Der Kunde im Mittelpunkt Digitale Prozesse, Erlebnisse und Services

Unser Ziel ist es noch schneller und individueller auf Kundenwünsche reagieren zu können. Mit Mittelpunkt stehen für uns zwei Betrachtungsweisen. Was nehmen unsere Kunden direkt wahr – und was indirekt. Zum einen richten wir den Blick darauf, wie unsere Produkte erlebt werden und wie wir mit Kunden in Beziehung treten. Indem wir unsere Prozesse digitalisieren, schaffen wir andererseits die Basis, Kundenwünsche mit innovativen Produkten noch flexibler und wirtschaftlicher zu erfüllen.

Im Fokus stehen immer zwei Betrachtungsweisen:

Wir wollen technologisch führen – sei es bei alternativen Antrieben, dem autonomen Fahren, der Konnektivität, Mobilitätsdienstleistungen oder Transportservices. Die Digitalisierung bietet uns dafür viele Möglichkeiten. Und diese nutzen wir:

  • So verfolgen wir weiter unseren Weg bis hin zum emissionsfreien Fahren: Erfahren Sie mehr im Web-Special unter "Rundum effizient"
  • Unsere Vorreiterrolle bei Sicherheitstechnologien und dem autonomen Fahren werden wir spartenübergreifend weiter ausbauen. Die neue E-Klasse geht einen weiteren deutlichen Schritt auf dem Weg zum autonomen und vernetzten Fahren.
    Erfahren Sie mehr im Web-Special unter "Autonom unterwegs"
  • Die Konnektivität unserer Fahrzeuge werden wir kontinuierlich vorantreiben. Dabei wollen wir den Kunden eine nahtlose Nutzung der neuen Technologie ermöglichen: z.B. über Konnektivitätsfunktionen wie Connect me von Mercedes me.
    Erfahren Sie mehr im Web-Special unter "Voll vernetzt"
  • Digitalisierung ist zudem ein Wegbereiter für neue Geschäftsmodelle die weit über Fahrzeugproduktion und –vertrieb hinausgehen wie z.B. in der Transportbranche Daimlers Flottenmanagementsystem für Lkw FleetBoard. Unsere Mobilitätsplattform moovel gibt dem Kunden die Möglichkeit, unterschiedliche Mobilitätsangebote optimal zu kombinieren.
    Erfahren Sie mehr unter "Daimler Mobility Services"

Die Automobilbranche steht vor fundamentalen Veränderungen. Vor allem die Digitalisierung treibt diesen Wandel voran. Die Anforderungen der Kunden werden vielfältiger und komplexer und das berührt den gesamten Produktlebenszyklus: Wir vernetzen Schritt für Schritt unsere gesamte automobile Wertschöpfungskette — vom digitalen Design, über die vernetzte Produktion bis hin zum digitalen After-Sales. Dank der digitalen Vernetzung unserer globalen Entwicklungsstandorte können wir außerdem noch schneller und effizienter entwickeln und dadurch neue Ideen schnell und direkt ins Produkt bringen. Und das sozusagen 24/7 – also rund um die Uhr. Davon profitieren auch unsere weltweiten Kunden. Ein Stichwort, das dabei häufig fällt, ist Industrie 4.0.

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir uns bei Daimler auf diese Zukunft vorbereiten:

Mehr über Industrie 4.0 bei Daimler

Weitere Informationen

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.