Bericht über das 2. Quartal 2018

26. Juli 2018 - Bodo Uebber: „Unser Ergebnis sowie die gute Liquiditäts- und Finanzsituation ermöglichen uns auch weiterhin, in die Zukunft und in neue Technologien zu investieren.“

  • Konzernabsatz auf 833.000 Einheiten (+1%) gestiegen
  • Umsatz bei 40,8 (i. V. 41,2) Mrd. €
  • Konzern-EBIT in Höhe von 2,6 (i. V. 3,7) Mrd. €
  • Konzernergebnis von 1,8 (i. V. 2,5) Mrd. €
  • Free Cash Flow im Industriegeschäft im ersten Halbjahr bei 1,8 (i. V. 3,0) Mrd. €
  • Für Gesamtjahr 2018 leichter Anstieg beim Absatz und beim Umsatz, Konzern-EBIT leicht unter dem Niveau des Vorjahres erwartet
  • Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars: „Mit zahlreichen neuen Modellen und Technologien wollen wir unsere Position weiter stärken und ausbauen. Dabei fokussieren wir uns nicht nur mit unserer CASE-Strategie auf innovative Technologien, sondern gestalten mit dem Projekt Zukunft unser Unternehmen gleichzeitig für eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft um. Daimler formiert sich also technologisch, kulturell und auch strukturell bestmöglich für die Zukunft.“
  • Bodo Uebber, Vorstand der Daimler AG für Finance & Controlling und Daimler Financial Services: „Unser Ergebnis sowie die gute Liquiditäts- und Finanzsituation ermöglichen uns auch weiterhin, in die Zukunft und in neue Technologien zu investieren. Darüber hinaus haben wir die günstigen Bedingungen in einem volatilen Umfeld optimal genutzt und mit der vorzeitigen Erneuerung der bestehenden Kreditlinie zu attraktiven Konditionen ein langfristiges Liquiditätspolster geschaffen.“

Journalisten-Telefonkonferenz


Investoren- und Analysten-Telefonkonferenz (nur in englischer Sprache)

Konzern-EBIT in Q2 2018 trotz Belastungsfaktoren bei 2,6 Mrd. Euro

Konzernabsatz Q2 2018 auf 833.000 Einheiten (+1%) gestiegen(in Tsd. Einheiten)

Konzern-Umsatz Q2 2018 bei 40,8 Mrd. Euro, wechselkursbereinigt um 2% gestiegen

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.