DaimlerChrysler AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


DaimlerChrysler AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Wir geben gemäß § 26 Abs. 1 WpHG bekannt, dass uns die Deutsche Bank Aktiengesellschaft, D-Frankfrut am Main, gemäß §§ 21 Abs. 1, 24 WpHG mitgeteilt hat, dass die DB Equity S.à.r.l., 6, avenue Pasteur, L-2310 Luxembourg, am 26. April 2007 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der DaimlerChrysler AG überschritten hat und nunmehr einen Stimmrechtsanteil von 4,35% hält (dies entspricht 44.808.714 Stimmrechten).
Gleichzeitig hat uns die Deutsche Bank Aktiengesellschaft gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass die Deutsche Bank AG, Taunusanlage 12, 60325 Frankfurt, mit Wirkung zum 26. April 2007 aufgrund der Rückführung eines konzerinternen Wertpapierdarlehens nunmehr indirekt über 4,35% der Stimmrechte an der DaimlerChrysler AG verfügt. Weiterhin hat uns die Deutsche Bank Aktiengesellschaft mitgeteilt, dass der Deutsche Bank AG diese Stimmrechte an der DaimlerChrysler AG gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen sind.

Die Deutsche Bank Aktiengesellschaft hat uns darüber hinaus mitgeteilt, dass sich der Gesamtstimmrechtsanteil des Deutsche Bank AG-Konzerns hierdurch nicht in meldepflichtiger Weise verändert hat.
DGAP 02.05.2007 

 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     DaimlerChrysler AG
              Mercedesstrasse 137
              70327 Stuttgart Deutschland
www:          www.daimlerchrysler.com
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service  



Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.