Mercedes-Benz auf der IAA 2008
Hannover/Stuttgart
23.09.2008
Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge auf der IAA 2008
  • Neu: Actros Bau-Lkw
  • Neu: Actros SLT Schwerlasttransporter
  • Neu: Axor BlueTec Hybrid
  • Neu: Econic BlueTec Hybrid und Econic NGT Hybrid
  • Neu: Hochgeländegängiger Lkw Zetros
  • Neu: Showcar Vito BlueEFFICIENCY
  • Neu: Sprinter mit Gasantrieb in EEV und Sprinter Plug-In Hybrid
  • Neu: Active Brake Assist im Reisebus Travego
Bereits die Daten und Fakten sind beeindruckend: 11 500 m2 Ausstellungsfläche in den Messehallen 14/15, insgesamt 53 Lkw, Sonderfahrzeuge, Transporter und Omnibusse. Darüber hinaus warten Technologieexponate, ein Dienstleistungsboulevard mit Service-Spots auf den interessierten Messe-Besucher in Hannover. Die weltweit größte Nutzfahrzeugmarke - Erfinder von Lkw, Transporter und Omnibus - präsentiert seine Produkte und Dienstleistungen auf attraktive Weise.
Weltpremieren bei Mercedes-Benz Lkw und Sonderfahrzeugen
Weltpremiere feiern auf der IAA die Baufahrzeuge des Mercedes-Benz Actros. Sie sind perfekt auf den Einsatz im Bauverkehr zugeschnitten und lehnen sich optisch an den neuen Actros an. Dieser feiert seine IAA-Premiere und ist der erste Lkw mit automatisiertem Getriebe ab Werk. Der neue Actros SLT beeindruckt durch seine maximale Zugkraft von 250 t und setzt Maßstäbe bei Schwerlasttransportern.
Hybrid-Antriebe sind ein Schwerpunkt der IAA 2008 bei Mercedes-Benz. Neu ist der Axor BlueTec Hybrid, der erste Lkw für den Fernverkehr mit Hybridantrieb. Mit Parallelhybrid könnte das Erprobungs-Fahrzeug eine Kraftstoffeinsparung von vier bis zehn Prozent erreichen. Der Mercedes-Benz Econic feiert sein zehnjähriges Jubiläum und ist mit zwei Hybrid-Fahrzeugen vertreten. Neu ist der bereits seriennahe Econic BlueTec Hybrid als Parallelhybrid konzipiert. Die weltweit einmalige Konzeptstudie Econic NGT Hybrid kombiniert einen Erdgas­antrieb in EEV-Einstufung mit einem Elektromotor. Für diese Antriebsart wird eine Verringerung der Kraftstoffkosten um bis zu 60 Prozent im Vergleich zum Dieselantrieb prognostiziert.
Mercedes-Benz Zetros heißt eine neue Lkw-Familie hochgeländegängiger Lkw mit Allradantrieb. Die Haubenwagen sind für viele Spezial-Einsätze geeignet und als Zwei- und Dreiachser mit Einzelbereifung lieferbar. Der Zetros feiert in Hannover seine Messe-Premiere.
Premieren bei Mercedes-Benz Transportern
Highlight bei den Transportern mit dem Stern ist das Showcar Vito BlueEFFICIENCY. Das attraktiv gestaltete Fahrzeug zeigt anhand von zahlreichen Beispielen das Ent­wicklungs­potential des Dieselantriebs im Transporter. Der Mercedes-Benz Sprinter NGT mit Erdgasantrieb wird auf der IAA erstmals in einer monovalenten EEV-Ausführung gezeigt. Als zweite Messe-Premiere beim Sprinter zeigt Mercedes-Benz den Sprinter Plug-In Hybrid der zweiten Generation. Der Antrieb ist als Parallelhybrid mit einem Elektromotor zwischen Verbrennungsmotor und Automatikgetriebe ausgelegt. Die Lithium-Ionen-Batterien, die nach der Hinter­achse untergebracht sind, können auch extern geladen werden.
Mercedes-Benz Travego erstmals mit Active Brake Assist
Die Weltpremiere des Active Break Assist findet in der neuen Generation des Reisebusses Mercedes-Benz Travego statt. Das Sicher­heitssystem leitet bei der akuten Gefahr eines Auffahrunfalls auf ein langsamer vorausfahrendes Fahrzeug, nach abgestuften Warnhinweisen, eine Vollbremsung ein. Der neue Travego hat darüber hinaus das patentierte passive Sicherheits­system Front Collision Guard (FCG) erhalten und ist auf Wunsch mit dem neuen eigens entwickelten auto­matisierten Omnibusgetriebe Mercedes PowerShift erhältlich.
Ihr Presse-Kontakt
Udo
Sürig
Produktkommunikation Setra Omnibusse
Tel.: +49 711 17-51186
Fax: +49 711 17-52038
Download gesamter Text
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen