Pressemappe: Fahrpräsentation „Setra TopClass Family“
Stuttgart
10.04.2008
Die Setra HDH-Dreiachser
  • S 416 HDH als wirtschaftliche Variante des S 415 HD
  • S 417 HDH prädestiniert für Langstrecken-Linienverbindungen
Die dreiachsigen Superhochdecker-Fahrzeuge der Setra TopClass 400 werden in drei Längen angeboten. Im Programm sind der 12,30 Meter lange S 415 HDH, der 13,20 Meter lange S 416 HDH und der S 417 HDH mit 14 Metern Länge. Während der S 415 HDH bereits zum Start der Markteinführung im Jahr 2001 präsentiert wurde, ist der S 416 HDH das jüngstes TopClass 400-Mitglied. Die wirtschaftliche Variante wurde im Herbst 2003 mit einer Verlängerung des Fahrzeugkörpers um 99 Zentimeter vorgestellt. Das Besondere dieses Dreiachsers ist der Sitzkomfort - er hat 50 Sitzplätze im 4-Sterne-Abstand. Der S 417 HDH bietet für Reisen auf höch­stem Niveau alle erdenklichen Komforteinrichtungen und große Kofferraum-Volumen. Speziell in der Türkei ist das Fahrzeug sehr beliebt, wo die Reisebusse überwiegend auf Langstrecken-Linien eingesetzt werden.
Der S 415 HDH ist mit einem Mercedes-Benz Motor OM 457 LA mit 315 kW (428 PS) und einem servounterstützten Schaltgetriebe GO 210 ausgerüstet. Der S 416 HDH verfügt bei gleichem Motor über die höhere Leistung von 335 kW (456 PS) und hat das automatisierte 12-Gang Schaltgetriebe ZF AS Tronic im Einsatz. Im Heck des S 417 HDH befindet sich der 370 kW (503 PS) starke Mercedes-Benz Motor OM 502 LA mit dem automatisiertem 12-Gang Getriebe ZF-AS Tronic. Alle drei Testfahrzeuge entsprechen bereits den Euro 5-Abgasricht­linien, die im Herbst 2009 in Kraft treten.
Ihr Presse-Kontakt
Udo
Sürig
Produktkommunikation Setra Omnibusse
Tel.: +49 711 17-51186
Fax: +49 711 17-52038
Download gesamter Text
Weitere Dokumente
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen