Mercedes-AMG Die Sportwagen- und Performance-Marke von Mercedes-Benz

Als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Daimler AG ist die Mercedes-AMG GmbH auf die Entwicklung einzigartiger Hochleistungs-Fahrzeuge von Mercedes-Benz spezialisiert. Die sportlichen Limousinen, Coupés, SUVs, Cabriolets und Roadster der Marke stehen weltweit für Spitzentechnologie, Exklusivität und dynamischen Fahrspaß – kurzum: die AMG-typische „Driving Performance“.

Für die Entwicklung der Performance-Fahrzeuge werden die AMG Ingenieure bereits ab der Konzeptphase eines neuen Mercedes-Benz-Modells in den Entwicklungsprozess eingebunden: Mercedes-AMG arbeitet parallel an einem eigenständigen Fahrzeug und verantwortet neben Antriebstrang, Fahrwerk, Bremsanlage, Elektronik, Design und Aerodynamik auch die Erprobung und Abstimmung des AMG Modells. Komplett eigenständig entwickelte Sportwagen, wie der Mercedes-AMG GT und der Flügeltürer Mercedes-Benz SLS AMG, unterstreichen die technische und optische Eigenständigkeit der Marke und sorgen auch in internationalen Rennserien nach FIA GT3-Reglement für Furore.

one man one engine - Michael Kuebler (Mercedes-AMG)

Die Hochleistungsmotoren der AMG Modelle werden traditionell von einem einzigen Motorenmonteur von Hand aufgebaut: Gemäß der AMG-Philosophie „One Man – One Engine“ verantwortet jeweils ein Techniker ein komplettes Triebwerk und dokumentiert dies durch seine Unterschrift auf der AMG Motorenplakette.

Ergänzt wird das Angebot der Marke durch die neuen AMG Sportmodelle, die den Einstieg in die Markenwelt von AMG ermöglichen: Mit einer erhöhten Motorleistung, serienmäßigem Allradantrieb sowie speziellen Fahrwerkskomponenten und Bremsanlagen machen sie die Faszination der AMG-Gene für einen breiteren Kundenkreis erlebbar.

Über die Anfänge …

AMG-Standort in Affalterbach

Gegründet wurde Mercedes-AMG 1967 von Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher, zwei ehemaligen Ingenieuren von Daimler-Benz. Zunächst ansässig im schwäbischen Burgstall zog die Firma 1976 nach Affalterbach, dem heutigen Werkstandort.

Seit 2005 gehört die Mercedes-AMG GmbH zur Daimler AG. Heute zählt die Mercedes-AMG GmbH über 1300 Mitarbeiter und wird von Tobias Moers (Vorsitz) und Emmerich Schiller geleitet.

Weitere Informationen

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.