Pressemappe: Fahrpräsentation „Setra TopClass Family“
Stuttgart
10.04.2008
Ein großer Schritt in die Zukunft
  • Neues Setra KundenCenter in Neu-Ulm eröffnet
  • Fahrzeugübergaben in stilvollem und individuellem Ambiente
Neu-Ulm. Im neuen Setra KundenCenter, das im vergangenen Herbst im Rahmen der Setra Show 2007 eröffnet wurde, können die Kunden nun ihre Fahrzeuge in einem stilvollen Ambiente übernehmen. Werner Staib, Geschäftsführer Setra Omnibusse: „Mit dieser Investition haben wir einen großen Schritt in die Zukunft gemacht. Fahrzeugübergaben können nun auf sehr persönliche Art gestaltet werden.“
Der neue 3.800 Quadratmeter große Gebäudekomplex beinhaltet zehn Omnibus-Übergabeplätze und bietet Platz für insgesamt 18 Fahrzeuge. Untergebracht sind auch ein Empfangsbereich mit Cafeteria, 65 Büro- und Besprechungsräume, das Designcenter und eine permanente Oldtimer-Ausstellung. In dem zehn Millionen Euro teuren Gebäude, das in unmittelbarer Nähe zur modernen Omnibus-Pro­duktion angesiedelt ist, werden zukünftig eine Vielzahl von interessanten Fach­gesprächen und Veranstaltungen rund um die Setra Omnibusse stattfinden. Die Halle bietet dazu etwa 2.500 Gästen Platz.
Mit dem Kundencenter unterstreicht die Marke die Bedeutung des Standortes Neu-Ulm und leistet damit einen weiteren wichtigen Beitrag zum Erhalt von Arbeits­plätzen in der Region.
In Neu-Ulm befinden sich zudem das Lackiercenter, die moderne Omnibus-Kom­plettmontage von Reise- und Überlandbussen, die Entwicklungs- und Versuchs­abteilungen, die Gewerblich-Technische Ausbildungsstätte sowie das größte deutsche EvoBus ServiceCenter.
Ihr Presse-Kontakt
Udo
Sürig
Produktkommunikation Setra Omnibusse
Tel.: +49 711 17-51186
Fax: +49 711 17-52038
Download gesamter Text
Weitere Dokumente
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen