Fuso unterwegs zum Effizienzmeister: Großauftrag von 140 effizienten Fuso Lkw für Transportkunden Linfox Logistics in Thailand
Stuttgart / Kawasaki, Japan
03.04.2012
  • Großauftrag von führendem Transport- und Logistikunternehmen Linfox Logistics im asiatisch-pazifischen Raum
  • Bis Mai 2012 erweitert Linfox seine Flotte um 140 mittel-schwere Nutzfahrzeuge auf insgesamt 380 Lkw von Fuso
  • Führungsanspruch von Fuso bei Kraftstoff-Effizienz und grünen Innovationstechnologien
  • Absatzziel von 200.000 Einheiten außerhalb Japans soll mit Wachstumsstrategie „Fuso 2015“ erreicht werden
Stuttgart / Kawasaki, Japan – Die Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC), einer der führenden Nutzfahrzeughersteller Asiens mit Sitz im japanischen Kawasaki hat einen neuen Auftrag von seinem langjährigen Kunden, Linfox Logistics, in Thailand erhalten. Das größte private Transport- und Logistikunternehmen im asiatisch-pazifischen Raum bestellt 140 mittelschwere Fuso Fighter und verstärkt damit seine Flotte auf insgesamt 380 Fuso Lkw. Die bestellten Fahrzeuge liefert Fuso bis Mai 2012 aus. Damit ist Fuso auch im Jahr 2012 im internationalen Geschäft auf Erfolgskurs.
„Wir freuen uns sehr über diesen dreistelligen Großauftrag unseres langjährigen Partners, Linfox Logistics“, betont MFTBC-Präsident, Albert Kirchmann. „Dieser Auftrag zeigt das Vertrauen, das die Kunden in unseren kraftstoff-effizienten und langlebigen Fuso Fighter setzen. Wir halten, was wir versprechen und bieten zuverlässige und kostengünstige Fahrzeuge sowie einen hervorragenden Aftersales Service an. Damit leisten wir für unsere Kunden einen Beitrag zu deren Verbesserung der Wirtschaftlichkeit.“
Wachstumsstrategie Fuso 2015 – Vorreiter bei grünen Innovationen
Durch die Optimierung der Betriebskosten der Lkw (Total Cost of Ownership) und die Senkung des CO2-Ausstoßes um 7,5 Prozent strebt Fuso eine Schlüsselrolle bei Kraftstoff-Effizienz und grünen Innovationen an. Dieser Anspruch basiert auf einer der fünf strate-gischen Säulen der Wachstumsstrategie „Fuso 2015“, mit der Fuso seinen internationalen Absatz auf 200.000 Einheiten jährlich mittelfristig verdoppeln will.
Fuso will nicht nur den Absatz weiter ankurbeln, sondern konzentriert sich auch auf die Entwicklung und Produktion nachhaltiger Nutzfahrzeuge. „Mit großem Engagement treibt Fuso moderne, umweltfreundliche Technologien voran und fokusiert dabei einerseits die Optimierung von konventionellen, kraftstoff-effizienten Dieselantriebstechnologien, und andererseits die Weiterentwicklung von Hybrid- und Elektroantriebssystemen“, unterstreicht Gustav Tuschen, Leiter Produktentwicklung MFTBC.
Wachstumserfolg durch langjährige Kundenpartnerschaft
Das Qualitätsversprechen für zuverlässige, langlebige und saubere Nutzfahrzeuge von Fuso ist und bleibt Mittelpunkt von MFTBC. Dies belegt u.a. die Kundentreue von Linfox. Fuso blickt auf eine lang-jährige Partnerschaft mit Linfox seit 1998 in Thailand zurück. Mit 140 bestellten Fuso Lkw erweitert Linfox seine bereits bestehende Fuso-Flotte von 240 Fahrzeugen. Die Fahrzeuge übergibt Fuso bis Mai 2012 an den Großkunden.
Linfox ist das größte private Transport- und Logistikunternehmen im asiatisch-pazifischen Raum. Das 1956 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Melbourne, Australien, und betreibt in 10 Ländern eine Flotte von insgesamt 5.000 Fahrzeugen.
Über Fuso
Die in Kawasaki, Japan, ansässige Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) ist einer der führenden Nutzfahrzeughersteller in Asien. Die Daimler AG hält 89,29 Prozent der Anteile an MFTBC. Die restlichen 10,71 Prozent werden von verschiedenen Unter-nehmen des Mitsubishi-Konzerns gehalten. 2011 hat Daimler Trucks unter der Marke Fuso insgesamt ca. 147.700 Fahrzeuge verkauft – darunter leichte, mittelschwere und schwere Lkw und Busse.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Simonette
Illi
Wirtschaftskommunikation Nutzfahrzeuge
International Business Operations
Fuso, DTNA und Mercedes-Benz do Brasil
Tel.: +49 711 17-83326
Fax: +49 711 17-52006
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen