Fit & Healthy: das Wohlfühl-Auto

PIONEERING. setzt Maßstäbe. Das Projekt „Fit & Healthy“ zeigt das eindrucksvoll. In einem beispielhaften Prozess entstand ein innovatives Konzept zur Aufwertung des Fahrzeug-Interieurs – von der Idee bis zu einem Konzeptfahrzeug und ersten Features, die mit der ENERGIZING Komfortsteuerung bereits in der aktuellen S-Klasse in Serie umgesetzt sind.

Mehr als ein Fortbewegungsmittel

Am Anfang stand die Erkenntnis, dass für viele das Auto mehr ist als ein Fortbewegungsmittel. Gerade das Interieur wird immer mehr zum Lebens- und Rückzugsraum, in dem man sich häufig aufhält.

Dieser Aufenthalt soll durch modernen Luxus und intelligenten Komfort noch weiter aufgewertet werden. Indem das Auto Teil eines individuellen, ganzheitlichen Ökosystems wird, das Erlebnisse für alle Sinne bietet. Inspiriert vom „Intelligent Drive“-Konzept und dem Trend zu einem aktiveren Lebensstil entstand die Idee, das Angebot für Wohlbefinden und Fitness der Insassen in unseren Fahrzeugen weiter auszubauen.

Massage, Workout und 4D-Sound inklusive

Sensoren erfassen zukünftig auf Wunsch die Vitalparameter des Fahrers und weitere Umgebungsdaten. Das Fahrzeug reagiert darauf mit speziell komponierten Programmen: aktivierenden Workouts, regenerierenden oder entspannenden Massagen, neuartiger Vibration und Sound nach Stimmung oder passend zur Verkehrssituation sowie angepasster Klimatisierung. In einer späteren Ausbaustufe werden auch Sicherheits- und Assistenzsysteme mit vernetzt. So, wie schon heute ein Powernap empfohlen wird, wenn der Fahrer aufgrund einer Attention-Assist-Empfehlung einen Parkplatz ansteuert.

Erst regenerieren, dann frisch aktivieren – eine unserer Innovationen, die das Erlebnis Autofahren um eine Dimension erweitern.

Fit & Healthy im Lkw-Format

Gerade für Lkw-Fahrer ist Wohlbefinden im Innenraum ein entscheidender Faktor. Immerhin ist er ihr Arbeits- und oft genug auch Aufenthaltsort. So arbeiten wir beispielsweise an einer Tageslichtergänzung (DAYLIGHT+), die im Winter mehr Licht in die dunkle Fahrerkabine bringt, um einer saisonal abhängigen Depression (SAD) entgegenzuwirken. Damit steigern wir nicht nur das Wohlbefinden der Fahrer, sondern sichern auch in Zukunft die Stellung von Daimler Trucks als Technologieführer.

Predictive Life-Guard verhindert Schlimmeres

Ein Berufskraftfahrer, der am Steuer bewusstlos wird, gefährdet sich und andere Verkehrsteilnehmer. Mit Predictive Life-Guard haben wir eine Technologie entwickelt, die in Zukunft Unfälle verhindern könnte – durch Früherkennung. Ein Sensor-Undershirt mit integrierten EKG-Sensoren (Elektrokardiographie) und ein Recorder mit einem Online-Algorithmus erkennen kritische Herzrhythmusstörungen. Auf ein Triggersignal hin wird das Fahrzeug durch unsere Fahrerassistenzsysteme (FAS) kontrolliert angehalten und ein Notruf abgesetzt.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.