Die neue EQ Ready App. Elektromobilität virtuell im Alltag ausprobieren

Reif für Elektromobilität? Die EQ Ready App unterstützt Autofahrer bei der Frage, ob ein Umstieg auf ein Elektroauto oder Hybridmodell für sie persönlich empfehlenswert wäre. Die Smartphone-App zeichnet auf Wunsch Fahrstrecken des Nutzers auf, analysiert sein alltägliches Mobilitätsverhalten und gleicht dieses mit zahlreichen Parametern von Elektro- und Hybridfahrzeugen ab. Zugleich gibt die EQ Ready App eine Empfehlung, welches alternativ angetriebene Modell von smart oder Mercedes-Benz am besten zum individuellen Nutzerverhalten passt.

Die EQ Ready App lässt sich ab sofort kostenlos in Deutsch und Englisch für iOS und Android herunterladen, zunächst aber nur auf dem deutschen Markt. Das Smartphone des Nutzers zeichnet die Strecken auf, die er mit seinem Pkw - egal welcher Marke - zurücklegt. Auf diese Weise entsteht ein realistisches Nutzerprofil.

Ermittlung des Mobilitätsverhalten

Dazu müssen sich Nutzer lediglich über ihren Mercedes me Account einloggen bzw. sich mit Namen und E Mail-Adresse anmelden und in der App die Tracking-Funktion aktivieren. Diese Funktion kann auch jederzeit deaktiviert werden, falls eine Fahrt mal nicht aufgezeichnet werden soll. Sowohl Geschwindigkeit und Beschleunigung als auch Stopps oder längere Pausen werden beim Tracking erfasst, aber auch Umgebungsparameter wie Temperatur und Höhenprofil - so lassen sich Reichweite und Energieverbrauch ermitteln.

Um die virtuelle Elektrofahrt zu optimieren, kann der App-Nutzer potentielle Ladestationen, etwa zu Hause oder am Arbeitsplatz, manuell eingeben. In Zukunft wird die App um öffentlich zugängliche Ladestationen ergänzt.

Analyse des Mobilitätsverhalten und Abgleich mit passenden Fahrzeugen

Das so ermittelte individuelle Mobilitätsverhalten wird per WLAN oder Mobilfunk an den Mercedes me-Server übermittelt. Dort sind die relevanten Parameter von Elektro- und Hybridfahrzeugen von Mercedes-Benz und smart hinterlegt, sodass das Mobilitätsverhalten mit diesen abgeglichen wird. Anhand des vom Nutzer ausgewählten Referenzfahrzeugs werden seine individuellen Werte für Reichweite und Energieverbrauch ermittelt und das Mobilitätsverhalten ausgewertet.

Die EQ Ready App ist ein weiteres Projekt von CASE und in Zusammenarbeit mit dem Bereich „Digitales Haus“ entstanden. Unter dem Begriff CASE wird die strategische Ausrichtung bei Mercedes-Benz Cars zusammengefasst, die die Zukunftsthemen Vernetzung (Connected), autonomes Fahren (Autonomous), flexible Nutzung (Shared & Services) und elektrische Antriebe (Electric) zu einer Einheit bündelt. Die vier CASE-Felder sind integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie der Daimler AG. Ziel ist es, durch eine intelligente Verzahnung der CASE-Themen intuitive Mobilität für unsere Kunden zu gestalten.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.