Mercedes-Benz auf der IAA 2008
Hannover/Stuttgart
23.09.2008
Mercedes-Benz TrailerAxleSystems
Mercedes-Benz TrailerAxleSystems:
Achsenfamilie wächst weiter
  • IAA-Premiere: DCA Steermaster, leichteste Trailer-Lenkachse
  • Vom Prototyp zur Serie: Revolutionäre Achse DCA Airmaster
Mit der neuen gelenkten Achse DCA Steermaster ist die Produktrange der DCA Family (DCA: Durable Compact Axle) mit DCA Airmaster, DCA Weightmaster und DCA Megamaster bestens aufgestellt. Traditio­nell präsentiert Mercedes-Benz TrailerAxleSystems seine Achsen auf der IAA im Bereich der Komponentenanbieter in Halle 26.
IAA-Premiere: DCA Steermaster, leichteste Trailer-Lenkachse
Mit nur rund 575 kg avanciert die neue DCA Steermaster zur leichtesten Lenk­achse ihrer Klasse mit neun Tonnen zulässiger Achslast. Gleichzeitig erhöht die DCA Steermaster die Wendigkeit des Trailers, reduziert den Reifenverschleiß und senkt den Kraftstoffver­brauch eines 40 t-Sattelzugs um rund drei Prozent. Bei einer Laufleistung von 150 000 km spart dies im Jahr mehr als 1 000 l Diesel.
Vom Prototyp zur Serie: Revolutionäre Achse DCA Airmaster
Die DCA Airmaster, erstmals vorgestellt auf der IAA 2006, ist unverändert weltweit die einzige Achse, die Druckluft für Bremsanlage und Luftfederung im Achskörper speichert. Herkömmliche Druckluftkessel an Auflieger oder Anhänger entfallen. Diese Zusatzfunktion spart Raum und bis zu 50 kg.
Mercedes-Benz TrailerAxleSystems auf der IAA 2008
Präsentiert werden die Trailerachsen DCA Steermaster, DCA Airmaster, DCA Weightmaster und DCA Megamaster. Der DCA Airmaster-Guide führt zu den Ständen von knapp einem Dutzend Trailerherstellern, bei denen die revolutionäre DCA Airmaster bereits in eingebautem Zustand zu sehen ist.
Ihr Presse-Kontakt
Udo
Sürig
Produktkommunikation Setra Omnibusse
Tel.: +49 711 17-51186
Fax: +49 711 17-52038
Download gesamter Text
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen