smart: Automobilsalon Genf 2007
Genf
06.03.2007
Das smart fortwo cabrio: Öffnen und Schließen des Verdecks vollautomatisch und bei jeder Geschwindigkeit
Das smart cabrio ist eine Ikone mit Kultcharakter. In vielen europäischen Metropolen, allen voran in Rom, erfreut sich der offene Zweisitzer seit Jahren größter Beliebtheit. Für die Entwickler dennoch kein Grund, Details nicht weiter zu verbessern und zu verfeinern. Beispiel: das Verdeck. Musste der Fahrer vorher noch aussteigen, um das Stoffdach hinten in seiner Endposition zu arretieren, geschieht dies jetzt vollautomatisch und per Knopfdruck. Und: Das Öffnen und Schließen funktioniert bei jeder Geschwindigkeit.
Die beheizbare Heckscheibe besteht nicht mehr aus PVC, sondern aus Sicherheitsglas, dem gleichen Material also wie die Seitenscheiben. Da sie bei geöffnetem Verdeck höher liegt als vormals die PVC-Scheibe, vergrößert sich das Stauvolumen spürbar.
Wie gewohnt können Fahrer eines smart fortwo cabrio den hinteren Schließbügel des Verdecks entriegeln und nach oben schwenken. Das Verdeck rastet in hochgeklappter Position ein. Dadurch lässt sich der Kofferraum noch einfacher beladen. Wer noch mehr Cabrio-Feeling genießen möchte, kann die Dachholme mittels Verschlusshebeln an den B-Säulen entnehmen und im Innern der Heckklappe in maßgeschneiderten Staufächern unterbringen.
Der Verdeckbezug selbst besteht aus einem robusten schwarzen Polyacrylgewebe außen sowie einem Polyester/Baumwolle-Gemisch innen. Dazwischen befindet sich eine Kautschuk-Lage. Der Dachspoiler aus schwarzem Polyamid dient neben seiner aerodynamischen Form auch als Träger der dritten Bremsleuchte. Die komplette Entwicklung und Fertigung des Verdecks stammt vom Dachspezialisten Edscha.
Der Rohbau des smart fortwo cabrio teilt 70 Prozent seiner Blechteile mit dem coupé. Die A-Säule wurde im Bereich der Frontscheibe durch ein innen liegendes, hochfestes Stahlrohr verstärkt. Der massive Überrollbügel zwischen den B-Säulen ist mit der tridion Sicherheitszelle verschweißt und verschraubt. Trotz all dieser Maßnahmen beträgt das Mehrgewicht nur 15 Kilogramm.
Ihr Presse-Kontakt
Dr. Josef
Ernst
Presse und PR smart
Tel.: +49 (0)711 17 76477
Fax: +49 (0)711 17 79050495
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen