verfügt der Vito über ein Vierspeichen-Multifunktionslenkrad mit neuen Bedientasten und matt verchromten Speichenblenden, ähnlich dem Lenkrad der Mercedes-Benz C-Klasse.
Information für den Fahrer, Unterhaltung für die Fahrgäste
In allen Ausführungen des Vito hält eine neue Radio-Generation Einzug. Beste Information und Unterhaltung sind gewährleistet: Eine Bluetooth-Freisprech­einrichtung und ein CD- bzw. DVD-Laufwerk gehören durchweg ebenso zur Ausstattung wie ein Aux-Anschluss für separate Geräte. Die Top-Ausführungen der Audiosysteme erhalten die neue Generation der Sprachsteuerung namens LINGUATRONIC für Radio, CD-Spieler bzw. CD-Wechsler und Navigationssystem. Ergänzend zur Bluetooth-Freisprecheinrichtung steht die neue Komfort-Telefonie mit fest eingebauter Telefonkonsole, Dachantenne und bester Sprachqualität zur Verfügung.
Rear Seat Entertainment heißt das neue Stichwort für die Information und Unterhaltung der Fahrgäste im Fond des Vito Kombi. Ob ein unterhaltsamer Film oder eine informative Präsentation für Geschäftspartner: Der Vito erfüllt auch diese Wünsche. Bereits ab Werk wird er bei Bedarf mit der entsprechenden Verkabelung und den Befestigungsmöglichkeiten für Geräte im Dachhimmel ausgeliefert. Über Mercedes-Benz Accessoires ist ein klappbarer Monitor mit DVD-Spieler und Infrarot-Kopfhörer lieferbar. Der Einbau erfolgt beim Werkstattpartner mit Stern.
Neue Stoffe, neues Farbkonzept im Innenraum
Fahrer und Mitreisende nehmen im Vito auf Sitzen mit neu und aufwändiger gestalteten Bezügen Platz. Sitzfläche und Sitzrücken sind im dezenten Stoff „Lima“ gehalten, die Seitenwangen in Schwarz. Seitenböden aus Kunstleder unterstreichen die Robustheit des Vito. Auf Wunsch sind die Sitze komplett in Kunstleder anthrazit bezogen.
Ein neues Farbkonzept der Innenverkleidung und des Bodenbelags werten den Vito optisch auf: Das komplette Cockpit ist nun in Anthrazit ausgeführt. Gleiches gilt beim Vito Kombi und optional beim Vito Mixto für die Seitenverkleidungen im Fond.
Fahrgäste im Fond des Vito Kombi profitieren optional von einer neuen Innenbeleuchtung, sie ist in den Griffmulden der Haltegriffe montiert. Ebenfalls dort untergebracht sind individuell schaltbare Lesespots. Sie sind elegant in moderner Klarglasoptik mit Chromring gehalten.
Die Innenausstatter des Vito haben sich intensiv um jedes Detail des Interieurs gekümmert, das zeigen auch vermeintliche Kleinigkeiten wie die neue Innen­betätigung der Schiebetür. Sie ist an geänderter Position nun besser erreichbar, die notwendigen Bedienkräfte fallen spürbar geringer aus. Die Schienen zur Aufnahme der Sitze im Fond des Vito Kombi haben Gummilippen erhalten. Zur eleganteren Optik des Bodens addiert sich eine einfacherer Ausbau der Sitze und eine optimierte horizontale Sitzverstellung.
Neu: Kombi Modellvarianten Vito CREW und SHUTTLE
Als neue Kombi Modellvariante im Angebot ist der Vito CREW. Er zielt auf An­forderungen, bei denen es mehr auf Robustheit als eine umfangreiche Aus­stattung ankommt, zum Beispiel im Baugewerbe. Ebenso stehen besonders preisbewusste Käufer im Mittelpunkt. Der Vito CREW ersetzt den bisherigen Vito Kombi Basic. Im Vergleich zum Vorgängermodell hat Mercedes-Benz die Aus­stattung durch die gehobene Innenverkleidung des Kombi sowie einen Beifahrer­airbag aufgewertet. Der Vito CREW ist ausschließlich in Verbindung mit CDI-Dieselmotoren mit einer Leistung von 70 kW (95 PS) sowie 100 kW (136 PS) zu bekommen. Die Optionen beschränken sich auf Sitzbänke im Fond, Klimaanlage, Zusatzwärmetauscher, Anhängerkupplung, Radio und Ganzjahresreifen.
Ebenfalls neu ist der Vito SHUTTLE. Diese gehobene Ausführung des Kombi zielt auf anspruchsvolle Kunden. Geregelte Klimaanlage Tempmatik, Komfort-Fahrer­sitz, ein Cockpit mit Softtouch-Oberfläche, Sitzbänke in Komfort-Ausführung, Teppichboden im Fahrgastraum, Stoßfänger in Wagenfarbe und Leichtmetallräder sind wesentliche Ausstattungsmerkmale.
Ihr Presse-Kontakt
Albrecht
Eckl
Produkt- und Wirtschaftskommunikation Mercedes-Benz Transporter: Viano, Vito, Vario, Sprinter, Freizeitmobile
Tel.: +49 711 17-52131
Fax: +49 711 17-52038
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen