Tag der Menschen mit Behinderung: Mercedes-Benz Museum ohne Barrieren
Stuttgart
28.11.2011
Das Mercedes-Benz Museum lädt auch dieses Jahr am Sonntag, 4. Dezember, zu einem Besuch der besonderen Art ein. Anlass ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Neben freiem Eintritt für Menschen mit Behinderung und eine Begleitperson gibt es ein spezielles Programm, das Museum mit allen Sinnen zu erleben – ob mit Handschuhen zum Tasten oder mit einer Führung in Gebärdensprache.
Wie ist der Sound von Gottlieb Daimlers Motor aus dem Jahr 1886? Wie fühlt sich ein Bienenwabenkühler und wie eine Stromlinienkarosserie an? Welche genaue Form hat der legendäre 300 SL „Flügeltürer“ aus den 1950-er Jahren?
Den ganzen Tag über finden circa 90-minütige Führungen statt, die sich nach den individuellen Bedürfnissen von Menschen mit Behinderung richten. Darunter sind Führungen für Blinde und Rollstuhlfahrer sowie eine geführte Tour in Gebärdensprache. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, pro Person kosten die Führungen jeweils 4 Euro. Eine Anmeldung vorab im Mercedes-Benz Classic Kundencenter wird empfohlen.
Zum ersten Mal bietet das Mercedes-Benz Museum 15-minütige Blindenführungen für Sehende an. Hier können einzelne Fahrzeuge mit Handschuhen ertastet werden. Die Anmeldung erfolgt am Veranstaltungstag vor Ort, die Kurzführung ist kostenfrei.
Ob Maltische oder die musikalische Unterhaltung der Band „Blind Foundation“ – das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen und Besucher. „Genius“, die junge WissensCommunity der Daimler AG und die Behinderteneinrichtungen wie die Neckartalwerkstätten, die Lebenshilfe, die Nikolauspflege und das Behindertenzentrum Stuttgart präsentieren ein buntes Angebot.
Die Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart informiert an diesem Tag über Fahrhilfen von Mercedes-Benz ab Werk, Fahrzeug- und Fahrrradumbauten sowie Fahrschulangebote. Die Besucher erreichen die Mercedes-Benz Niederlassung vom Museum aus durch einen ebenerdigen Verbindungsbau.
Im Vorfeld des Museumsbesuchs erleichtern die barrierefreie Webseite www.mercedes-benz-classic.com/museum-barrierefrei und die passende Broschüre die Planung für Gruppen oder Einzelbesucher.
Die Broschüre ist im Classic Kundencenter unter Telefon 07 11 / 17 - 30 000 oder online unter www.mercedes-benz-classic.com bestellbar.
Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Anmeldung, Reservierung und aktuelle Informationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon 07 11/17 30 000 oder per E-Mail unter classic@daimler.com
Suche
Presse-Ansprechpartner
Friederike
Valet
Kommunikation Mercedes-Benz Museum
Tel.: +49 711 17-49606
Fax: +49 711 3052232896
Miriam
Weiss
Kommunikation Mercedes-Benz Museum
Tel.: +49 (0)711 17 49 606
Fax: +49 (0)711 30 52 13 28 96
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen