smart urban stage Berlin 2010
Stuttgart/ Berlin
30.04.2010
smart urban stage: “smart future minds award” – smart lobt Zukunftspreis aus
Stuttgart/ Berlin - Anlässlich der internationalen Ausstellungs-Serie „smart urban stage“, die zwischen Mai 2010 und Mitte 2011 nacheinander in sechs europäischen Metropolen stattfinden wird, initiiert die Automobilmarke smart erstmalig den Zukunftspreis „smart future minds award“. Pro Stadt werden zehn Projekte prämiert, die sich in fünf Kategorien mit dem Thema „Zukunft der Stadt“ und hier mit visionären, nachhaltigen Lösungen für den urbanen Alltag auseinander setzen. Die nominierten Arbeiten werden im Vorfeld der Wahl im Rahmen der „smart urban stages“ ausgestellt, die bis Mitte 2011 in Berlin, Rom, Zürich, Paris, Madrid und London stattfinden werden.
Als Kuratoren für die Ausstellungen und damit für die nominierten Projekte konnte smart in jeder der sechs Metropolen fünf visionäre nationale Vordenker für die Kategorien Be (Kultur/Gesellschaft), Create (Design), Exchange (Medien/IT), Explore (Wissenschaft) und Live (Architektur/Stadtplanung) gewinnen. Eine sechste Kategorie - Move (Mobilität)- wird von der Daimler AG kuratiert und läuft außer Konkurrenz. In der Auftaktausstellung in Berlin zählen Prof. Dr. Michael Braungart, der Begründer des „Cradle to Cradle“ Prinzips, Dr. h. c. Kristin Feireiss, Begründerin des „Aedes Architekturforums“, der Architekt und Stadtplaner Matthias Böttger, Leiter des „aut – Architektur und Tirol“, Prof. Boris Müller, Professor für Interface-Design an der FH Potsdam sowie Designer Prof. Hermann August Weizenegger, bekannt als Mitgründer des Berliner Designfestivals „designmai“ zu den Kuratoren. Kurator für die Daimler AG ist Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung.
Aus der Ausstellung, die während der Laufzeit der „smart urban stage“ täglich von 12 bis 20 Uhr für Besucher geöffnet ist, wählen die Kuratoren am 10. Juni 2010 die drei innovativsten und prägendsten Projekte aus. Der erste Platz erhält den mit 10.000 EUR dotierten „smart future minds award“. Die jeweiligen Gewinner der sechs Metropolen nehmen außerdem an einer internationalen Finalrunde teil, deren Gesamtsieger Ende 2011 gekürt und als Preis einen smart fortwo electric drive erhalten wird.
Zentrales Element, neben den visionären Projekten der Ausstellung, ist die Gegenwart der Elektro-Mobilität. Der Fokus liegt auf dem smart fortwo electric drive, der vor Ort erklärt und Probe gefahren werden kann.
Ihr Presse-Kontakt
Steffen
Schierholz
Baureihen C-, E,- CLS-Klasse
Tel.: +49 711 17-75852
Fax: +49 711 17790-44945
Melanie
Graf
Marken-Kommunikation Mercedes-Benz Cars sowie Lifestyle-Kommunikation Maybach, AMG und Mercedes-Benz Design
Tel.: +49 711 17-76876
Fax: +49 711 17790-51944
Download gesamter Text
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen