Über 2 500 Besucher bei der Setra Show
Neu-Ulm
17.11.2008
  • Internationales Treffen im Neu-Ulmer Setra KundenCenter
  • Gästen aus 18 Ländern das komplette IAA-Programm präsentiert
Neu-Ulm. Über 2 500 Besucher aus 18 europäischen Ländern kamen am 8. und 9. November zur Setra Show 2008 ins Neu-Ulmer KundenCenter der Daimler Busmarke. Vor allem für diejenigen Gäste, die im September nicht den Setra Messestand auf der Internationalen Automobil Ausstellung IAA Nutzfahrzeuge in Hannover besuchen konnten, war die informative Ausstellung am ersten November-Wochenende eine gute Gelegenheit, sich ausführlich über das aktuelle Setra Produktprogramm zu informieren. Neben den IAA-Fahrzeugen der neuen TopClass 400, der ComfortClass 400 und der MultiClass 400 stand auch ein S 415 NF im Rampenlicht. Der Niederflurbus wurde erst vor wenigen Wochen von einer europäischen Fachjury zum „Bus of the Year 2009“ gekürt.
Vielseitiges Rahmenprogramm geboten
Werksbesichtigungen, Probefahrten, Interieur- und Exterieur-Beratungen mit dem modernen Setra 3D-Designer sowie eine Vielzahl von Fachgesprächen mit den Ulmer Omnibus-Spezialisten machten die schon traditionelle Setra Show auch dieses Jahr wieder zu einem beliebten Treffpunkt der internationalen Omnibusbranche. Neben dem vielseitigen Ausstellungsprogramm der Ulmer Marke, präsentierten weitere Vertreter der Branche, darunter auch die EvoBus Dienstleistungsmarke Omniplus ihre aktuellen Angebote rund um den Omnibus.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Udo
Sürig
Produktkommunikation Setra Omnibusse
Tel.: +49 711 17-51186
Fax: +49 711 17-52038
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen