Sicherheit neu erfinden: Ein gemeinsames Konzept für automatisierte Fahrsysteme

Für die gemeinsame Entwicklung eines Fahrsystems für vollautomatisierte und fahrerlose Fahrzeuge (SAE Level 4/5) arbeiten Daimler und Bosch sehr eng zusammen. Beide Partner verfügen seit Jahrzehnten über die automobile Kompetenz, Innovationen serienreif und sicher auf den Markt zu bringen.

Mit ihrer Entwicklungskooperation zum vollautomatisierten und fahrerlosen Fahren im urbanen Umfeld wollen beide Partner den Verkehrsfluss in Städten verbessern, die Sicherheit auf der Straße erhöhen und einen wichtigen Baustein für den Verkehr der Zukunft liefern. Die Technologie steigert unter anderem die Attraktivität von Car-Sharing. Zudem ermöglicht sie Menschen, die Zeit im Fahrzeug bestmöglich zu nutzen, und eröffnet zum Beispiel auch Menschen ohne Führerschein neue Möglichkeiten, mobil zu sein.

Ziel der Partner ist, ein sicheres, zuverlässiges und serienreifes System auf den Markt zu bringen.

Mit ihrem neu veröffentlichen Bericht “Sicherheit neu erfinden: ein gemeinsames Konzept für automatisierte Sicherheitssystem” bieten beide Unternehmen einen Überblick über ihre Sicherheitstests sowie die Entwicklung und Herausforderungen, mit denen sie in Bezug auf diese Technologie konfrontiert sind. Ein weiteres Thema: die Zusammenarbeit mit privatwirtschaftlichen und staatlichen Parteien.

Erfahren Sie mehr darüber:

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.