smart – IAA Frankfurt 2011
Stuttgart
13.09.2011
Dritte Generation des smart fortwo electric drive im Mittelpunkt: Weltpremieren von smart auf der IAA 2011
Vorbildliche Effizienz, viel Fahrspaß und unkonventionelles Design sind
die gemeinsamen Merkmale der IAA-Neuheiten von smart
. Im Mittelpunkt des Messeauftritts in Frankfurt stehen dabei als Weltpremieren die dritte Generation des smart fortwo electric drive sowie das Konzeptfahrzeug smart forvision. Das smart ebike weitet die urbane Elektromobilität von smart auf zwei Räder aus.
Emissionsfreies Fahren mit noch mehr Fahrspaß - das bietet die ab Frühjahr 2012 erhältliche dritte Generation des smart fortwo electric drive. Bei der Weiterentwicklung des smart fortwo electric drive konnte das Unternehmen
auf umfangreiche Erfahrungen und das Kundenfeedback aus verschiedenen Elektromobilitätsprojekten zurückgreifen. Das spiegelt sich zum Beispiel in den deutlich verbesserten Leistungsdaten wider: 55 kW Höchstleistung, Höchstgeschwindigkeit über 120 km/h, Reichweite deutlich über 140 km.
Gemeinsam mit BASF stellt smart das Konzeptfahrzeug smart forvision vor, das futuristisches Design mit Technologien rund um die Themen Energieeffizienz, Leichtbau und Temperaturmanagement vereint.
Eine seriennahe Version des smart ebike, das 2012 in Serie geht, ist auf der IAA zu sehen. Mit unkonventionellem Design im Stil der Marke, stadtgerechter Funktionalität und einem hohen Technologieanspruch, der sich unter anderem im besonders effizienten und leistungsfähigen Antriebspaket dokumentiert, nimmt es eine Ausnahmestellung ein. 
Mit dem limitierten Sondermodell smart fortwo pearlgrey setzt smart seine Reihe außergewöhnlicher Sondermodelle fort. Die exklusive Lackierung in „Graphit Metallic” in Kombination mit der silbernen tridion-Sicherheitszelle sowie silbernen Leichtmetallrädern sorgt für ein klassisch-elegantes Erscheinungsbild.
Mit dem „smart BRABUS tailor made by WeSC“ und den „headphones for
the smart by WeSC
” präsentiert smart die ersten Ergebnisse der Zusammenarbeit mit der Streetfashion-Marke WeSC. Gemeinsame Merkmale von Sondermodell und Kopfhörer sind die glänzenden Goldtöne und der Start im Frühjahr 2012.
Ihr Presse-Kontakt
N.N.
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Testwagenmanagement, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-75847
Fax: +49 711 17-91602
Koert
Groeneveld
Leiter Research & Development Communications
Tel.: +49 711 17-92311
Fax: +49 711 17-94365
Download gesamter Text
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen