Großauftrag aus Singapur: Daimler Buses liefert 300 Mercedes-Benz Stadtbusse nach Südostasien
Stuttgart
21.04.2011
  • Verkehrsbetrieb SBS Transit in Singapur setzt auf Mercedes-Benz Citaro Stadtbusse
  • Auslieferung des bisher größten Auftrags für Citaro Busse aus Asien hat begonnen
  • Mercedes-Benz Citaro ist mit rund 32.000 produzierten Einheiten erfolgreichster Stadtbus aller Zeiten
Stuttgart - Daimler Buses hat erneut einen Großauftrag gewonnen und liefert ab sofort insgesamt 300 Mercedes-Benz Stadtbusse vom Typ Citaro nach Singapur. Auftraggeber für die 300 Fahrzeuge ist der Verkehrsbetrieb SBS Transit in Singapur, zuständig für einen Großteil des öffentlichen Busverkehrs in der 5-Millionen-Einwohner-Metropole. SBS Transit investierte allein in den letzten fünf Jahren über 850 Mio. Singapur-Dollar (470 Mio. Euro) in die Erneuerung seiner Busflotte. Alle 300
Mercedes-Benz Citaro-Stadtbusse erfüllen die Euro 5-Abgasnorm, werden im EvoBus-Werk in Mannheim produziert und kommen im Stadtverkehr von Singapur zum Einsatz. Der Citaro ist mit rund 32.000 Einheiten in nur zwölf Produktionsjahren der erfolgreichste Stadtbus aller Zeiten.
Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses: „Es freut uns sehr, dass eine der wichtigsten Metropolen Asiens ihre Busflotte mit Mercedes-Benz Bussen fit für die Zukunft macht. Das ist ein großer Vertrauensbeweis und zeigt, dass die Verkehrsbetriebe Singapur auf die hohe Qualität, Umweltverträglichkeit und Zuverlässigkeit unserer Busse setzen“.
Bei den Fahrzeugen handelt es sich um Mercedes-Benz Citaro Niederflurbusse mit zwei Türen und einer Länge von 12 Metern. Dank der Niederflurbauweise können auch ältere und körperlich eingeschränkte Menschen sehr gut in die Fahrzeuge ein- und aussteigen beziehungsweise die Rollstuhlrampe nutzen. In jedem Bus sind 13 Sitzplätze für diese Personengruppe vorgesehen. Aufgrund des tropisch-feuchten Klimas in Singapur sind alle Fahrzeuge mit leistungsstarken Klimaanlagen ausgestattet. Zudem verfügen die Citaros über Kameraüberwachung im Fahrgastraum und für den Außenbereich. Die sparsamen und abgasarmen Busse fahren mit der umweltfreundlichen Mercedes-Benz BlueTec-Dieseltechnologie und erfüllen die Euro 5-Abgasnorm.
Gan Juay Kiat, SBS Transit Chief Executive Officer: “Wir haben uns bewusst für diese Busse entschieden, denn sie bieten unseren Fahrgästen hohen Komfort und einfachen Zustieg. Damit setzen wir die Erneuerung unseres Fuhrparks konsequent fort und werden bald eine der jüngsten Busflotten in Asien haben“.
SBS Transit betreibt in Singapur mit rund 3.000 Bussen über 250 Buslinien. Damit entfallen in Singapur 75% aller Busdienstleistungen auf SBS Transit. Zu diesem Portfolio zählen Zubringer-, Express- und Premiumangebote.
Daimler Buses ist der weltweit führende Hersteller von Omnibussen und Fahrgestellen größer acht Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Im Jahr 2010 beschäftigt Daimler Buses insgesamt 17.134 Mitarbeiter rund um den Globus; im selben Jahr wurden über 39.100 Busse verkauft. Das Produktspektrum deckt Stadt-, Überland-, und Reiseverkehr ab und reicht vom Minibus bis zum Doppeldecker, jeweils in unterschiedlichen Motorisierungs- und Ausstattungsvarianten. Das europäische Omnibusgeschäft verantwortet die EvoBus GmbH, eine 100%ige Tochter der Daimler AG.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Sebastian
Michel
Wirtschaftskommunikation Nutzfahrzeuge
Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses, Werke Düsseldorf, Ludwigsfelde, Mannheim und Neu-Ulm
Tel.: +49 711 17-41560
Fax: +49 711 17-52006
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen