Ergebnisse 2. Quartal 2019

24. Juli 2019 - Daimler intensiviert Portfolioüberprüfung und Effizienzprogramme und erwartet eine deutliche Verbesserung von EBIT und Free Cash Flow im zweiten Halbjahr 2019.

Finanzkennzahlen

821.666 Fzge.

Konzernabsatz

im Vorjahr 833.005

42,7 Mrd.

Umsatz

im Vorjahr 40,8 Mrd.

-1,6 Mrd.

Konzern-EBIT

im Vorjahr 2,6 Mrd.

-1,2 Mrd.

Konzernergebnis

im Vorjahr 1,8 Mrd.

-3,3 Mrd.

Free Cash Flow im Industriegeschäft

im ersten Halbjahr (im Vorjahr 1,8 Mrd.)

Die Seite Letzte 12 Quartale zeigt diese und zahlreiche weitere Kennzahlen in Linien-Diagrammen und liefert einen schnellen Überblick über die Entwicklung relevanter Quartalszahlen in einem Zeitraum von drei Jahren (Investitionen ins Industriegeschäft, Ergebnis je Aktie, Nettoliquidität, Absatz nach Geschäftsfeldern, etc.).

Unsere Ergebnisse im zweiten Quartal wurden hauptsächlich durch Sondereinflüsse in Höhe von 4,2 Milliarden Euro beeinflusst. Deshalb liegt unser Fokus im zweiten Halbjahr auf der Verbesserung unserer Performance und der Cash-Flow-Generierung. Grundsätzlich intensivieren wir die konzernübergreifenden Optimierungsprogramme und überprüfen unser Produktportfolio, um unseren künftigen Erfolg abzusichern. Gleichzeitig setzen wir die Transformation unseres Unternehmens konsequent fort.

*) Die Ergebnisse erläuterten Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG & Leiter Mercedes-Benz Cars, Harald Wilhelm, Vorstandsmitglied der Daimler AG - Finanzen & Controlling/Daimler Financial Services, und Martin Daum, Vorstandsmitglied der Daimler AG - Daimler Trucks & Buses.

Konzern-Kennzahlen im Fünf-Jahres-Vergleich

  • EBIT
  • Absatz
  • Umsatz

Konzern-EBIT in Q2 2019 beträgt -1,6 Mrd. Euro

Konzern-Absatz Q2 2019 bei knapp 822 Tsd. Einheiten 1 % unter Vorjahr

Konzern-Umsatz Q2 2019 um 5 % gestiegen auf 42,7 Mrd. Euro

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.