EQ Power. Elektrisch fahren in allen Fahrzeugsegmenten

A 250 e (Kraftstoffverbrauch gewichtet 1,5-1,4 l/100 km, CO₂-Emissionen gewichtet 34-33 g/km, Stromverbrauch gewichtet 15,0-14,8 kWh/100 km)¹, A 250 e Limousine (Kraftstoffverbrauch gewichtet 1,4 l/100 km, CO₂ Emissionen gewichtet 33-32 g/km, Stromverbrauch gewichtet 14,8 -14,7 kWh/100 km)¹ und B 250 e (Kraftstoffverbrauch gewichtet 1,6-1,4 l/100 km, CO₂ Emissionen gewichtet 36-32 g/km, Stromverbrauch gewichtet 15,4-14,7 kWh/100 km)¹

16. September 2019 - Plug-in-Hybride bieten Kunden die Vorteile zweier Welten: In der Stadt fahren sie rein elektrisch, bei langen Strecken profitieren sie von der Reichweite des Verbrenners. Sie machen das Fahrzeug insgesamt effizienter, weil sie einerseits Energie beim Bremsen rekuperieren und andererseits den Verbrennungsmotor in günstigen Betriebspunkten fahren lassen können.

Die intelligente, streckenbasierte Betriebsstrategie sieht den elektrischen Fahrmodus für die jeweils sinnvollsten Streckenabschnitte vor. Sie berücksichtigt unter anderem Navigationsdaten, Topografie, Geschwindigkeitsvorschriften und die Verkehrsverhältnisse für die gesamte geplante Route. Plug-in-Hybride sind außerdem ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum emissionsfreien Fahren. Unter dem Label EQ Power entwickelt Mercedes Benz Cars seine Plug-in-Hybride konsequent weiter. Die EQ Power sorgt außerdem für hohe Dynamik. EQ Power+ steht dabei für die Performance-Hybridtechnologie, die Mercedes-AMG in Zukunft auf der Straße und schon heute erfolgreich in der Formel 1 einsetzt. Die jüngsten Mitglieder der EQ Power Familie, die A- und B-Klasse, unterstreichen die Plug-in-Offensive von Mercedes-Benz: Bis 2020 will das Unternehmen das Angebot auf weit mehr als 20 Modellvarianten erweitern.

Mit Hilfe der EQ Ready App hat Mercedes-Benz ermittelt, wie lang die Fahrten von Interessenten an der Elektromobilität durchschnittlich sind. Mit Hilfe dieser App können Autofahrer ihr Nutzungsverhalten analysieren und eine Empfehlung erhalten, welches Modell mit Elektroantrieb für sie das richtige ist. Das Ergebnis zeigt, dass

  • 90 Prozent aller Fahrten kürzer als 50 Kilometer,
  • 96 Prozent aller Fahrten kürzer als 100 Kilometer und
  • 99 Prozent aller Fahrten kürzer als 400 Kilometer

sind. Die Spanne der Durchschnittsdistanz pro Fahrt der Interessenten schwankt in den einzelnen Märkten, sie reicht von etwas über acht Kilometern in Hongkong bis etwas über 27 Kilometern bei den besonders an Elektromobilität interessierten Niederländern. Das heißt: Viele Fahrten können mit den aktuellen Plug-in-Modellen von Mercedes-Benz ausschließlich elektrisch zurückgelegt werden.

Premiere: A- und B-Klasse mit Plug-in-Technik

Jetzt haben mit A 250 e (Kraftstoffverbrauch gewichtet 1,5-1,4 l/100 km, CO₂-Emissionen gewichtet 34-33 g/km, Stromverbrauch gewichtet 15,0-14,8 kWh/100 km)¹, A 250 e Limousine (Kraftstoffverbrauch gewichtet 1,4 l/100 km, CO₂ Emissionen gewichtet 33-32 g/km, Stromverbrauch gewichtet 14,8-14,7 kWh/100 km)¹ und B 250 e (Kraftstoffverbrauch gewichtet 1,6-1,4 l/100 km, CO₂ Emissionen gewichtet 36-32 g/km, Stromverbrauch gewichtet 15,4-14,7 kWh/100 km)¹ Modelle der Kompaktwagen-Familie mit dem Hybrid-Antrieb der dritten Generation ihre Premiere. Die Markteinführung der Modelle erfolgt noch in diesem Jahr.

Bei den neuen Kompaktfahrzeugen mit EQ Power stehen die (elektrische) Fahrfreude und Alltagstauglichkeit im Vordergrund. Das verdeutlichen die Highlights der Modelle:

  • Elektrische Reichweite bis zu 77 km (NEFZ)
  • Elektrische Leistung 75 kW
  • Systemleistung 160 kW
  • Systemdrehmoment 450 Nm
  • Höchstgeschwindigkeit 140 km/h (elektrisch)/235 km/h (gesamt; A-Klasse Kompaktlimousine)
  • Beschleunigung 0-100 km/h in 6,6 Sekunden (A-Klasse Kompaktlimousine)
  • Kaum Einschränkungen beim Gepäckraum

Neues Mitglied in der Plug-in-Familie: der Mercedes-Benz GLE 350 de 4MATIC

Nächster Neuzugang in der EQ Power Modellpalette ist der GLE 350 de 4MATIC (Kraftstoffverbrauch gewichtet 1,1 l/100 km, CO₂-Emissionen gewichtet 29 g/km, Stromverbrauch gewichtet 25,4 kWh/100 km)¹. Seine im Vergleich zu den anderen Plug-in-Hybriden deutlich größere Reichweite weist den Weg zu einem noch ausgeprägteren E-Fahrt-Erlebnis. Die wichtigsten Daten:

  • Elektrische Reichweite von 106 km (NEFZ)
  • Elektrische Leistung 100 kW
  • Systemleistung 235 kW/320 PS
  • Systemdrehmoment 700 Nm
  • Höchstgeschwindigkeit bis 160 km/h (elektrisch)/210 km/h (gesamt)
  • Beschleunigung 0-100 km/h in 6,8 Sekunden

Die Plug-in-Hybride der S-, E- und C-Klasse mit elektrischen Reichweiten von bis zu 50 km nach NEFZ wurden bereits im vergangenen Jahr vorgestellt. Als einziger Hersteller kombiniert Mercedes-Benz auch den Dieselmotor mit der Plug-in-Technologie: beim GLE und in der C- und E-Klasse. In den beiden letztgenannten Baureihen sind Limousine und T-Modell damit erhältlich. Das Update des GLC mit EQ Power steht ebenfalls bereit. Er bildet den Einstieg ins hybridisierte SUV-Segment.

GLE 350 de 4MATIC (Kraftstoffverbrauch gewichtet 1,1 l/100 km, CO₂-Emissionen gewichtet 29 g/km, Stromverbrauch gewichtet 25,4 kWh/100 km)¹

Technischer Leckerbissen: Plug-in-Hybrid mit Brennstoffzelle

Der Brennstoffzellen-Plug-in-Hybrid Mercedes-Benz GLC F-CELL (Wasserstoffverbrauch gewichtet: 0,91 kg/100 km, CO₂-Emissionen gewichtet: 0 g/km, Stromverbrauch gewichtet: 18 kWh/100 km)³ verfügt weltweit einmalig sowohl über Brennstoffzellen- als auch über Batterieantrieb, der via Plug-in-Technologie extern aufgeladen wird. Er „tankt“ außer Strom auch reinen Wasserstoff. Dies hat eine Reihe von Vorteilen:

  • An der Wasserstofftankstelle steht innerhalb von drei Minuten wieder die volle Reichweite von über 400km zur Verfügung.
  • Die Batterie bietet weitere rund 50 km Reichweitenreserve.
  • Bergab und beim Bremsen kann die Bewegungsenergie in der Batterie gespeichert werden (Rekuperation).
  • Für kräftige Beschleunigung stellt die Batterie zusätzlichen Schub zur Verfügung.
  • Beim Laden der Batterie an der Steckdose kann rein regenerativer Strom verwendet werden.

GLC F-Cell (Wasserstoffverbrauch gewichtet: 0,91 kg/100 km, CO₂-Emissionen gewichtet: 0 g/km, Stromverbrauch gewichtet: 18 kWh/100 km)³

Liste der bereits 2019 verfügbaren Plug-in-Hybrid-Modelle

Modell Kraftstoffverbrauch gewichtet
(l/100 km)
CO₂-Emissionen gewichtet
(g/km)
Stromverbrauch gewichtet
(kWh/100 km)
elektrische Reichweite (km)
A 250 e¹ 1,5-1,4 34-33 15,0-14,8 74-76
A 250 e Limousine¹ 1,4 33-32 14,8-14,7 75-77
B 250 e¹ 1,6-1,4 36-32 15,4-14,7 70-77
C 300 e T-Modell¹ 2,0-1,7 45-39 14,8-13,9 51-56
C 300 de T-Modell¹ 1,6-1,5 42-39 18,6-16,2 53-56
C 300 e Limousine¹ 1,9-1,6 42-36 14,3-13,4 54-58
C 300 de Limousine¹ 1,6-1,4 41-38 18,0-15,7 54-57
GLC 300 e² 2,5-2,2 57-51 17,8-16,5 46-49
GLC 300 e Coupé² 2,5-2,2 57-51 17,8-16,5 46-49
GLC F-Cell³ 0,91 kg H2/100 km 0 18,0 427 (H2)
51 (Batterie)
E 300 e Limousine¹ 2,1-1,8 47-41 14,9 50-54
E 300 de Limousine¹ 1,5 41 17,5 54
E 300 de T-Modell¹ 1,7 44 19,5 52
[E 300 e (L) China] keine Angaben keine Angaben keine Angaben keine Angaben
GLE 350 de 4MATIC¹ 1,1 29 25,4 106
S 560 e¹ 2,6-2,5 59-57 20,3-20,0 48-50

¹ Die angegebenen Werte sind die ermittelten „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Die Reichweite und der Stromverbrauch wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Als Bemessungsgrundlage nach dem EmoG ist ein anderer Wert maßgeblich. Als Bemessungsgrundlage für die Kraftfahrzeugsteuer kann ein höherer Wert maßgeblich sein.

² Angaben zum Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch, zur Reichweite und zu den CO2-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

³ Die Angaben zu Wasserstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß der VO (EG) Nr. 692/2008 ermittelt.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.