Intellectual Property schützt unsere Ideen – und die Handlungsfreiheit

Am 29. Januar 1886 meldete Carl Benz sein „Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb“ zum Patent an. Seither haben wir mit über 114.000 Patentanmeldungen das Automobil weiterentwickelt und zukunftsweisende Innovationen auf den Weg gebracht. Inzwischen liegt der Fokus zunehmend auf den CASE-Technologien.

Handlungsfreiheit und Markensicherung im Mittelpunkt

Patente sind für das Unternehmen vor allem aus zwei Gründen wichtig: Einerseits sichern sie Daimler Handlungsfreiheit – mit dem Ziel, unsere Produkte weltweit herstellen und verkaufen zu können, ohne mit Rechten Dritter in Konflikt zu kommen. Andererseits ermöglichen sie Exklusivität – mit dem Ziel einer Alleinstellung ausgewählter Daimler-Features auf dem Markt und der daraus resultierenden Differenzierung zum Wettbewerb. Über die technischen Schutzrechte hinaus, die unsere Innovationen für die Mobilität der Zukunft langfristig sichern, wird die Einzigartigkeit der Produkterscheinung mit mehr als 7.800 eingetragenen Designs abgesichert. Unser Portfolio von weltweit mehr als 35.800 Markenschutzrechten dient dem Schutz der Marke Mercedes-Benz, unserer neuen Marke EQ für die Elektromobilität sowie aller übrigen Produktmarken in den relevanten Märkten.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.