Mercedes-EQ. Ein neues Zeitalter der Mobilität

Die Zukunft ist elektrisch und intelligent. Intelligente Elektromobilität - dafür steht die Mercedes-EQ. Ein attraktives Design, außergewöhnlicher Fahrspaß, hohe Alltagstauglichkeit und ein Maximum an Sicherheit sind weitere Attribute. EQ repräsentiert die beiden Mercedes-Benz Markenwerte „Emotion und Intelligenz“ und umfasst alle wesentlichen Aspekte einer kundenorientierten Elektromobilität.

Schon 2022 wird das Portfolio in jedem Segment elektifizierte Alternativen anbieten. Damit macht Mercedes-Benz einen entscheidenden Schritt in eine klimaneutrale Zukunft. Dabei bietet EQ ein umfassendes elektromobiles Ökosystem aus Produkten, Services, Technologien und Innovationen. Das Spektrum reicht von Elektrofahrzeugen über Wallboxen und Ladeservices bis hin zum Home-Energiespeicher.

Die neue Modellgeneration

Der neue EQS.

Das Flaggschiff der Marke ist der neue EQS, die erste vollelektrische Luxuslimousine von Mercedes-EQ. Als erstes Modell steht der EQS zudem auf der modularen Architektur für Elektrofahrzeuge der Luxus- und Oberklasse. Voll skalierbar und modellübergreifend einsetzbar, bildet sie die Basis für alle folgenden elektrischen PKW-Baureihen: Ob SUVs, Limousinen, Coupés oder Cabriolets - dank des modularen Systembaukastens sind Radstand und Spurweite sowie alle übrigen Systemkomponenten variabel. Das Fahrzeugkonzept ist damit für alle Anforderungen einer zukunftsorientierten, batterieelektrischen Modellfamilie optimiert.

Sukzessive wird das Portfolio von Mercedes-Benz Cars um weitere elektrifizierte Modelle ergänzt. Schon 2021 wird Mercedes-EQ fünf vollelektrische Fahrzeuge in der PKW-Sparte anbieten. Die Modelle verkörpern das Wesentliche der modernen Elektromobilität – die Verbindung von attraktivem Design, außergewöhnlichem Fahrspaß, hoher Alltagstauglichkeit und einem Maximum an Sicherheit.

Das Angebot von EQ umfasst alle künftigen, batterieelektrisch angetriebenen Automobile sowie die dazugehörigen Produkte und Dienstleistungen von Mercedes-Benz. Somit wird in dem immer größer werdenden Portfolio eine einfache und transparente Orientierung für die Kunden gewährleistet. Bei der Elektrifizierung des Antriebsstrangs folgt Mercedes-Benz einem ganzheitlichen Ansatz und entwickelt die Marke EQ mit einer Fahrzeugfamilie und einem ganzheitlichen Ökosystem, das neben dem reinen Fahrzeug ein umfassendes Angebot rund um die Elektromobilität enthält.

Eigene Designsprache und interaktives Interieur

Die PKW der EQ-Familie eint eine neue, unverkennbare Elektro-Ästhetik, die sich deutlich von der Designsprache der konventionellen Baureihen abhebt. Ins Auge fällt vor allem das umlaufende Frontlichtband, bestückt mit einer Vielzahl leuchtstarker LED-Scheinwerfer. In Kombination mit der entsprechenden Rückleuchte, die sich über das gesamte Heck erstreckt, entstehen fließende Linien und ein dynamisches Exterieur.

Auch innen bietet das Fahrzeug innovative Lösungen, darunter ein völlig neues Interieurkonzept. Es verbindet Emotionalität mit Intelligenz und Anwenderfreundlichkeit wie noch nie zuvor. Der Fokus liegt auf einer unkomplizierten, touch-basierten Bedienung. Durch zahlreiche Apps ist der Fahrer jederzeit up-to-date - darüber, was im Auto passiert, auf der Straße oder im Lieblingsverein. Maßstabsetzend ist auch hier der EQS mit seinem neuen Hyperscreen, einer Displayfläche die sich nahtlos über die gesamte Armatur erstreckt.

Das ist erst der Anfang

EQ bedeutet für Mercedes-Benz der Aufbruch in ein neues Zeitalter der Mobilität - kompromisslos und hoch ambitioniert. Dabei ist dies nur der erste Schritt auf dem Weg in eine nachhaltige und inspirierende Zukunft.

Das Concept-Car Vision AVTR.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.